Snowden: Bitcoin nicht privat genug und Taproot "keine Lösung"

Artikel ansehen

1 Like

Es ist schön, dass sich mal wieder Edward mit den Tackernadeln zu einem Anonymitätsproblem, hier die Bitcoin-Anonymität, äußert.
Was er dabei aber wirklich macht, ist das Wiederholen von Gründen, welche durch andere Experten schon lange bekannt sind!! Selber hat er natürlich keine Lösung dafür, wie auch sollte das funktionieren…
Meine pers. Meinung zu E. Snowden kann man gerne auch hier nachlesen:

https://forum.tarnkappe.info/t/lesetipps-verbot-fuer-google-smartphones-neues-cross-browser-tracking/8220/3

Darauf nochmals hinzuweisen, halte ich für keinen Fehler.