VIDEO von der ukrainischen Polizei - Razzia EMOTET HQ

Die Ukraine scheint nicht mehr der sichere Hafen zu sein, der er mal war, liegt das vllt daran, dass der westen die kontrolle ĂĽber die ukraine ( bis auf den donbass ) ĂĽbernommen hat?`

https://www.tripwire.com/state-of-security/security-data-protection/cyber-security/emotet-botnet-takedown-what-you-need-to-know/

This sounds like a major victory for cybercrime-fighting agencies.

Yes, Emotet is estimated to be involved in some 30% of all malware attacks. Anything which disrupts its activity is a significant achievement which should be welcomed by all computer users.

Furthermore, as ZDNet reports, law enforcement agencies in the Netherlands are planning to push out an actual update to Emotet designed to remove it from all infected computers at mid-day on March 25, 2021.

Ps: Aus dem Ukrainischen Ghetto block + passender Wohnung wurde das Botnet betrieben? Wo isn die ganze Kohle hingegangen? :smiley:

Ah, ab 1:54 siehts schon wohlhabender aus… :wink:

Man sollte immer dann aufhören, wenns am schönsten ist, mit dem spruch hat mein vater mir damals schon so einige Fernseh Abende oder Lan Partys versaut. Aber im Thema kriminalität ein sehr weiser spruch, irgendwann packen sie dich… und dann bunkert der die dublonen da noch in seiner normalen wohnung? Sowas hätte ich vergraben! Naja, so bekommt die unterbezahlte Polizei in der Ukraine auch noch ein wenig Kohle ab… :wink:

1 Like

Da man meistens bei solchen Razzien aus dieser Ecke der Welt, ähnliche Standorte (Wohnverhältnisse) zu Gesicht bekommt, steckt da wohl eine gewisse Absicht der Kriminellen dahinter. In solchen anonymen Wohn-Bunkern, in denen massenhaft Menschen wohnen, fällt es halt nicht auf, wenn dort täglich verschiedene Leute ein- und ausgehen, die dort in Schichten dann „arbeiten“! Ob man in solchen „Zentralen“ überhaupt die Macher hinter dem kompletten Netzwerk antrifft, glaube ich auch nicht so recht…
Die Spezialisten, welche dort in den Wohnungen, das Netzwerk am Leben erhalten, stehen in der Hierarchie höchstens an der zweiten Stelle der Organisation. Da gibt es wahrscheinlich noch eine Position darüber, die in der Kette das Geld in großem Stil abschöpfen… :wink: