Tron: Evolution kann wegen SecuROM nicht mehr installiert werden!

Artikel ansehen

Tja, der ehrliche Kunde ist immer der Dumme

Erinnert mich an Silent Hunter III, die erste Version kam mit Starforce heraus, auf XP war das kein Problem aber ab W7 lief das Game nicht mehr. Das UBI-Soft Forum war voll mit Leuten die richtig sauer waren. Da wurden seitens UBI sogar Mods abgesĂ€gt da die sich kritisch zu Starforce geĂ€ußert haben.
Anstatt UBI an einer Lösung arbeitet haben die einen Link von Gamescopyworld ins Forum gestellt. Dieser Link fĂŒhrte zu einer No-DVD/Fixed Exe und das Problem war fĂŒr UBI erledigt. FĂŒr mich war UBI danach bis heute auch erledigt. In der Öffentlichkeit immer ĂŒber ‚‚Raubmordkopierer‘‘ herziehen aber dann zu einer Szene-Exe (ich meine die war von RELOADED) verlinken


Was will man auch von SecureRom erwarten
 Dieses System, explizit dessen Entwickler haben Denuvo gegrĂŒndet


Najo .durch Rausschmiss von SecuRom und Safedisc ~ 2015 in Windows 10
 Da hat selbst Microsoft durch die Blume den Usern mitgeteilt. Wenn sie ihre alten Spiele spielen wollen > Support gibst bei GCW 
 °°.

Warum die Seite es wohl heute noch immer gibt (so seit 1998) und es nie Anstrengungen von den Spiele Firmen gab die ĂŒberhaupt mal zu plĂ€tten oder auch nur mal zu drohen? Links zu Modifizierten Dateien bis der Arzt kommt. Ähnlich MegaGames

Viele hunderte gute Spielen enthalten SecuRom/ Safedisc oder Star Force und bis heute gibt es von den herstellen bis auf Vereinzelte kein Update um den Schutz zu entfernen.
Zu der zeit wo Spiele hefte mit ihren „Full Games“ populĂ€r waren gab es viele Titel ohne Schutz. Ich glaube einige hatten nur den Red Book Schutz drauf. (CD Audio abfrage). Allerdings hatte man das nachsehen wenn es doch mal wieder ein Patch gab. Die Updates hatten meist die Games tatsĂ€chlich und ich echt „gepatcht“ und nicht nur die Daten auf das aktuelle Spiele rĂŒber kopiert
 GOG hatte sich auch eine zeit lang bei GCW bedient
 und bei Steam hat man auch mitunter das GlĂŒck bei alten Titeln die Pure Exe ohne Schutz zu bekommen. Da ist nicht mal Steam selbst verankert.

Starforce war echt die grösste DRM Krankheit und Frechheit.
Das „Teil“ hat sich ĂŒberall ins Windows System geschrieben. ÂŽGravierende VerĂ€nderungen um mit den Laufwerken zu interagieren und auf den Wechsel von 32 ins 64 Bit Zeitalter
gingen die 32Bit Sachen ins 64Bit Verzeichnis/ Registry.
Was dann passiert kann man sich ja vorstellen.
Wenn man also ein Game Installiert welches SF hat und Reboot anklickt
 viel glĂŒck. Es existieren noch einige Games die bis heute nicht ge’crackt sind. Die hatten es Nichtmal nötig XP64Bit zu supporten. Beide Parteien

Und UbiSoft 
 war eh’ schon immer Experimentierfreudig und ein Fan von FragwĂŒrdigen DRM/ Kopierschutzmaßnahmen. Die haben schon immer den Vogel abgeschossen. Ich meine. Schaut euch mal ein aktuellen Titel an. Da sind zur alle Schutz Technologien quasi als Hybrid Modell drin. 
Völlig Fertig

Anfang der 90er haben die zu beispiel zu BAT 2, bei der Amiga Fassung, ein Hardware Kopierschutz (Dongle) mit in die Packung reingelegt. (Kosten = Nutzen? ). War auch dann eh spĂ€ter ge’crackt.

Ich hatte mal eine Stellung zu Starforce (Bei Starforce) gelesenen das es zum Vertrag gehörte die Original Pure ungeschĂŒtzte Exe die sich beim Entwickler befindet oder die man von Entwickler bekommt komplett zu löschen um irgendwelche dubiosen Leaks zu verhindern. Wenn es Updates gab wurden diese bei Starforce gehandhabt. und die Original Exe gekillt. Mit Gamer fĂŒr Gamer hat so ein Richtlinie nichts zu tun.

Es geht immer nur um den Profit. Heute noch schlimmer als gestern.

2 Likes

Die SecuROM Leute sind genaugenommen nichts besser als die oft
beschimpften Hacker.

Produzieren einen Schutz der Spiele/Software etc. der nach Jahren des Kaufs
mir nichts dir nichts zum SondermĂŒll ĂŒbergeht. TatsĂ€chlich wird der ehrliche
KĂ€ufer, der einiges dafĂŒr auf Thresen gelegt hat (Im Normalfall Euros)
verarscht. Sowas ist nicht in Ordnung. Meine Meinung.

So lÀcherlich. Aber so was ist nicht der einzige Grund kein ehrlicher KÀufer zu sein. Die Schutzmassnahmen senken die Leistung des Rechners, darauf habe ich auch keine Lust.