The NFT Bay: Archiv beinhaltet nur sinnlose Daten

Artikel ansehen

Sinnlos würde ich nicht sagen, denn in den RAR-Dateien waren ja diverse ext4-Dateisysteme enthalten, mit denen es dann möglich war die ganzen TBs an Daten mit Nullen zu füllen!!
28_46f09fe651f33cb2d853fbea341d4bd7

Was oben drauf stand, kommt aber nicht unten raus. Du weißt schon, was gemeint ist…

Klaro…

Der Medienrummel des australischen Künstlers und Programmierers Geoffrey Huntley ist am Ende nichts als ein echt cleverer Fake.

Huntley hat aber auch, von Anfang an, immer zum Ausdruck gebracht, dass NFTBay nur eine reine Kunstaktion ist und somit nicht ernstgenommen werden kann!! Er wollte damit nur auf die Missstände hinweisen, die es bewiesenermaßen bei den NFTs gibt…
Das sollte aber auch denjenigen klar gewesen sein, die sich für NFTBay interessierten :bangbang: Alleine schon die witzige NFO von RAZOR1911, die Verlinkung zu den alten Vids bei YT und die Anlehnung an TPB, hat dies wohl auch zum Ausdruck gebracht… :wink:

2_6e831f865a9a035c5849dca66b996264

Der Gute hat mir ja nicht geantwortet. Es hätte durchaus auch eine ganz anders gemeinte Kritik gewesen sein. Nämlich an den Zuständen in den Redaktionsbüros und wie es um unsere Medien steht.

Vom NFO haste ja mal was anderes behauptet. :wink:

Ja…das RAZOR dabei bezüglich nfo zugesteuert hat! Das widerspricht sich doch nicht damit, dass dies zu witzig war, um echt zu sein…

Das haben sie aber nicht, das hat alles der gute Mann selbst getan.