usenetrevolution.info: Bustwelle weitet sich aus, Maulwurf beteiligt?

Kommentar von 31gg:
Ich hatte mal eine Hausdurchsuchung bei mir im Jahr 2013. Hatte damals Cannabis auf dem Dachboden in nicht geringer Menge angebaut. Die Hausdurchsuchung fand um 23 Uhr abends statt. Mit anwesend waren neben 4 Beamten auch der zuständige Staatsanwaltschaft. In besonderen Fällen ist der Staatsanwaltschaft meistens mit bei der Durchsuchung.

Kommentar von Detlef:
Maria, Maria, Maria

Mich zerspult es im Moment vor lauter Lachen.
Selten derartigen Nonsense gelesen, als deinen Kommentar. Solltest dich vielleicht mal bei Herrn Böhmermann melden.
Ansonsten fällt mir bei deinem Kommentar nur ein: Getroffene Hunde bellen, und je besser getroffen wurde, desto lauter kläffen und heulen die den Mond an. Und dann noch eines: Es ist immer wieder witzig, dass diejenigen, die den meisten Dreck am Stecken haben als erste besonders laut nach Recht und Ordnung rufen. Oder nach dem Bundesrechnungshof – ich schmeiß mich weg…

Kommentar von Ignaz Ackermann nicht AFD ich bin kein Tier!:
Wenn man Fred`S aus dem MyGully u. Boersen Klo glauben schenken darf, waren die Dudes von 110 auch bei Nutzern ( UNPayed Fratzen aus dem Board) am Samstag u. am heutigen Tag Aktiv mit Sicherstellungen! Schon krasser Wixx wenn man für ein "DANKE " Push nen link anklickt u. dafür seine HArdware lässt und sich mit den Rechtsverdrehern der GVU aus HAmburg ( scheiss nicht Absteiger ) rum ärgern darf! Der Maulwurf ist bestimmt irgend so ein alter Güni Spasst der für INFO u. Diverse Busts auch bei der GVU kräftig kassiert!

Hast Du nen Link? Danke!!

Kommentar von Jambalaya:
Ja wer’s glaubt!
Die Polizei kommt an einem Sonntag morgen bei einem popeligen Downloader vorbei und macht 'ne Hausdurchsuchung!
Die kommen wochentags morgens zwischen 6-8 uhr

Ich habe den Link gefunden. Wenn die User die Foren-Betreiber bezahlt haben, musste man nur deren Geldströme verfolgen. Das wäre eine aktive Unterstützung bei den getätigten Urheberrechtsverletzungen und somit kein Pappenstil mehr. Ich halte das für gut möglich.

Kommentar von JanavonderGVU:
Natürlich kann der Staatsanwaltsschaft (muss nicht der Staatsanwalt sein) bei der Durchsuchung dabei sein. Warum sollte er dafür keine Zeit haben? Oftmals werden Durchsuchungen auch von der Staatsanwaltsschaft persönlich übernommen mit deren Beamten anstatt das man dafür die örtliche Polizei hinzuzieht. Ebenfalls können Hausdurchsuchungen auch am Wochenende oder in der Nacht stattfinden, insbesondere bei Gefahr im Verzug. Wenn man noch damit angibt das man alle Daten vernichtet zur Zeit und der Solmecke das zufällig auch noch im Video ausplaudert braucht man sich nicht zu wundern wenn Sonntags Mittags die Durchsuchung stattfindet.

Kommentar von Klaus:
@Ignaz Ackermann , was hast du denn geraucht?
Es trifft die Richtigen :slight_smile:
Respekt für Polizei und GVU (die übrigens seit vielen Jahren in Berlin sitzt)

Kommentar von :
Tja, da gab’s aber auch andere Meinungen dazu bei mygully: "Auf die beiden Kommentare hier würde ich zudem nicht sonderlich viel geben. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein paar meinen sich einen Spaß aus all dem machen zu können, um andere noch weiter zu verunsichern. Für mich liest sich das auf jeden Fall mehr nach Trollerei als ein Tatsachenbericht "

Kommentar von Raubmordkopierer:
Wie nervig…

Erst der lul Bust, jetzt die Usenet Seiten…

Was das wieder an Mehr-Aufwand bedeutet sich das Zeug über die normalen Indexer zusammenzusuchen…

Naja, wird sicher net lange dauern und jemnd neuse und vllt. schleueres übernimmt den Job…

Kommentar von :
@Klaus - Liebes Kläuschen…den Namen der Pflanze die ich rauche darf ich Dir bzw. hier nicht nennen! Sonst kommen noch die bösen Buben! Wo die liebe GVU sitzt ist mir klar! Deren Abmahn(RA`S) Ernies sitzen in einer BEKANNTEN Hamburger ABZOCK Kanzlei! Nicht nur das dieser Fuxxxxxx HSV zum verrecken nicht absteigt sitzen auch noch solche Abzocker in diesem verfuxxxxxx Bundesland! Wer andere beim Leechen Hilfestellung in Form eines Usenetboards gibt muss damit rechnen das er dafür einige TAusend Euro an Strafe zahlen wird! Die haben mit Werbung und klingel Dingel Kunden an USenetprovider ein paar Groschen gemacht die denke ich nur die Server Kosten gedeckt haben! Das was dennen das Genick bricht ist das die den Bin-Server des Usenetrevolution Clans gefunden haben und die Logs gesichert haben! Die neusten Gerüchte behaupten das die beiden Realmom Ernies hinter den Busts stecken! Einfacher macht man sich die Konkurenz nicht tot! Es ging nicht um das Board bzw. Boards sondern um die BIN Server/PUBS. Und hier ist es einfach anhand der LOGS nachzuvollziehen wer bestimmte Titel ( Filme/GAMES/Musik ) geleecht hat! UNd kommt jetzt nicht wieder mit dem Firlefanz = VPN - TOR - SSL. Ihr seit doch keine NERDS die denken das hat auch nur den geringsten Schutz? Er erschwert im Zeitmodus die VErfolgung…mehr auch nicht! Und ich Denke die Downer u. UPPER dieser Foren werden kräftig zur Kasse gebeten! MyGully - die NAsen von Boerse…das werden die nächsten Kanidaten sein die noch vor Weihnachten die Server geclosed kriegen! Es muss ja das Europäische Weihnachtsgeschäft angekurbelt werden. So …jetzt ist das Dingen abgebrannt was ich gezündet habe! In diesem Sinne Kläuschen! Bappy KIckmas!

Kommentar von Ignaz Ackermann:
@Klaus - Liebes Kläuschen…den Namen der Pflanze die ich rauche darf ich Dir bzw. hier nicht nennen! Sonst kommen noch die bösen Buben! Wo die liebe GVU sitzt ist mir klar! Deren Abmahn(RA`S) Ernies sitzen in einer BEKANNTEN Hamburger ABZOCK Kanzlei! Nicht nur das dieser Fuxxxxxx HSV zum verrecken nicht absteigt sitzen auch noch solche Abzocker in diesem verfuxxxxxx Bundesland! Wer andere beim Leechen Hilfestellung in Form eines Usenetboards gibt muss damit rechnen das er dafür einige TAusend Euro an Strafe zahlen wird! Die haben mit Werbung und klingel Dingel Kunden an USenetprovider ein paar Groschen gemacht die denke ich nur die Server Kosten gedeckt haben! Das was dennen das Genick bricht ist das die den Bin-Server des Usenetrevolution Clans gefunden haben und die Logs gesichert haben! Die neusten Gerüchte behaupten das die beiden Realmom Ernies hinter den Busts stecken! Einfacher macht man sich die Konkurenz nicht tot! Es ging nicht um das Board bzw. Boards sondern um die BIN Server/PUBS. Und hier ist es einfach anhand der LOGS nachzuvollziehen wer bestimmte Titel ( Filme/GAMES/Musik ) geleecht hat! UNd kommt jetzt nicht wieder mit dem Firlefanz = VPN - TOR - SSL. Ihr seit doch keine NERDS die denken das hat auch nur den geringsten Schutz? Er erschwert im Zeitmodus die VErfolgung…mehr auch nicht! Und ich Denke die Downer u. UPPER dieser Foren werden kräftig zur Kasse gebeten! MyGully - die NAsen von Boerse…das werden die nächsten Kanidaten sein die noch vor Weihnachten die Server geclosed kriegen! Es muss ja das Europäische Weihnachtsgeschäft angekurbelt werden. So …jetzt ist das Dingen abgebrannt was ich gezündet habe! In diesem Sinne Kläuschen! Bappy KIckmas!

Kommentar von Ignaz Ackermann:
Lieber Lars, die Gerüchte um die DOWNLOADER Busts sind aus dem MyGully Space und Boerse…die liest Du eigentlich in jedem Forum was mit warez zu tun hat! cya

Kommentar von someboi:
Dafür das speeduse.net von der Polizei stillgelegt wurde gibt es keine Beweise. Der Betreiber hat sich meines Wissens nach einfach nur verdünnisiert. Würde dich bitten das noch klarzustellen oder evtl beweise zu liefern. So bleibt das Spekulatius.

Kommentar von IgnatZ:
Nein! MAn kann nicht Durchsuchen, wann man will :slight_smile:
5:00 -22:00 Alles andere ist Willkühr :slight_smile:

Kommentar von JanavonderGVU:
Strafprozeßordnung (StPO)
§ 104 Durchsuchung von Räumen zur Nachtzeit
(1) Zur Nachtzeit dürfen die Wohnung, die Geschäftsräume und das befriedete Besitztum nur bei Verfolgung auf frischer Tat oder bei Gefahr im Verzug oder dann durchsucht werden, wenn es sich um die Wiederergreifung eines entwichenen Gefangenen handelt.
(2) Diese Beschränkung gilt nicht für Räume, die zur Nachtzeit jedermann zugänglich oder die der Polizei als Herbergen oder Versammlungsorte bestrafter Personen, als Niederlagen von Sachen, die mittels Straftaten erlangt sind, oder als Schlupfwinkel des Glücksspiels, des unerlaubten Betäubungsmittel- und Waffenhandels oder der Prostitution bekannt sind.
(3) Die Nachtzeit umfaßt in dem Zeitraum vom ersten April bis dreißigsten September die Stunden von neun Uhr abends bis vier Uhr morgens und in dem Zeitraum vom ersten Oktober bis einunddreißigsten März die Stunden von neun Uhr abends bis sechs Uhr morgens.

Kommentar von Küspürlü:
Wenn man das alles so liest könnte man glauben die deutsche Polizei ist zu faul die wirklichen schweren Jungs dingfest zu machen. Bei Kriminalen ist mittlerweile spätestens seit dem Weihnachtsmarktattentäter das „a“ in ein „e“ in Kriminelle zu wechseln. Da wurden Beweismittel schnell vernichtet um die Mittäterschaft der Polizei ( NTV, Tagesschau und N24 berichteten über die Anstiftung zum Terror seitens eines V-Manns der Polizei der im Umfeld von Amri agierte ) zu vertuschen. Auch große Automobilkonzerne die mit Schummelsoftware und geschönten Abgasbilanzen Milliarden verdient haben werden nur minimalistisch zur Rechenschaft gezogen in Deutschland ( Und Trumpeltierland sieht das anders aus ). Natürlich ist und bleibt Filesharing eine Straftat…wenn auch eher in die Richtung Ladendiebstahl als Bagatelldelikt. User XYZ hat sich einen Film geladen und damit ein paar Euro für den Kinogang gespart…was er dann vermutlich wenn ihm/ihr der Film gefallen hat sogar für die DVD dann im Laden ausgibt…oder sich vielleicht einen anderen Film im Kino anschaut… Nicht jeder in Deutschland ist reich…auch wenn einen das Glauben lassen könnte wenn man liest wie hoch das Gesamtvermögen der Deutschen ist, hier allerdings auf ein paar Superreiche verteilt und der Rest auf die Bevölkerung verteilt. Wer mit einer mehrköpfigen Familie ins Kino geht kann sich das heutzutage nicht oft leisten aber die Kinder wollen in der Schule mitreden können um nicht ausgeschlossen zu werden. Für die, die sich natürlich auch daran noch bereichern wollen indem sie Geld dafür verlangen trifft es nicht ganz unverdient.

Kommentar von Deichgraf:
Willkommen bei einem Paradebeispiel für sogeannten Whataboutism oder auch De-Railing.
Trump, Terror was auch immer hat rein gar nichts mit dem Bust zu tun.
Gesamtvermögen der Deutschen ebenfalls nicht.

Wenn Du Dir etwas nicht leisten kannst, dann kannst Du es Dir nicht leisten. So einfach ist das. Es gibt genauso keine Rechtfertigung sich in ein Kinofilm durch den Hintereingang zu schleichen oder die Bahnfahrt ohne Bezahlung vorzunehmen. In beiden Fällen wäre die Argumentation ähnlich… „wieso, die Bahn wäre doch so oder so gefahren, das Kino hätte den Film so oder so gezeigt.“ Nein, so läuft es leider nicht.

Ich wollte mitreden ist ja wohl das unfassbarste Argument.
Wenn ein neues Restaurant das Stadtgespräch ist, man sich aber das Essen dort nicht leisten kann, dann könnte man demnach die Zeche prellen?

Aber interessant wenigstens die Erkenntnis, dass da Leute kräftig verdient haben. Wenigstens dazu hat es noch gereicht

Kommentar von Jerry Benway:
Wenn Du Dir etwas nicht leisten kannst, dann kannst Du es Dir nicht leisten.

Blödsinn solang es geht geht es!
Im Netz gibts immer nen Weg , verbessere gerade mein Englisch.

Kommentar von Klaus:
@ignaz Ackermann, wenn man so einen an der Klatsche hat wie du, dann dürfte es eigentlich nicht mehr weh tun. Nach meinen (tatsächlich) bestätigten Infos. War der Bust solide GVU- und Kriminalpolizei-Arbeit. Wieder mal alle Verwörungstheorien sind wirklich Blödsinn. Ich habe nur ein Frage was ist HSV?