Sparda-Bank: massenweise Phishing-Mails verschickt

Artikel ansehen

Kommentar von waldschrat am 18.10.2015 23:48:
Offenbar scheint es hier auch eine Professionalsierung und Weiterentwicklung zu geben. Angebliche Bank-Mails bekomme ich regelmäßig, allerdings landen die meisten schon aufgrund des völlig absurden Absenders im Spam-Ordner. Zudem wurde ich noch nie mit Namen engesprochen und spätestens bei der Grammatik musste ich aufpassen nicht vor Lachen unter den Tisch zu rutschen. Aber jetzt scheinen ja auch des Deutschen mächtige Personen beteiligt zu sein und nicht nur Google Translate.