„Zensurmaschinen“: Beendet der Einsatz von Uploadfiltern bald die Freiheit im Internet?

Artikel ansehen

Kommentar von Michael am 02.11.2017 02:06:
VPN an und damit sollte sich das erledigt haben, oder?

(Dennoch ist die Entwicklung natürlich ziemlich gefährlich - aber die Regierungen in Spanien, Frankreich und Portugal wurden demokratisch gewählt)

Kommentar von Anon am 02.11.2017 04:35:
Die Implementierung einer Zensurinfrastruktur auf dem Rücken des Urheberrechts.

Wenn man den Narrativ bestimmen kann, regiert es sich in Europa um einiges leichter. Das hat auch Merkel begriffen. Und die Industrie freuts. Win-Win.

Etwas Sekundärliteratur für die Jüngeren von Euch: Man hat schon einige Schweinereien probiert. Jetzt, wo Musik- und Video-Dienste zentralisiert sind, wittert man seine Chance.

https://www.schneier.com/blog/archives/2005/11/sonys_drm_rootk.html

und

https://en.wikipedia.org/wiki/Sony_rootkit

Kommentar von DerWiener am 02.11.2017 10:03:
Den meisten Leuten wird das egal sein, weil sie sich viel lieber berieseln lassen als selbst aktiv zu sein. Man braucht ja nur mal in der Öffentlichkeit die Leute beobachten, wie sie alle - wie ferngelenkte Roboter - nur noch auf das Schmier-Fon gaffen und mit dem Daumen über die Glasfläche wischen. So lange solche Geräte eine solche Faszination auf die Leute ausüben, so lange wird die Politik gar nicht anders können als sich der Wirtschaft zu beugen.

Ist echt krank, was aktuell passiert …

Kommentar von MöpMöp am 06.11.2017 15:37:
@Michael: Hitler wurde auch demokratisch gewählt, trotzdem bezweifele ich, dass die Leute Fans der Gestapo waren …

Kommentar von am 07.11.2017 12:33:
Ein VPN verschleiert sicher nicht den Inhalt der Datei die du hochlädst?! Aber davon abgesehen, wie will ein Uploadfilter bei einem verschlüsselten RAR Archiv greifen? Oder werden diese dann per se verboten? :smiley: das wäre ja erst recht witzig!

Kommentar von Anatomie eines Politik-Hacks:
[…] war geschehen? Seiten wie z. B. Saveyourinternet.eu haben Tools zu Verfügung gestellt, mit denen solche Mail-Bombenteppiche erzeugt werden können. Unterstützer der Seite sind […]