Uploaded.net sperrt massenweise Uploader

Artikel ansehen

Kommentar von Rolf am 11.04.2017 21:06:

Sowohl bei Boerse.to, Szenebox.org und Wjunction.com beschwerten sich heute unzählige Uploader über die Folgen ihrer Sperre,
Auf Szenebox: 3 Uploader Auf Wjunction: 6 Uploader (einen habe ich nicht mitgezählt, da der schon bei SZB mit drin ist)

Soll ich mir jetzt noch die Mühe machen bei Boerse to zu gucken, mich damit abfinden dass wir unterschiedliche Auffassungen von „unzählige“ haben oder mich heimlich, still und leise darüber amüsieren, dass du weder bis 3, noch bis 6 zählen kannst?

Kommentar von null am 11.04.2017 21:08:
Also alles beim alten. So wie immer. The Show Must Go On!

Kommentar von Lars „Ghandy“ Sobiraj am 12.04.2017 07:19:
Ich schlage vor, Du zählst stattdessen lieber 1 und 1 zusammen. Wenn UL nicht reagiert, wird es bei der nächsten Instanz so richtig teuer für sie.

Kommentar von UppLoad am 12.04.2017 07:59:
Nicht jeder ist in Foren unterwegs.
Oder schreibt Posts.

Von Movie-Blog hat es zB. 12 getroffen.

Kommentar von Lars „Ghandy“ Sobiraj am 12.04.2017 08:06:
Ich denke auch, dass es tatsächlich viel mehr getroffen hat als die Personen, die sich öffentlich dazu geäußert haben. Das wird in jedem Fall Konsequenzen haben. Ich bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt.

Kommentar von Unschlüssig am 12.04.2017 10:00:
Mein Premium läuft bald aus, würdet ihr weitere 6 Monate riskieren?

Kommentar von Rolf am 12.04.2017 15:11:
Ich muss nicht 1 und 1 zusammenzählen, dass es für Uploaded oder sonst einen OCH dieser Art teuer wird, sobald sie in diesem Ausmaß vor Gericht gezerrt werden, ist mir klar. Mir ist ebenfalls bewusst, dass es wesentlich mehr Uploader getroffen hat, als die in den 3 genannten Foren gezählten.

Mir geht es darum, dass du schreibst „unzählige“ haben sich in diesen Foren „beschwert“, das entspricht einfach nicht der Wahrheit. Zumindest dann nicht, wenn man in der Lage ist bis 6 zählen zu können. Muss ich dir als schreibendem Journalisten hust wirklich die Bedeutung von unzählig erläutern? Ich denke nicht. Bleib bei den Tatsache und verfasse nicht immer so reißerische Text, deiner Glaubwürdigkeit kann das nicht schaden. Auch wenn es in einer solchen Situation schwierig für dich ist, mit ein paar Freudentröpfchen in der Hose in Erwartung auf steigende Klickzahlen, bei solch einem brisanten Thema sachlich zu bleiben. Streng dich an, das schaffst du!

Kommentar von Lars „Ghandy“ Sobiraj am 12.04.2017 17:10:
So sachlich wie Dein Kommentar ist mein Artikel allemal. hust

Kommentar von Rolf am 12.04.2017 17:49:
Typisch Lars, auf berechtigte und begründete Kritik mit einem schnippischen Kommentar reagieren. Mehr fällt dir dazu nicht ein?

Dein Artikel ist keineswegs sachlich und nicht ansatzweise so sachlich wie mein Kommentar. Womit ich nicht sagen möchte, bei den Schweizern wäre die Kacke nicht am Dampfen, um das noch mal deutlich zu machen.

Kommentar von Ritter am 12.04.2017 18:33:
Ganz einfach: Nein.

Kommentar von Support am 12.04.2017 19:12:
Vllt nicht direkt 6 Monate aber vllt erst einmal ein Monat. Deutlich besser abgesichert bist du da wenn du direkt über diesen Link kaufst: http://uploaded.net/ref/13530692

Kann mir auch nicht vorstellen das Sie jetzt dauerhaft Accounts bannen dann könnten Sie ja auch direkt schließen.

Kommentar von Negasonic am 12.04.2017 19:32:
das würde ich mir überlegen. dann doch lieber zu Share-Online wechseln

Kommentar von ShDo am 12.04.2017 19:49:
Eigentlich spricht nichts dagegen. Stuff gibt es noch genug da und die Geldgeilen Uppen werden es weiterhin nutzen, Ich für mein Teil bin seit Gestern fertig mit Uploaded.
Aber eben, Ich würde eher zu SO tendieren.

Kommentar von eins am 13.04.2017 03:18:
dein nick scheint dein programm zu sein

Kommentar von TeeB am 13.04.2017 08:44:
Warum sollte er über Deinen Link besser abgesichert sein? Weil Du dann ein paar Kröten bekommst?

Kommentar von Jim Pandzki am 13.04.2017 12:00:
Jeden Tag wacht ein Dummer auf.

Warum also nicht jeden Tag versuchen einen zu erwischen?
Ich finde es legitim. Den Leute wird doch alles mögliche erzählt.
Googedrive Links, die aus dem Tornetzwerk kommen,
Googledrive Accounts, die aus Sicherheitsgründen aufgegeben werden, um die Daten/Filme dann wieder bei Google zu hosten.
Kein Tracking danh HTTPS.

Die Welt steckt voller verrückter Ideen. Man muss es einfach nur machen.

Kommentar von Lars „Ghandy“ Sobiraj am 15.04.2017 10:54:
Bei Wjunction sind in den letzten Tagen noch einige mehr Uploader dazugekommen, die davon berichten, dass ihre Accounts gesperrt wurden.

Kommentar von eggman am 16.04.2017 02:32:
Jetzt seid ihr alle aufgeregt weil ihr nix mehr mit den illgalen Up bzw. Downloads verdienen könnt.
Sory, so kommt es mir vor.

Kommentar von helmi am 17.04.2017 17:44:
Hallo,
ich denke auch das es hier so leiser Schwanengesang ist, UL wären ja nicht die ersten die mit einem leisem langsamen aber doch stetigen Good bye beginnen.
Herr C. hat ja für den Fall vorgesorgt mit Oboom, allerdings rächt sich jetzt ein wenig das ,Schatten’’ Dasein und das teilweise recht fahrlässige auszahlen der Upper so das bei einem größeren Anbieterwechsel nun nicht unbedingt den meissten gleich Oboom/Smoozed einfällt.
Aber was soll’s Herr C. hat in den letzten Jahren genug verdient, so das man sich um seinen sozialen Abstieg nicht wirklich sorgen muß!