Stille SMS wieder stark angestiegen

Artikel ansehen

Kommentar von Pudelmütze:
Nun ja, man gibt zu den Demoterminen auch noch die Ratschläge mit, die Handys sowie Ausweise u.ä. zuhause zu lassen. Schleppt man eigentlich auch so nicht mit, jedenfalls weiß ich nicht, warum alle Welt so geil drauf ist, sich ausweisen zu können. Wirklich schlimm was so mancher da alles in seiner Brieftasche für wichtig erachtet.^^

Kommentar von d0m1ng0:
Wenn ich auf ner Demo sterbe, möchte ich schon das die Polizei weiß wer ich bin…
Und was Handy betrifft… Die Autonomen und der schwarze Block nutzen das Handy als wichtigstes Kommunikationsmittel, wenn es um Blockaden und Ortsabsprachen geht. Seitdem jedes Gerät GPS hat, sind die Autonomen viel organisierter in ihren Protestaktionen. Oder glaubst du, die rennen mit Walkie Talkie rum?
Nur das eben in den Smartphones ne temporäre Sim steckt, die nur für diese Aktionen genutzt wird. Im Ausland werden Prepaid-Karten noch ohne persönliche Datenerfassung verkauft.

Kommentar von Unter dem Radar: Der satirische Monatsrückblick (August/2018):
[…] SMS – die eine Ortung von Mobiltelefonen ohne Wissen des Benutzers ermöglichen – stark angestiegen. In Hamburg soll außerdem verstärkt Gesichtserkennungs-Software zum Einsatz kommen. Um es mit […]