Welche Dokumentation schaut ihr euch gerade an?

Seaspiracy mag überzogen wirken. Aber wenn nur die Hälfte davon stimmt, hat man schon keine Lust mehr darauf, Fisch zu essen. Auf Bitten meiner Frau haben wir die Doku abgebrochen, weil sie sich das Elend der Tiere nicht mehr ansehen konnte.

Die vorherigen Filme von Ali Tabrizi müssen wohl auch sehr einseitig und reißerisch gewesen sein, wenn man sich vorhandene Kritiken anschaut. Aber wenn man das vorher weiß, kann man sich diese Dokumentation gleich mit anderen Augen ansehen.

Seaspiracy ist bei Netflix im Programm. Der Trailer ist hier verfügbar.

Und wie gesagt, nichts für zarte Seelen!

1 Like

Oha :3 So ähnlich ging es mir, als ich https://www.dominionmovement.com/watch (Kann man auf Youtube auch legal auf deutsch schauen, soweit ich informiert bin).

Ich gucke sogut wie alle Dokus die auf ArteDE raus kommen:

https://www.youtube.com/user/ARTEde/videos

Ansonsten kann ich noch diese beiden Youtubekanäle empfehlen:

https://www.youtube.com/c/M%C3%BCnchnerVolkshochschule/videos

https://www.youtube.com/user/UrknallWeltallLeben/videos

1 Like

:joy: :ok_hand: :metal:

2008 muss das gewesen sein, wo ich eine trennung zu verknuspern hatte, zu einem kollegen ging, mit ihm ein joint geraucht habe, woraufhin er eingeschlafen ist und ich mir komplett dicht einen stummfilm, aus einem schlachtbetrieb reingezogen habe, kückenbabys in den schredder und solche späßchen… den abend vergess ich sicher nicht… um die situation mit einem wort zu umschreiben… Elend. Ich kann mich vom Fleischkonsum auch nicht frei sprechen, auch wenn ich versuche BIO zu kaufen, Fisch esse ich kaum. Letzendlich sind wir Menschen ziemlich gnadenlose Lebewesen, auch wenn einige so ignorant durchs Leben laufen und denken sie seien eine Bereicherung für unseren Planeten … :wink:

Ich habe mir gestern zum 3. x diese Doku reingezogen

ich vermiss einfach abundan den 90er Zeitgeist, auch wenn ich da ein KID war :wink: Alles ein wenig ruhiger, menschlicher … Der Typ hier ist einfach Knorke.

3 Likes

Es ist so unlustig wie in meiner Erinnerung.

Fand die Doku Klasse, hab die sogar zweimal gesehen!!! Aber auch nur, weil ich zwischendurch eingenickt bin :slight_smile:

So ist nunmal seine Objektivität und ich kann mir auch nicht vorstellen wie man die Menschen(-heit) anders erreichen könnte.
Man muss die Leute schon einwenig schocken bzw. wachrütteln und aufzeigen das wir in keiner Traumwelt leben und dabei sind die Natur zu demontieren.

Naja, nach drei Wochen haste sowieso alles vergessen und der Fisch schmeckt immer noch fanatisch oder sogar noch besser…

Großartige Doku

1 Like

Den musste ich auch abbrechen. Meiner Frau mute ich das gar nicht erst zu. Wir haben unseren Fleischkonsum eh herunter gefahren.

Der läuft legal u.a. bei Netflix.

2 Likes

Habe ich auch geguckt, wirklich nicht schnafte wie sie die Kühe behandeln :frowning:

2 Likes

Schon drei Jahre alt, aber immer sehenswert > Old Times Rulezz…! :wink: :joy:

2 Likes

Manchmal glaube ich, der Mensch ist das widerlichste Wesen auf der ganzen Welt. Die meisten Tiere töten, um zu überleben. Katzen spielen mit halbtoten Mäusen herum.

Aber wir Menschen sind wirklich in manchen Aspekten das Allerletzte und nicht die Krönung der Schöpfung, wofür wir uns ja gerne halten.

2 Likes

:+1:

Das die sogenannte „Krönung der Schöpfung“ dies nicht verdient hat bisher, zeigt doch schon das Agieren der Menschheit untereinander!
Ein weiterer wunderbarer Beweis dafür, dass die „Krönung“ nur ein temporärer Rang innerhalb der Schöpfung ist, zeigt uns doch eindeutig " SARS -CoV -2 " momentan! :wink:

2 Likes

gibts auch auf netflix und ähnliche auf netflix, find ich ganz nice

und die ist auch sehr nice

und wer bald and bankrupt noch nicht kennt, geiler dude der die welt umreist, meistens ex UDSSR.

1 Like

Glück gehabt. Die letzte Szene von dieser Doku war wirklich erschreckend und hat auch mich fast zu Tränen gerührt. Einfach schrecklich, was da abgeht. Da waren die Szenen die davor aufgetaucht sind ein Kindergarten.

Ja, die Doku ist auch etwas einseitig, da egal welche Arten von Fischkonsum hier verteufelt werden und auch nicht auf die bisherigen Verbesserungen eingegangen wurde. Dennoch ist das Massenfischen ein riesen Problem im heutigen Zeitalter.

Wie dem auch sei, nun meine Tipps für Dokus:
Wie einer meiner Vorredner schon gesagt hat, ist Arte (Deutsch/Französische Dokus) wirklich zu empfehlen. Die bringen in der Regel sehr objektive Dokumentationen, weswegen ich den Channel auch abonniert habe. Das fehlt mir leider bei den öffentlich rechtlichen Medien. Dennoch kann ich auch SWR Dokumentationen empfehlen. Einseitig berichten bedeutet ja nicht automatisch, dass falsch berichtet wird. Zum Schluss mein persönliches Highlight: Spiegel TV Dokumentationen. Die haben einen sehr hohen Unterhaltungswert und sind vor allem für Anti-Corona Dokumentationen sehr zu empfehlen! :wink:

2 Likes

Ich bin jetzt mal so knallhart und poste einfach mal wie Kücken Babys in den Schredder kommen, männliche Kückenbabys sind Wertlos für die Industrie, deswegen werden die frisch nach dem Schlüpfen entsorgt. Deswegen muss ich immer ein wenig Schmunzeln wenn wir in unserer Gesellschaft von Werten und Menschlichkeit quatschen.

Bemerkenswert wie man in diesem System immer weiter abstumpft, früher habe ich noch tote Igel von der Straße geholt, beerdigt und bitter geweint, als kleiner Junge, vorbei fahrende Autos gehasst und verflucht und heutzutage ist es völlig normal, dass Profit über allem steht, wer das kritisiert, wird dann von einer Horde von Systemlingen als Öko, Linker oder sonst was beschimpft. Die Ignoranz des Homosapien ist unendlich.

1 Like

Die Doku habe ich mir auch angeschaut. Der ist wirklich sehr gut. Hier habe ich erstmal begriffen, dass wir mit jeder Entscheidung, die wir treffen, dies eine positive oder negative Auswirkung auf die Umwelt hat. Daraufhin habe ich mich entscheidenen Vegetarier zu werden. Das ging einige Wochen gut, bis ich aufgehört hatte Vernünftig zu essen. Aber ich mache nun erstmal kleine Schritte, bis ich dorthin kommen mit meiner Ernährung wo ich möchte. :+1:

2 Likes

Was ich mich auch bei diesem ganzen Fleischgefutter gefragt habe? :thinking:

Gilt man eigentlich auch als Vegan, wenn man von seinen Opfern nur noch die Baumwoll-Bekleidung isst ??? :crazy_face: :rofl:

2 Likes

Wirecard.Die.Milliardenluege.2021.German.DOKU.2160p.WEBRiP.x265-CTFOH

Sehenswerte Dokumentation.
Wer mehr über den Wirecard - Skandal wissen will, wird hier fündig: Im Film „Die Milliardenlüge“ packen die aus, die den Riesenbetrug beenden halfen.

https://www.zeit.de/kultur/film/2021-05/wirecard-skandal-dokumentation-whistleblower/komplettansicht

1 Like

"Gefangen im Netz" - ab 24.06. im Kino und ab 27.06. auf gefangenimnetz.de - ist eine Doku über Cybergrooming von Barbora Chalupová und Vít Klusák aus 2020.

Es ist ein Experiment und das geht so: Drei Schauspielerinnen, die aussehen wie junge Mädchen in drei Kinderzimmern, sind zehn Tage auf Facebook, Skype, Snapchat. Und dann warten sie. Die „Mädchen" wurden von den Männern online aufgespürt und kontaktiert. Die meisten der Männer fragen nach Sex am Bildschirm und schicken explizite Fotos oder Links zu Pornoseiten. Einige versuchen, die Mädchen zu erpressen. Sechs Kameras drehen die Ereignisse mit, die Dreharbeiten werden psychologisch und juristisch umfassend betreut und begleitet. Die Täter werden mit ihren eigenen Waffen verfolgt, so werden aus den Jägern Gejagte. (Ps: noch nicht geguckt, überlege noch? Trailer langt mir eigentlich)

https://www.imdb.com/title/tt11900404/
https://www.youtube.com/watch?v=YT8njNlBs40

Coded Bias ist eine Netflix-Doku von Shalini Kantayya über „AI-Bias“, d.h. die Probleme, die „Facial Recognition“ Software und „Machine Learning Algorithmen“ mit sich bringen; meist mit Wissen der Entwickler.

„Als MIT Media Lab-Forscherin Joy Buolamwini entdeckt, dass die Gesichtserkennung dunkelhäutige Gesichter nicht richtig erkennt, begibt sie sich zusammen mit Datenwissenschaftlern, Mathematikern und Watchdog-Gruppen aus der ganzen Welt auf eine Reise, um die Erste US-Gesetzgebung (rechtsverbindlich) gegen Voreingenommenheit in Algorithmen, die uns alle betreffen, zu fordern.“

https://www.imdb.com/title/tt11394170/

1 Like

hab mir vor kurzem diese Doku reingezogen:
Banksy and the Rise of Outlaw Art (2020)
geb ihr 7,5 von 10 Punkten. Die Doku gibt es auch in Deutsch.

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=XL5D-ky46pE