Zur Kino-Wiedereröffnung: Hygiene- und Öffnungsregeln unter Kritik

Artikel ansehen

1 Like

Ich lese da die ganze Zeit nur: Mimimimiiimmiii seitens der Betreiber! Das der Zeitpunkt der Wiedereröffnung kurz bevor stand, und dieses nicht ohne Konzepte und Auflagen verbunden sein wird, hätte doch den Kinobetreibern bewußt sein müssen! Was haben die denn die ganzen Wochen zuvor gemacht? Urlaub gehabt?
Das ein Neustart nicht so ablaufen kann, wie der Betrieb der letzten Jahre, hätte auf dem Schirm sein müssen! Eine Vorbereitung darauf bis zu einem gewissen Grad, wäre doch kein Problem gewesen! Wo es nun dran hapert, ist wohl reine Organisation…und das hat sogar der Einzelhandel ohne grösseren Probleme bewältigt vor Wochen.
Jetzt meckert man über so Dinge, wie zuviele Säle für zuwenige Filme. Oder das noch keine Blockbuster gespielt werden können bzw. das ein Saal nur zu 25% ausgelastet werden kann. Nur mal so als Beispiel: Wenn man Säle übrig hat, warum dann den Film nicht in mehreren Sälen spielen, so dass die Auslastung gesamt besser wird pro Film?!
Alternativ kann man auch das Kino einfach komplett geschlossen lassen und weiterhin jammern, dass keine Umsätze reinkommen!
Mit etwas Planung im Vorfeld, gäbe es wohl weitaus weniger Sorgen jetzt und man müßte nicht so argumentieren, dass die Wiedereröffnung nun ganz unerwartet und plötzlich kam!!

1 Like

Kino sowieso nur noch Mainstream Kinderfilme ala Marvel und Star Wars, die echten Perlen sind mittlerweile Indie Filme die von Netflix/Amazon/Apple gekauft werden, die Corona Krise war nun der Todesstoß für Indie Filme im Kino. Selbst einige Mainstream Filme werden wohl in Zukunft direkt als digital stream/download rauskommen ohne Kino.

https://www.theverge.com/2020/4/29/21239703/trolls-world-tour-amc-digital-streaming-theaters-nbcuniversal-disney-warnerbros

Bestes Beispiel, man kann die Kinos quasi den Mittelsmann rausnehmen und durch den Streaminganbieter ersetzen der wahrscheinlich bessere Konditionen gibt als die Kinos, dazu könnte man das Marketing noch mehr auf den Zuschauer selbst ausrichten.

Ich mag ja Kino aber wenn ich das ganze Vergnügen auch zuhause haben kann ohne nervige Zuschauer die lieber am Handy rumspielen anstatt den Film zu gucken tja. Die Zukunft wird aufjedenfall interessant.