Share-online.biz - Was droht den Up- oder Downloadern?

Genau! Mach Dir keine Sorgen! Außerdem bist Du ein kleiner Fisch unter 10.000.000. Die Ängste, die hier in den letzten 2 Wochen geäußert wurden, sind sicherlich verständlich. Das war ja auch ein Schlag ins Kontor. Aber normalerweise läuft alles nach Gesetz und Ordnung. Da gibt es ganz andere Rechtsverstöße. Auch die Verdächtigungen, daß die Behörden unter dem Radar alle kriminell hantieren, halte ich für verschwörungstheoretische Vorstellungen. Wenn wir jedoch in der Kategorie BND denken, dann traue ich den entsprechenden Leuten jede Sauerei zu, wie wir das durch Edward Snowden erfahren konnten (Siehe NSA). Aber die sind mit etwas ganz anderem beschäftigt. Unser Schutz vor denen ist jedoch die Tatsache, daß sie geheim operieren und geheim bleiben wollen. Und die wollen sich ganz sicher nicht in die Karten schauen lassen, indem sie durch ein paar Sauger im Netzt auf sich und ihren Machenschaften aufmerksam machen.
Die haben es gar nicht nötig VPN-Firmen zu befragen. Was die wissen wollen, wissen die auch.

Hmm, mal zu schweigen einer 386er bzw. 486er PC-Ära wäre in den 90ern noch die Frage nach dem entsprechenden Audiocodec neben MIDI etc. :sweat_smile: soweit haste ja recht, dass sich die Musikindustrie keine Sorgen machen musste.

ich hoffe share online hat nicht alles geloggt… wenn sie wenig logs hätten, dann können sie auch keine konkreten downloads nachweisen

Nein, alles sicher nicht.:-):slight_smile:

Haben die jetzt MyGulli auch hops genommen?

Ich ahne böses, auch mygully.com ist nicht mehr Erreichbar…
Sieht nach einem größeren Problem aus, als wäre die Seite
abgeschaltet worden.

Irgendwie ist da wieder was am Gange…
image

Auch hier von Norwegen aus seit vielen Stunden nicht mehr zu erreichen.

Seit 48h so wies aussieht. Dann sind keine Infos bekannt? So langsam siehts übel aus.

Ein Account war doch auch legal oder?
Die brauchen gar keine Logs von SO.
Die nehmen sich einfach die boards. Denn die sollen ja loggen so wie mans gehört hat von einigen Foren.

Nee der Account ist legal. Darfst dich da jederzeit anmelden. Was geloggt wird weiß ich auch grad nicht, aber wenn BISHER Boards abgeschaltet wurden, ist zumindest den Downloadern nix passiert, aber Uploader wurden wohl schon belangt.
Selbst wenn du da nen Link zu einem OCH geklickt hast heißt das ja auch noch lang nicht dass du auch wirklich was runtergeladen hast.

2 Likes

Anmelden und registrieren darf man sich generell überall, so lange nicht alles offensichtlich illegal ist. Bei mygully gibt bzw. gab es viele Foren, wo man diskutieren konnte. Also das war mein Hauptgrund das ich da gelegentlich war… :wink:

Nun mal zur Fehlerquelle 503 !
Zu einem HTTP-503-Fehler kommt es immer dann, wenn ein Server die angefragten Ressourcen zum Zeitpunkt der Client-Anfrage nicht ausliefern kann. Hierfür gibt es grob zusammengefasst drei mögliche Ursachen:

  1. Der Server wird einer Wartung unterzogen, um beispielsweise Updates einzuspielen, Datenbanken zu sichern oder Back-ups anzulegen, und ist aus diesem Grund für die Dauer des Vorgangs nicht mit dem Internet verbunden .

  2. Der Server ist überlastet – erhält also mehr Anfragen, als er verarbeiten kann. Aus diesem Grund reagiert er mit der Fehlermeldung. Die Hintergründe einer solchen Überlastung sind ganz verschiedene: Häufig ist ein unerwarteter Traffic-Anstieg die Ursache, aber auch ein kontinuierliches Wachstum des Webprojekts kann eine Überlastung verursachen, wenn nicht zeitgleich die Ressourcen aufgerüstet werden. Weitere mögliche Gründe sind Malware/Spam-Angriffe sowie fehlerhafte Programmierungen der Webanwendung oder des Content-Management-Systems.

  3. In seltenen Fällen kann eine fehlerhafte DNS-Server-Konfiguration auf Seiten des Clients (Computer oder Router) zu einer HTTP-503-Fehlermeldung führen. Auch der ausgewählte DNS-Server selbst kann (temporär) mit Problemen zu kämpfen haben, sodass der gestartete HTTP-Request die Service-Unavailable-Nachricht zur Folge hat.

Möglichkeit 4 !
Sie wurden hops genommen !

Leider hab ich die befürchtung das Möglichkeit 4 eher in betracht kommt.
Da SO sie gesponsort haben usw.

Aber krass das noch immer keine Info gekommen ist.

Sonst ist immer irgendwo einer der was sagen kann. Diesmal nix aber auch gar nix.

Uns sie standen offiziell auf der Wanted-Liste, der GVU.
tendiere auch zur Möglichkeit 4.

LEIDER !

Anyway, bei dem „Kann dieses mal den Downloadern was passieren“ wirds mir wieder trotz logischen Denken irgendwie flau, muss ich gestehen lol

Ja diesmal wird es wohl nicht gut ausgehen🤔

Wenn dem so ist, wurde das Personal der Cybereinheit um einiges aufgestockt.
Vorletzte Woche schicken die SO ins „Jenseits“, wobei mal so nebenbei
über 15000 , 1 Terrybyte Festplatten abgestöpselt wurden.

Wenn jetzt auch noch mein Lieblings-Board down geht, ist das Weihnachten
schon jetzt gelaufen… :face_with_raised_eyebrow:

Das scheint auch wieder ein größeres Ding zu werden.

Als nächstes sind die anderen Boards dran.

Wie schätzt du das ein, um die Logs zu haben wer was geklickt hat müsste nicht nur ne Abschaltung erwirkt worden sein sondern Zugriff auf den Server selbst bestanden haben, der nach Aussage der Mods im Ausland stand, ne?
Und WENN sie die haben, reicht das für irgendwelche Konsequenzen, da ein „user xyz klickte auf thema abc und link 0815“ ja kein Beweis für nen Download ist? Musste mich da noch nie so wirklich mit beschäftigen.

Wenn gully wirklich hochgenommen wurde, dann denke ich, werden sie wie bei boerse vorgehen und sich die ips über die Mail Anbieter holen. Gibt dazu ein interessantes Video von Solmecke.

Das Problem ist die Dateien haben sie ja vor 2 Wochen bekommen durch SO. Also sollte das zügiger gehen zu überprüfen was wo drin ist.

Hm, ich bin da registriert mit ner Addy auf die der Anschluss meiner Eltern auch läuft weil ich mich damals angemeldet hab als ich noch bei ihnen wohnte und so :smiley: