Windows 10 Keys von eBay: tausende Strafverfahren laufen

einversuch wer es doch wert :::

Windows10-keygen.exe :rofl:

Es geht dabei wohl eher um den Tatvorwurf der Hehlerei, weniger um legale / illegale keys. Eventuell weiß MS gar nichts von der Aktion. Gibt halt ein schönes SĂŒmmchen, wenn einige Angeschriebene zur Polizei gehen und das reumĂŒtig zugeben, in der Hoffnung so gĂŒnstiger dabei wegzukommen.

Wer fĂŒr ein paar Euro bei ebay einen Windows 10 oder Office Prof. Key kauft/kaufte, der/die weiß/wusste glasklar, dass er/sie keine legale Microsoft Software-Lizenz erwirbt.
Sich jetzt rausreden zu wollen, man hĂ€tte dies nicht gewusst, ist reiner Selbstbetrug und unglaubwĂŒrdig.
Das Internet ist voll mit Infos zum Thema Raubkopien und illegale Lizenz-Keys bei ebay.
Ich habe jetzt mit den Leuten die angeschrieben wurden und noch werden kein Mitleid, die auf Kosten und zum Schaden aller, immer nur den eigenen Vorteil und das billigste, auch illegale Angebot suchen und dann kaufen.
Wenn ihr Mist gebaut habt, dann steht gefÀlligst auch zu euren Handlungen und Taten!
Eine legale Windows 10 Home Version kostet neu ab ca. 120 Euro, die Windows 10 Pro Version ca. 250 Euro. Abgespeckte MS Office Version geht ab ca. 100 Euro los.
So gut wie jede/r der diese billigen ebay Keys gekauft hat wusste, dass sie nicht legal sind, es braucht mir hier keiner was anderes erzÀhlen.

1 Like

Warum sollte ich einen illegalen ebay Billigst-Key fĂŒr 2,99 Euro kaufen, wenn ich ihn nicht aktivieren möchte?
Ich meine, wer wĂŒrde sowas tun?
Das wÀre paradox.
NatĂŒrlich werden diese Keys gekauft, um sie zu aktivieren und die Microsoft Software zu nutzen.

1 Like

Weil ja auch jeder Ahnung von Cd Keys hat
 :roll_eyes:
Welche Tat ĂŒbrigens, von einen der reichsten MĂ€nner des Planeten einen Windoo Key fĂŒr nur 4 Euro gekauft zu haben? Och Mensch
armes Microsoft und armer Bill


https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft#Umsatz-_und_Gewinnentwicklung

Niemand hat im GeschÀftsleben etwas zu verschenken

Ich nehme mal an, im privaten Umfeld hast du auch nichts zu verschenken.

Wie gesagt, die allermeisten wissen beim Kauf, dass die Keys illegal sind.
Gerade weil sie so billig zu erwerben sind und jeder der einen Key kauft weiß es und der Kauf erfolgt trotzdem, weil es eben so billig ist.
Allein schon am Preis kann man erkennen, dass es sich nicht um ein seriöses Angebot und eine legale Softwarelizenz handeln kann.
Niemand hat im GeschĂ€ftsleben etwas zu verschenken, also warum sollte eine ebay-HĂ€ndler Softwarelizenzen weit unter dem regulĂ€rem Verkaufspreis anbieten und verkaufen und dann noch in diesen hohen StĂŒckzahlen?

1 Like

Im GeschÀftsleben geht es um Umsatz, Profit und Gewinn, oder gehst Du unentgeltlich arbeiten und schenkst deinem Chef deine Arbeitskraft und deine Lebenszeit?

Zitat:
„Welche Tat ĂŒbrigens, von einen der reichsten MĂ€nner des Planeten einen Windoo Key fĂŒr nur 4 Euro gekauft zu haben? Och Mensch
armes Microsoft und armer Bill
“

Genau mit solchen Aussagen rechtfertigt man vor sich selbst das eigene illegale tun.
Und weil es ja angeblich alle so machen, mach ich es eben auch so.

1 Like

Jo und wegen dieser schier unendlichen Gier nach Profit und Gewinn geht die Welt den Bach runter, dein feuchter Traum vom Kapitalismus ist vorbei, Endzeit. Aber ich will mit dir darĂŒber gar nicht diskutieren, du hast deine Meinung und ich mein Frieden. Ich bleib dabei, reiche Konzerne zu verarschen, an denen soviel Blut klebt, ist moralisch betrachtet noch eine Wohltat.

@90isKID
Ich halte den heutigen, global agierenden Turbokapitalismus ebenfalls fĂŒr parasitĂ€r und asozial.
Das bedeutet aber nicht, dass man sich ebenfalls so verhalten und vor allem mitmachen muss, dass tust Du nÀmlich, indem Du verharmlost und relativierst.
Motto: „Weil es alle so machen und abzocken, mach ich es eben auch!“

1 Like

Der wusste ganz klar
weil ebay ja auch so fĂŒr seine illegalen Angebote bekannt ist. Vor dem Artikel wusste ich nichtmal das die illegal sind und auch noch nirgendswo gelesen. Wenn ein Ebay HĂ€ndler Ebay Plus hat und x hundert/tausend gute Bewertungen hat und einen Shop hier irgendwo in Deutschland hat, was soll mich denn jetzt noch aufhalten? Nur weil der Preis gĂŒnstig ist? Ich mein man gibt bei Ebay Windows 10 Key ein und du bekommst x 100 Angebote von 2-100 Euro. Dort ist alles vertreten. Und ich glaub nicht das Otto Normalverbraucher dmait rechnet dort jetzt was illegales zu Kaufen

Sorry aber Ebay ist kein dubioser Online Shop/Börse wo man auf den ersten Blick erkennt, dass hier was nicht stimmt, vorallem wenn die Angebote auch noch mehrere Tage online sind.

Ich nehm mir da jetzt eine Lehre raus, niemals wieder bei Ebay zu kaufen (egal bei was).

Die Leute die Warez benutzen, sind gleichzeitig die grĂ¶ĂŸte Zielgruppe, die auch Original kaufen, ich habe allein fĂŒr meine Switch Sammlung 3000 Euro gelassen 
 etwas zu Kopieren, ist kein Diebstahl, auch wenn die Content Industrie das gerne behauptet. Schon immer wurde gerippt. Kasette, VHS, DVD, Reciver usw. Wenn man etwas in den digitalen Cosmos hineinblĂ€st, muss man damit rechnen, dass es kopiert wird, willkommen in der RealitĂ€t. Finde deine Einstellung sehr merkwĂŒrdig, dass man Firmen mit Vollpreisen unterstĂŒtzen soll, die wie eine Krake bereits das gesamte Monopol in ihren HĂ€nden halten und immer mehr an Milliarden einfahren, wo ist da die VerhĂ€ltnismĂ€ĂŸigkeit?! Die haben genug Geld verdient, wenn du das anders siehst, bist du sehr wohl Kapitalist im Endzeit Modus. Nichts fĂŒr ungut, habe da einfach eine komplett andere Meinung.

1 Like

@90isKID
Die Leute die ich so kenne und die im Usenet ihre ganzes illegales Zeug gegen kleine, monatliche GebĂŒhr inklusive VPN runterladen, kaufen so gut wie nichts mehr an digitalen Medien, außer neue externe Festplatten, um diese heruntergeladenen, riesigen Datenmengen an Musik, Filmen, e-BĂŒchern, Software und was weiß ich noch alles, zu sichern. Durch die immer schnelleren Übertragungsraten ist das natĂŒrlich ein Traum fĂŒr jeden Usenetnutzer und Datensammler. Das neueste Hitalbum in High Resolution Audio QualitĂ€t oder der neue Blockbusterfilm in Blu-ray QualitĂ€t ist nur einen Mausklick und wenige Sekunden bis Minuten entfernt. Die laden schon lange nicht mehr ĂŒberÂŽs Internet und Tauschbörsen runter, sondern sind im Usenet unterwegs, weil es dort im Grunde alles gibt, was das Warezherz begehrt.
Die haben mittlerweile soviele Daten auf ihren Festplatten liegen, dass sie dafĂŒr zig Leben brĂ€uchten, um das alles anzuhören, zu lesen und anzusehen.
Warum sollten die fĂŒr Originale noch Geld ausgeben, ist ja bereits alles digital und in bester QualitĂ€t vorhanden?
Durch Streaming hat sich das Ganze etwas entschÀrft, aber selbst dort wird bei den Streaming-Abos getrickst und betrogen.

Wir sollten die MĂ€r vom bösen Raubmörderkopierer hier erst gar nicht angehen. Vielmehr geht es hier von allen (mir inklusive) um Halbwahrheiten und Spekulationen. „Ich nehme an, wenn du den key kaufst, bist du informiert 
 Ich vertraue ebay, dass 
 Ich gehe davon aus 
“ Wenn mir eines in den letzten Jahren klar geworden ist, dann dass die Rechtssprechung nicht mit moralischem Recht gleichzusetzen ist. Hier geht es um die optimale Auslegung von Gesetzen. Solange das von einem Gericht nicht eindeutig geklĂ€rt ist, bleibt alles spekulativ. Bleibt also abzuwarten, ob ein Gericht es wegen 3€ zu einem Gerichtsverfahren kommen lĂ€sst. Und wenn, wie es ausgeht.

Doch, es ist mehr als offensichtlich, dass ein Key zum Preis von 5 EUR nicht legal sein kann wenn das Original bei Microsoft mehr als 100 EUR kostet! So argumentieren auch die StaatsanwÀlte. Das war klar, dass die Quelle nicht legal sein kann bei dem Preisunterschied.

2 Likes

Kauft man einen Anlasser fĂŒrs Auto, so zahlt man ca 750 EUR ohne Einbau. Geht man zum SchrotthĂ€ndler bekommt man einen fĂŒr 50 EUR. Solche Preisunterschiede sind ganz normal. Liquidierte Firmen, abgebaute PC’s, aufgelöste Callcenter, usw. gibt es genug


Zum Thema Ebay und der Handel dort mit den illegalen Keys und anderen ominösen Dingen, muss man folgende Fakten bitte einmal beachten, um das Zusammenspiel von Plattform - HÀndler / Shop - Kunde auseinanderdröseln zu können.
Ebay leidet schon seit Jahren an einem kontinuierlichen Benutzer / KĂ€ufermangel. Zugriffszahlen und wichtige Statistiken sacken stetig weiter ab! Das wissen auch die HĂ€ndler und ziehen dort die guten, seriösen Shops nach und nach ab! Bedingt durch den Schwund dieser beiden Seiten, fallen dem neuen oder seltenen Benutzer diese illegalen HĂ€ndler schneller auf als frĂŒher, obwohl sie schon immer dabei waren, aber bisher in der Masse ein gutes Versteck hatten!
Ebay selber, die ja bekanntlich als quasi Online-Flohmarkt fĂŒr gebrauchte Artikel von privaten Nutzern entstanden sind, durchlebt schon seit Monaten einen internen Wandel, um sich wieder den Ruf einer seriösen Handelsplattform zurĂŒckzuholen! Dort wusste man ganz genau, wieso die Zahlen und der allgemeine Ruf so schlecht waren, ĂŒber die letzten Jahre - es lag halt nicht nur an der großen Konkurrenz von Amazon im Allgemeinen. Ebay selber geht es nicht dabei nur um den Handel mit gefĂ€lschten Windows-Keys, sondern gesamt um den Handel von kriminellen Shops, die FĂ€lschungen jeglicher Art (zumeist aus Asien / China) oder andere illegale Waren bzw. unseriöse Artikel dort im riesengrossen Stil verkaufen! Um nun mal als ein Teil davon, bei den illegalen Lizenzen zu bleiben, muss man dazu wissen, dass der interne Wandel Ebay dazu veranlasst hat, durch radikale Änderungen ihrer AGBs (teilweise komplett neue Richtlinien) eine bessere Übersicht bzw. ĂŒberhaupt eine Kontrolle ĂŒber den Verkaufsprotozess zwischen Shop und KĂ€ufer zu erhalten! Um nun nicht so zum Mitwisser oder sogar mit zum TĂ€ter zu werden bei illegalen GeschĂ€ften, weil Ebay nun die eigentliche Verkaufsabwicklung macht, hat man die identifizierten illegalen Shops, mehrfach abgemahnt und massiv unter Druck gesetzt! Einige sind freiwillig abgezogen. Andere haben sich nur scheinbar davon gemacht und kamen anders aufgestellt zurĂŒck. Das wurde natĂŒrlich bemerkt durch die hauseigene „Cybercrime-Unit“, die laut Ebay HĂ€ndler-Foren, mittlerweile personell doppelt so gross sein soll, wie der eigentliche Ebay-Support oder Afterbuy usw.
Diese Abteilung arbeitet offen und weltweit mit den polizeilichen Behörden zusammen, die sich auf den FÀlschungsmarkt spezialisiert haben! Dadurch konnten in den letzten Monaten, zumindest in Europa, diverse HÀndlerringe oder EinzelhÀndler, die mit gefÀlschten Lizenzen aber auch mit gefÀlschter Software, hops genommen wurden! Bei den Shops, welche direkt aus China kommen, ist dies verstÀndlicherweise viel schwieriger - die werden zumeist einfach rausgeworfen, tauchen aber oft genug wieder anders auf - da sucht Ebay noch nach expliziten Lösungen!
Die Zusammenarbeit von Ebay mit den Polizeibehörden beschrĂ€nkt sich dabei nicht nur auf HinweistĂ€tigkeiten. Es werden auch zu den betreffenden Shops alle Daten (z.B. die Verkaufsdaten) der Vergangenheit, die ĂŒber Ebay gelaufen sind bzw. vom HĂ€ndler selber gesammelt wurden, mit ĂŒbergeben! Und natĂŒrlich sind dabei genĂŒgend vollstĂ€ndige Kontaktdaten von KĂ€ufern dabei, je nachdem wie diese vorher mit ihren Daten bzw. ihren KĂ€ufen umgegangen sind, auch recht vollstĂ€ndig sind z.B. mit Bankdaten (Weg des Geldes), Adressdaten, Telefonnummern, Klartextnamen etc.
Je nach Land der Behördenzugehörigkeit, kann es natĂŒrlich rigoros sein, dass nicht nur die VerkĂ€ufer, sondern auch die KĂ€ufer verfolgt und angeklagt werden!!
Da nun speziell bei Ebay, eine riesige Masse an Shops und KĂ€ufer, ĂŒber einen gewissen Zeitraum zusammenkam, sind die auszuwertenden Datenberge (KĂ€ufer) natĂŒrlich auch riesig! Wie jetzt die einzelnen LĂ€nder damit umgehen und z.B. Strafverfahren gegen KĂ€ufer von gefĂ€lschten Windows-Lizenzen anstreben, dann ist das halt so! Ich gebe einfach mal zu bedenken, dass es auch ein Strafverfahren vom Zoll, fĂŒr deutsche KĂ€ufer von FĂ€lschungen gibt, wenn diese zuviele 5€-Rolex aus dem TĂŒrkei-Urlaub mitbringen!!
Welche Anzahl von falschen Windows-Keys nun fĂŒr ein Strafverfahren ausreicht, ist doch nirgends festgeschrieben! Genauso wenig wie ein Verkaufswert von diesen Lizenzen, egal ob 2€ oder 15€. Desweiteren steht nach dem deutschen Strafrecht auch noch der Punkt der „Hehlerei“ dabei im Raum!
Ob das alles sinnvoll oder totaler Humbug ist, interessiert doch erstmal die deutsche Justiz nicht - Sinnhaftigkeit solcher Verfahren, stellt sich doch auch erst langsam ein, wenn es schon genĂŒgend vergleichbare Verfahren vorab gab, was momentan doch gar nicht so ist!

es gibt „legale“ keys schon fĂŒr unter 50 euro
https://www.amazon.de/s?k=win+10+pro+key&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss_2

Nochmal, bevor wir hier weiterdiskutieren, wÀre ein scan so eines Briefes ganz sinnvoll.

@VIP

Danke fĂŒr die AusfĂŒhrungen!

Allerdings soll dabei aber auch bedacht werden, dass ebay nicht raus aus der Nummer ist, zahlreiche Mitarbeiter hin oder her: sie verdienen daran mit, sei es durch EinstellgebĂŒhren und/oder Verkaufsprovisionen. Das Argument „wir bieten keine Ware an, wir stellen nur die Plattform zur VerfĂŒgung“ ist genauso zahnlos wie in einem Warezboard, dass auch explizit darauf hinweist, nur das Board zu haben und nicht zu wissen, ob die Links legal sind oder nicht. Wenn es um Hehlerei gehen sollte, dann trifft das auch fĂŒr ebay zu, die kriegen auch Geld schon beim Einstellen der Hehlerware und nochmal beim Verkauf, sie sind also gewissermassen aktiver Part an der Hehlerei. Schon alleine von dem Umfang, den du ausfĂŒhrlichst schilderst, den sie betreiben, um sowas erst gar nicht aufkommen zu lassen, könnte man jedem KĂ€ufer zu Gute halten, dass er sich auf der sicheren Seite sah, genau dort zu kaufen - weil eben jeder nur erdenkbarer Aufwand betrieben wird solche schwarzen Schafe von der Seite zu bekommen.

Nichtsdestotrotz ist bei Preisen von unter 5€ fĂŒr einen MS-Key schwer vorstellbar, dass das mit rechten Dingen zugehen kann. DarĂŒber gibt es auch schon genug Urteile, da wird man relativ schlechte Karten haben.