Ulrich Kelber spricht sich gegen Klarnamenpflicht aus

Artikel ansehen

Kommentar von Tarnung:
Warum wird über die Privatsphäre denn noch gesprochen? Es wurde bereits oft genug davor gewarnt, dass die Globalisten und Links-Grünen alles verbieten was gegen die Internationalisierung ist. Selbst Orwell hat das Szenario bereits früh aufgezeigt.

Hass ist einfach menschlich und ist eine Reaktion auf z.B. grenzenlose Hilflosigkeit und Angst.

Kommentar von 90isKid:
Es sind ja wohl eindeutig die konservativen und rechten, die für mehr zucht und ordnung stehen, nun vermischt er schon Orwell mit seinem AFD spam. Mal ein kleiner Auszug über Orwells leben für dich. " 1936 hat die Polizei seine kommunistischen Aktivitäten im nordenglischen Wigan registriert, wo er, in großer Armut lebend, 1936, für eine Sozialreportage über englische Elendsviertel recherchierte, die unter dem Titel Der Weg nach Wigan Pier (engl. The Road to Wigan Pier) erschien.[5] Im Januar 1936 stellte er das Manuskript für den 1935 begonnenen Roman Keep the Aspidistra Flying fertig und erhielt von dem Verleger Gollancz das Angebot, eine Sozialreportage über die Arbeitsbedingungen in den Industrierevieren Nordenglands zu schreiben, woraufhin er seine Anstellung in der Buchhandlung kündigte. Am 9. Juni 1936 heiratete er die Psychologie-Studentin Eileen O’Shaughnessy, die er im Frühjahr 1935 bei einer Feier kennengelernt hatte.[6] " , in Zukunft wirst du dich wohl anderer Quellen bedienen müssen.

Kommentar von Roger Sterling:
Ich bin dafür. Da gibt es doch anmeldedienste die einmal verifiziert werden und dann anonym die Person erlauben zu kommentieren. Wer da dann Mist baut, kann bei der Seite um die Daten fragen. Erst dann werden die Personendaten an die Behörden weitergegeben.

Ich finde, dass es zu viel Mist im Internet gibt.

Kommentar von Tarnung:
Orwell kannte halt seine Pappenheimer :wink:

Kommentar von :
Den leuten ging es in der DDR bestimmt besser wie in NS Zeit, auch ging es den Leuten in der Sowjet Union weitaus besser wie jetzt :wink:

Kommentar von 90isKid:
Jo, Göbbels auch.

Kommentar von Roland Hummel:
Niemand hindert Dich daran, mit Namensschild auf der Straße unterwegs zu sein.

Genauso hindert Dich niemand im Internet überall Deinen Realnamen anzugeben.

Ich bin auf der Straße anonym und rücke meinen Namen ersz heraus, wenn ich den anderen kenne. Genauso bin ich auch im Netz unterwegs.

Das nennt man Privatsphäre und diese halte ich so hoch, wie es nur geht.

Kommentar von Roland Hummel:
Natürlich, die Afd und die Rechten.

Dumm nur, dass diese Diskussion und alle Jnebel, die uns aufgelegt werden, von den Linken kommen.
Sprich CDU/CSU/SPD/GRÜNE/FDP und LINKE. Oder besser als Einheitspartei oder Blockpartei oder Antidemokratische 6 bekannt.

Übrigens sind rechts keine Nazis zu finden, denn die Nazis waren links von der KPD.
Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei waren die Nazis. Sozialistische Arbeiter sind seit wann rechts?

Übrigens hat Hitler mit seiner NSDAP das Kindergeld eingeführt, den Urlaub für Arbeiter von 1 Woche auf 3 Wochen erhöht. Mitpreisbindung. Maximal 8% des Lohnes durfte für die Miete draufgehen. Den 1. Mai als Feiertag eingeführt. Ehestandsdarlehen eingeführt, die nach dem 3. Kind abgegolten waren. Autobahnen gebaut. Ein Auto fürs Volk gebracht. Nannte sich Volkswagen.

Wieviel davon wurde nach dem verlorenen Krieg (den Hitler nicht wollte, sondern Roosevelt und Churchill) wieder zurückgenommen?

Nicht alles Schwarzwei0 sehen und keiner Lüge glauben schenken.
Die Sieger schreiben die Geschichte, nicht die Verlierer.

Die Welt ist krank. Links rechts… Meine Güte… jeder ist links und rechts.

Die AfD kann man genauso wenig wählen, wie die anderen 6 Parteien im Bundestag. Denn alle 7 Parteien machen keine Politik für das deutsche Volk, sind dagegen. Sie treten alle auf uns herum.

Kommentar von Roland Hummel:
So ein Quatsch… In der DDR hatte sich nur die Farbe von braun zu rot geändert.
Und fahre mal nach Russland und schaue es Dir selber an. Den Menschen geht es unter Putin hervorragend.