uploaded.net: Das Advanced Takedown Tool ist wie ein vergifteter Apfel

Artikel ansehen

Kommentar von Tut Nix-Zursache:
Das neue Takedown verfahren wurde nicht als Reaktion auf die Urteile bzgl. Rapidhsare eingeführt, es wurde eingeführt als Reaktion auf den Umstand das man relativ einfach ganze Warezseiten mit einer einzelnen Mail lahmlegen konnte indem man zig tausende Links, die mit der eigentlichen Löschaufforderung nix zu tun hatten, einfach unter die eigentliche Löschauffoderung dranhängte. Die DMCA-Mails liest sich doch keiner durch so das der Bot automatisch alle Dateien in der Mail gelöscht hat. Hab ich selber so gemacht weil eine ganz bestimmte Warezseite für Musik (welche hier mal nicht erwähne weil ich keine Werbung machen möchte für die Parasiten) ständig eins meiner Werke wieder hochgeladen hat. Damit das Reuppen etwas länger dauerte hab ich eben alles löschen lassen was sich auslesen konnte … hehe. Das waren dann schon mal 30.000 Links in einer Mail, ich denke das wird wohl der eigentliche Grund sein warum man das geändert hat. Es geht schlicht darum die Warez-Upper zu schützen und das Löschen zu erschweren, auch das es immer 24 Stunden dauert bis gelöscht wird liegt weniger daran das es nicht schneller ginge, das ist eine künstliche Frist damit die Files nicht direkt wieder offline gehen.

Uploaded tut alles damit die Warez so lange wie möglich auf deren Servern bleibt, die erwähnte Warezseite für Musik lese ich seit anfang des Jahres immer wieder komplett aus wenn eine meiner Dateien geuppt wird. Uploaded tut nichts um das zukünftige hochladen zu verhindern, die Dateien haben immer den selben Namen und nicht nur das, sämtliche Dateien von besagter Warezseite tragen im Dateinamen jeder hochgeladenen Datei den kompletten Domainnamen der Warezseite … das sieht dann so aus www.warezdomain.net_Artist_-_Album.rar …

Offensichtlicher geht es kaum das da gemeinsame Sache gemacht wird, und wenn ich mir anschaue mit welcher Geschwindigeit die Upper da in der Lage sind hochzuladen dann wird schnell klar das die Betreiber eine ziemlich gute Internetanbindung haben müssen, und das ganze auch automatisiert erfolgt so das ich mittlerweile davon ausgehe das es geziehlten Support von Uploaded gibt wenn nicht sogar eine direkte Beteiligung.

Kommentar von @Tut Nix-Zursache:
Sie wissen schon, dass ihr handeln eine Straftat ist, denn sie besitzen an den anderen Links keinerlei Rechte.
Ich werde ihr vergehen melden und denke ihr Provider muss ihre Daten raus geben. Bis demnächst vor Gericht!

Kommentar von Lars Sobiraj:
An welchen „Links“ besitze ich keine Rechte? Ich verstehe nicht.

Kommentar von @ @Tut Nix-Zursache:
Lars, der meint nicht dich sondern das Posting darüber. Ganz den Durchblick hat er aber trotzdem nicht, da das Melden von Links an denen weder der Uploader noch der Sharehoster Nutzungsrechte hat eher eine nette Geste ist. In den Nutzungsbedingungen der Sharehoster steht ja ganz klar das „illegale Nutzung verboten ist“. Eine Straftat ist es also diese Dateien illegal hochzuladen und ebenfalls sie gegen Geld zu verwerten ohne entsprechende Verwertungsrechte. Vor dem Hintergrund wird sich wohl weder der Upper, noch Uploaded ins eigene Fleisch schneiden und da irgendwelche Maßnahmen einleiten. Zumal das wissentliche Dulden der eindeutig identifizierbaren und unerlaubt hochgeladenen Dateien wie ein Bumerang auf sie selber zurückfallen würde … denn es würde ja belegen das Uplaoded Kenntnis von der Warez/ und dem Upper hatte und nichts dagegen unternommen wurde. Die Rechteinhaber der Dateien wiederum werden sich kaum darüber beschweren das jemand so nett war ihnen beim Löschen der Files behilflich zu sein. Bei einigen Leechern hat die Realitätsverzerrung dank ihrer unersättlichen Gier schon bedenkliche Ausmaße angenommen wie man sehr schön sieht … hihi.

Kommentar von MoMo:
Seit wann ist man als Beschuldigter, in dem Fall Deniz, in der Beweisplicht? Nun gehts aber echt los in DE. Da könnte ja jetzt jeder kommen und sagen er habe eine Abuse geschickt und UL (oder jeder andere Hoster) hat nicht reagiert,

@larssobiraj:disqus Frag mal bitte @Christian Solmecke was er denkt wie lange das Urteil Bestand hat ^^

Kommentar von aexl:
So wie ich das sehe läuft uploaded.net und deren Download-Servers immer noch über Niederlande/Schweiz.

Kommentar von Was ist bei Oboom los?:
[…] werden und nicht mehr verfügbar sind, wurde häufiger kritisiert. Bei Oboom kommt das vom Advanced Takedown Tool von Uploaded.net zum Einsatz. Dieses ermöglicht es Rechteinhabern und deren beauftragten […]