SPARKS Bust kostete die Szene 29 ftp-Sites, IRC-Netzwerk im Verdacht

Artikel ansehen

Ich habe meine Zweifel an der IRC Sache. Als ich vor vielen Jahren aktiv war, hatte selbst kleine BBB Sites Blowfish. So grosse Töpfe (Bild 12 x 15 TB) werden wohl noch ganz andere Methoden haben.
Nun, wenn ein Server Betreiber mit den Bullen gemeinsame Sache macht, wird man wohl ums SSL herumkommen. Aber dann hat man den Blowfish Key noch nicht. Den gab damals nur, wenn man sich in die Site einloggen konnte. Und schon damals hatten die Sitebots oft einen Bouncer.

Unmöglich wäre diese Geschichte um den IRC-Server aber nicht! Bei der riesigen Razzia am vergangenen Dienstag gegen den bekannten KiPo-Ring, wurde doch meines Erachtens auch ein IRC abgehört seit Oktober 2019, dessen Server wohl in Krefeld beschlagnahmt wurden! :wink: