Spenden an Tarnkappe.info per Monero, DASH, Zcash & BCH möglich

Artikel ansehen

Bei Telegram schrieb mir jemand, Coinfalcon wäre gut. So viel mehr Kryptowährungen als bei Coinbase gibt es dort auch nicht. Hauptsitz Großbritannien. Die sind möglicherweise etwas günstiger. kA.

Welche von den großen Handelsplattformen könnt ihr denn empfehlen? Bitfinex, Binance? Bitte nur, wenn ich dafür kein Diplom machen muss. Eine komplizierte Bedienung erzeugt bei mir Augenkrebs oder chronische Kopfschmerzen.

Danke vielmals an die anonymen Spender! Da sind am Wochenende Monero im Wert von rund 30 EUR eingegangen.

Also Bitpanda.com kann man da empfehlen, allerdings wird XMR nicht unterstützt. Da sich XMR gut verschleiern lässt, wirds schwierig das in Fiat wandeln zu lassen. Wobei es schon geht, aber mMn etwas schwieriger.
Binance ist an sich ganz einfach, wenn man sich nicht von den vielen Dingen ablenken lässt, die Binance noch so anbietet.
Binance, Bitpanda und Co bieten mittlerweile auch DebitKarten an, mit der man dann einkaufen kann.
Also meine Empfehlung: Bitpanda und Binance

Viele Grüße

1 Like

Wow, Binance hat ja unfassbar viele Coins im Angebot. Wie sieht’s bei den Gebühren bei Binance und Bitpanda aus? Coinbase finde ich recht teuer, muss ich sagen.

BINANCE - Gebühren für Einzahlungen und Abhebung:

https://www.binance.com/de/fee/depositFee

BITPANDA - Trading-Gebühren:

https://www.krypto-monitor.com/bitpanda-review/gebuehren-kosten-preise/

1 Like

Zum Umtauschen nutzte ich manchmal auch Poloniex, da sie mehr Währungen unterstützen als Coinbase. Ohne Auszahlung in Euro benötigt man auch kein KYC und sie unterstützen XMR. Die Wechselgebühren liegen bei 0,125%, wenn ich mich richtig erinnere.

Akzeptiert ihr auch BAT? Laut Brave Browser habt ihr es irgendwann mal aktiviert. Habt ihr euer Wallet verbunden? Eventuell wäre auch ein Artikel über Brave und BAT aus Content Creator Sicht mal interessant.

Beim Brave Browser kommen im Monat so ca. 5 bis 9 Euro rein. Ich lasse das nur alle zwei Monate auszahlen, weil sonst die Gebühren höher sind, als der Auszahlungsbetrag. :wink:

Tjaaa, sorry Leute…jetzt, wo die EU die Limitierung bei Bargeldeinzahlungen auf 10.000€ festgelegt hat, lohnt sich meinerseits das Spenden nicht mehr! :rofl: :rofl:

dann nur noch 9999 auf einmal und dann nochmals und wieder die gleiche Summe? :tada: