Stream On: Tata.to im Interview - Bitte Fragen einreichen!

Artikel ansehen

Kommentar von https-logging:
„Nach Aussagen der Betreiber würde HTTPs-Verschlüsselung eine Log-Datenaufzeichnung verhindern und so ein völlig anonymes Surfen bei ihnen gewährleisten.“
Kann man da näher drauf eingehen was das eine mit dem anderen zu tun haben soll?
Https (Transportverschlüsselung) schützt doch nicht vor logging, z.B. IP-Logs.
Dann könnten ja extrem viele https Seiten nichts loggen.

Kommentar von Usefulvid:
Wie halten die Betreiber ihre Identität geheim?
Wie werden die Geldflüsse anonym gestaltet (also die Werbeeinnahmen)?
In welchen Ländern wird gehostet?

Kommentar von FallenSky:

  • Warum werden die User angelogen, dass ein eigener Hoster genutzt wird, die Filme aber alle auf Google-Drive liegen.

  • Wie sieht euer Plan aus, falls Google euch den Stecker ziehen würde?

  • Am Anfang wurde gesagt, dass es keine Werbung geben wird, mittlerweile kommt ein Popunder TROTZ Adblocker. Bleibt es dabei, oder wird in Zukunft noch mehr Werbung geschaltet?

  • Sky Streams anzubieten ist sehr gefährlich. Sky geht extrem hart dagegen vor. Das zeigen auch die jüngsten Busts in der Szene. warum setzen sich die Betreiber dieser großen Gefahr aus?

Kommentar von Hob:
Wie hoch sind in etwa die monatlichen Fixkosten?

Kommentar von Hob:
Gibt es in absehbarer Zeit eine App für KODi?

Kommentar von Nic:
Wieso es jetzt doch Werbung gibt?

Zwar nicht so viel wie bei anderen Streamseiten, aber auch solche penetrante die kaum weg klickbar auf dem Handy ist.

Kommentar von Sky:
Wie schafft ihr es, Sky rund um die Uhr gratis live zu streamen und niemand anders macht das?

Kommentar von Usefulvid:
Auf der Webseite habe ich folgendes gefunden:
„Das Nutzen von tata.to ist zu 100% anonym und risikofrei durch integrierte Tor-Technologie“
Was soll das denn bitte sein?
Und HTTPs schützt natürlich nicht vor logging, in keinster Weise.

Kommentar von Tolldreist:
Keine Angst, dass man euch die Googledrive Accounts schließt?
Und auch keine Angst, dass man euch über die Proxies (aktuell ja Aruba Italien) dran bekommt?
Warum redet ihr von Tor, wenn doch weder die Streams noch die Sky Streams über Tor kommen?

Kommentar von Anonymous:
Gibt es doch -> xStream

Kommentar von Peter K:
Ohne Werbung, nur als Hobby LOOOOOL Der war gut. :smiley: OMFG

Kommentar von Optulos:
Kann man bald die Videos auch mit ipv6 abspielen? Kriege ständig den Media not found Fehler

Kommentar von Ewald:
Vielleicht hat sich das mit den Interview bereits erledigt?
Wartungsarbeiten, so so.
Oder ist das Tornetzwerk gerade kaputt aus dem die Filmstreams kommen?

Kommentar von FallenSky:
Hab ich mir auch gedacht.
Vor allem seine anderen Seiten (meinkino, movieflixter, nzbload, redusenet, kinodogs, mp3box, startseite, bestekostenlosefilmstreamseiten, usw, usf…) sind auch nur zum Hobby und finanzieren gar nicht sein Leben.
Wenn man seine Bilder bei Facebook und Insta sieht, lebt man ja scheinbar nicht schlecht davon.
Ich denke sogar, dass es einer der größen Warezwebmaster aus Deutschland ist.

Eine HTTPs-Verschlüsselung hat rein gar nichts mit dem Logging zu tun, das ist Schwachsinn. Außerdem wurden zwei Dinge im Beitrag korrigiert. Mittlerweile wird Werbung geschaltet. Außerdem wird Google als Streaming-Hoster missbraucht. Früher hat Tata.to die Filme selber gehostet.

Kommentar von Daniel Düsentrieb:
Ich hab zwei Frage & eine Anmerkung:

Wird es die TV-Streams bald in HD geben?

Werden die Streams auch über Kodi verfügbar sein?

Die Inhalte sind auch über die ‚Exodus‘ erreichbar und sollten daher, meiner Meinung nach, auch unter dem Kodi Reiter verlinkt werden.

Kommentar von Ewald:
Die weit wichtigere Frage: Werden die Filme und Serien überhaupt jemals wiederkommen?

Oder lag ich mit den Tipp 6 Monate maximal (ok, waren dann 8 Monate) bis zur Einstellung des Dienstes richtig?

Oder bereiten sich Anton und Co, nur einfach schon mal auf das Interview vor und haben daher die Filme und Serien offline genommen?

Kommentar von Daniel Düsentrieb:
Die TV-Streams sind weiterhin verfügbar. Getestet um 17:36 Uhr.

Kommentar von snipes:
Wieso braucht ihr über einen Monat um eine XSS Lücke zu fixen obwohl ich sie auf allen möglichen Wegen gemeldet habe? Und weshalb gab es von euch noch nichtmal eine Antwort darauf?

Danke