Zornige Zeugen Jehovas wollen YouTube-User doxen

Artikel ansehen

Um ein abtrünniges US-amerikanisches Mitglied der Zeugen Jehovas ausfindig zu machen, zweckentfremdet die hinter der Glaubensgemeinschaft stehende Wachtturm-Gesellschaft das Digital…

Schade das diese Leute sich nie richtig gegen sowas schützen. Wenn mehr Menschen sich einfach direkt von vornherein mit einem VPN und Pseudonymisierung im Internet bewegen würden, könnten diese religiösen Faschisten auch keinen Druck auf solche Leute ausüben.

Was ich noch viel schlimmer finde, ist die Tatsache, dass solche Sekten nach wie vor einen wahnsinnigen Einfluß in Amerika haben! Nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern erst recht in der Politik und bei der Prominenz aus allen Bereichen! Wie das genau bei den Zeugen Jehovas aussieht, weiß ich gar nicht so wirklich. Allerdings wird das auch nicht viel anders aussehen, wie bei Scientology - die haben ja unbestritten in den richtigen Ecken von Politik und Wirtschaft ihre Finger im Spiel.
Da wird vor allem nicht nur gedoxt - als quasi Staat im Staat mit eigenem Geheimdienst etc. pp. werden unbequeme und abtrünnige Brüder & Schwestern nicht nur blossgestellt, nein die verschwinden auch mal ganz gerne für immer…außer, die haben sich vorher schon selber umgebracht, weil dieser perverse Druck seitens der Sekte 24/7 auf sie einprasselt :-1:

1 Like

Da sieht man wieder das einseitige Vorurteil von den bösen, fundamentalistischen Arabern.
Christliche Fundamentalisten sind weit mehr verbreitet und stecken viel tiefer in unserem System. Leute wie Bush oder Clinton halten sich selbst und die USA für „von Gott auserwählt“ und folglich für „unfehlbar“. Laut ihnen ist alles was die USA tun gut, denn „gute können nur Gutes tun“.
Das sind keine Gerüchte, das sind offizielle Aussagen.

1 Like

Sämtliche Religionen und Gruppen aller Art haben ihre Führer, die seit Urzeiten immer wieder mit den gleichen Methoden arbeiten und dabei Feindbilder schaffen um Menschen zu manipulieren.

Das ist leider biologisch im Menschen verankert, so ist das halt mit den Primaten.
Oder wie Volker Pispers mal gesagt hat: Wir gegen die, dann hat der Tag Struktur!

1 Like

Oder frei nach S. Somuncu:

ALLE Menschen sind gleich. Deshalb hat auch jeder Mensch in allen Völkern das Recht, diskriminiert zu werden! :wink: :rofl: