Serienjunkies.org gehackt? Räumt man so Konkurrenten aus dem Weg?

Artikel ansehen

Hallo!
Entweder kann ich nicht mehr mit dem Internet umgehen oder Serienfans.org ist ein Fake. Egal welche Links ich dort anklicke ich lande immer wieder im Usenet. Auch ein Click auf Click’n Load funktioniert nicht. Irgend einen Link zum Anmelden hab ich auch nicht gefunden, außer im Forum.

MfG

Das ist keine Fake. Hat man das Passwort eingegeben und das Captcha gelöst > „poppt“ beim erstmaligen betätigen sei über ClicknLoad oder per via Einzel-Download > nur der Link kdjkfjekrkjer.xyz/lp/ALre9iEr auf,
der ein Usenet Abo aufdringen will. Klickt man erneut auf ClicknLoad oder Einzel-Download läuft alles wie gewohnt ab.

So sehe das bei mir aus…

Ist das vermeintliche Usenet Fenster erst einmal aufgepoppt kann man dieses Ominöse Fenster getrost auch schleißen und im Filecrypt Fenster weiter machen.
Entweder wahlweise per ClicknLoad, dann werden die Links auch wie gewohnt in den JDownloader verfrachtet oder man nimmt vorlieb mit dem Einzel-Download, hier ist aber noch mal eine Captcha Auflösung erforderlich. Hat man dieses Captcha gelöst erscheint auch, wie man es halt kennt, der jeweilige OCH/Hoster seiner getroffende Wahl.

Einige Uploader scheinen IPs von VPN Betreibern (im dem Fall kommt Perfect Privacy zum Einsatz) zusperren, so wie ich das eben mitbekommen habe, kommt dann nur filecrypt.cc/404.html (serienfans.org/tote-mdchen-lgen-nicht/1).

Andere Theorie: SMOD von Serienjunkies.org hatte die Schnauze voll von Mariner und es wurde garnichts gehackt. Wäre ja dumm denselben Usernamen/PW bei der Konkurrenz zu benutzen, mehr als dumm. Und man hat dementsprechend noch Werbung für die Konkurrenz gemacht damit Serienjunkies.org den endgültigen Schuss in die Bedeutungslosigkeit bekommt.

Natürlich würde man es dann ja auch so als Hack abstempeln den es wahrscheinlich nicht gegeben hat um es auf Serienfans zu schieben.

Das mit dem Passwort ist schon recht merkwürdig.
Wer weiß was da los ist hinter den Kulissen, für das Forum oder auch für die User hätte es auch schlimmer kommen können.
Aber für Spekulationen und für Unsicherheit wird der vermeintlich Hack schon gesorgt haben, aber mit der Strategie „verbrannte Erde“ da waren die Rechte vom S-Mod Account anscheinend nicht weitreichend genug oder aber man wollte nicht soweit gehen?!

Ah verstehe, das ist also der Journalismus von Tarnkappe.info: Jemand behauptet etwas und dann werden diese Behauptungen als Tatsachen formuliert und in einen Artikel verpackt. Tatsächlich ist fast jeder Satz in dem Artikel eine Falschbehauptung.

Vielleicht hat ja der ach so schlaue neue S-Mod einfach seinen per Mail erhaltenen Link zum Passwort-Reset im Forum gepostet? :grinning:

1 Like

Da Du ja offenkundig involviert bist, kannst Du uns sicher aufklären, was passiert ist.

Wo sind falsche Tatsachenbehauptungen? Ich habe von gewissen Wahrscheinlichkeiten gesprochen. Nicht mehr und nicht weniger.

Alleine das zeitgleich eine Mail in der Reaktion eingetroffen ist wo der Hack ja angeblich macht schon stutzig. Wer hat denn dort Interesse das sowas an die Öffentlichkeit kommt. Wahrscheinlich nur Mariner um Promo für seine verlorene Seite zu machen. Warum kommt den nur Serienjunkies.org angelaufen für ein Interview? Warum informiert man erst Tarnkappe statt die eigenen User? Fragen über Fragen…

Die Aufklärung gibt es inzwischen im Board von SF.

2 Likes

Das Statement von Serienjunkies.org ist knapp vor einer Std von Admin (root-new-board) veröffentlicht worden

Wie manche mitbekommen haben wurde das Forum 2 Tage in den Wartungsmodus versetzt.

Am Freitag morgen wurde ein Account von einem unserer S-Mods gehackt. Man versuchte damit an unsere Datenbank zu kommen.

Wir sicherten dies allerdings mit dem neuen Forum schon ab.

Da dies fehlschlug, wurden mit diesem Account Werbung im ganzen Forum gestreut, zusätzlich editiere man noch sinnlos irgendwelche Beiträge.

Zum Schluss sperrte man dann alle Benutzer über das Verwarnsystem aus.

Wir haben das alles rückgängig gemacht.

Eure Daten und Mailkonten sind bei uns sicher.

Allerdings sehen wir anhand eurer Daten, das sehr viele User von Datenmissbrauch und Datendiebstahl betroffen sind. Bitte prüft daher selbst eure Mailadresse auf Missbrauch.

Unter haveibeenpwned.com könnt ihr eure Mailadresse eingeben und seht ob was nicht stimmt. Ändert dann eure Passwörter ab.

Nutzt auch nicht bei jeder Seite das gleiche Passwort. Manche unseriöse Seite klauen euer Passwort in Klarschrift und verwenden es gegen euch.

1 Like

Nicht SJ hat nach dem Interview gefragt, das war ich.

2 Likes

Scheint wieder alles normal zu funktionieren!
abs grad versucht und die oben genannten Probleme waren nicht mehr vorhanden!!
:wink:

Bei mir liegt das am Addon uBlock Origin das im Filecrypt Fenster kein Passwort einzugeben ist …

Beim Lesen des Artikels waren exakt das meine ersten Gedanken - das macht auch 1000x mehr Sinn und ist glaubwürdiger als die „böse Konkurrenten-Theorie“.

Btw. man kann auch einiges im Serienfans-Board nachlesen, ebenfalls viel schlüssiger als der Artikel hier.

1 Like

So stehts im Board der Serienfans seit 05./06.07.2020:

05. Juli 2020, 21:05

Statement zum Artikel „Serienjunkies.org gehackt? Räumt man so Konkurrenten aus dem Weg?“ vom 5. Juli 2020

Der Artikel enthält eine Reihe von Vermutungen und falschen Tatsachenbehauptungen.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Ein S-Mod im Forum von Serienjunkies.org (SJ) hat offenkundig das gleiche Passwort beim Board von Serienfans.org benutzt.

Falsche Tatsachenbehauptung. Mir ist nicht bekannt, dass der einzige S-Mod im SJ-Board, fc_bayern, hier im Forum zugange wäre.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Daraufhin haben Unbekannte beim Forum von SJ Spam gepostet und manuell alle Accounts gelöscht.

Falsche Tatsachenbehauptung. Es wurden einige Accounts gesperrt, nicht alle gelöscht.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Unbekannte haben sich mit dem gleichen Passwort, was ein S-Mod beim Forum von Serienfans.org eingegeben hat, beim Board von Serienjunkies.org eingeloggt.

Falsche Tatsachenbehauptung. Siehe oben.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Danach versuchte man ins ACP zu kommen, eine PN an alle User zu schreiben und gelang schließlich ins Verwarnsystem […]

Falsche Tatsachenbehauptungen. Ein S-Mod hat keine Berechtigungen, um ins ACP zu kommen bzw. PNs an alle User zu schreiben. Zudem hätten die User eine solche PN gar nicht empfangen können, da die PN-Funktion schon lange deaktiviert war. Da kein „Hack“ stattfand, hat sich der S-Mod auch nicht versucht ins ACP zu „hacken“.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Hacker wollen der Seite um jeden Preis schaden

Tendenziös bis falsch. Es gab keinen Hacker und „um jeden Preis“ wurde SJ sicherlich nicht geschädigt. Sonst hätte der angebliche „Hacker“ wohl wirklich einen Hacker beauftragt. ;D

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Über die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse schrieben uns Unbekannte vorgestern an, es gäbe Interna, die man zufälligerweise bei SJ öffentlich einsehen könnte. Wahrscheinlich handelt es sich um den ,Hacker", der einen kritischen Beitrag von Tarnkappe.info provozieren wollte. Zu sehen waren aber keine Interna.

Am Morgen des 3.7.2020 waren im öffentlichen Bereich des SJ-Boards Themen zu sehen, die aus dem internen Uploader-Bereich stammten. Diese reichten mehrere Jahre zurück und boten einen Einblick in die Methoden und den Umgang des Seiteninhabers bzw. Mariners mit den Uploadern. Wir empfehlen, einen Optiker aufzusuchen.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Übrigens gelang es den Hackern auch, das E-Mail-Konto des betroffenen S-Mods zu übernehmen.

Falsche Tatsachenbehauptung.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Jeder außer den Betreibern hätte ansonsten zunächst das Board von Serienfans.org hacken müssen, um an das Passwort des S-Mods zu gelangen.

Falsche Tatsachenbehauptung.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Es geht letztlich nur darum, den Ruf von Serienjunkies.org in den Dreck zu ziehen.

Also bitte, dafür gäbe es viel einfachere und bessere Methoden. Eine Unterscheidung nach Bericht und Kommentar wäre bei Tarnkappe.info wünschenswert, wie es jede halbwegs gute journalistische Seite tut. Worum es bei bestimmten Aktionen geht, kann höchstens gemutmaßt werden, aber nicht als Behauptung dargestellt werden.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Zumindest hat die Kindergarten-Aktion dafür gesorgt, dass man die Reihen der Aktiven bei SJ gestärkt hat.

Aktive übrig gebliebene Uploader hat SJ einen einzigen, die Reihe sieht entsprechend kurz aus. :P

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Niemand hatte mit einer derart hinterhältigen Aktion gerechnet.

Hinterhältig? Ein S-Mod ist nicht sorgsam mit seinem Account umgegangen. Daraufhin gab es ein bisschen Werbung für die Konkurrenz. Einen Hinterhalt erkenne ich nicht.

Zitat von: https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-gehackt-raeumt-man-so-konkurrenten-aus-dem-weg/Erst recht nicht von Personen, mit denen man noch bis vor kurzem eng zusammengearbeitet hat.

Eine aufrichtige enge Zusammenarbeit hat es leider nie gegeben.

So nach langem Passwort ändern und überlegen bin ich jetzt doch hier. Ich war gleich am Anfang auf SF registriert. Einmal mit meinem normalen Account und einmal mit einem wegwerf Account. Ich war ja vorher „nur“ im DJ Team. Mit meiner Beförderung kam ich ins SJ Interne. Ich habe bei SF ein paar kritische Fragen gestellt. Besonders auf die Dinge die bei SJ Intern zu lesen waren. Thema Geld und kicken fremder Uploader; Zitat Simon:“Leute aus dem P2P bringt man nicht dazu, auf OCH zu uppen. Außerdem würde ein „Einschleusen“ von fremden Uploadern meinen Grundsätzen widersprechen.“ . Mein Accounts wurden gesperrt und die Threads gelöscht (und uns auf SJ wirft man Zensur vor). Ein Paar Tage später dann die Aktion. Ich ging ins Bett und mittags war die Hölle los. Mein Mailaccount wurde übernommen und damit das Passwort resettet. (NICHT NUR SJ!!!) Es ist schon komisch das man Interne Threads rauspickte um sie „öffentlich“ zu machen. Editierte man doch die unangenehmen Threads mit Werbung um oder löschte sie mit meinem Account ganz. Zum Glück rechnete Mariner damit und es wurde wiederhergestellt. Insgesamt 2000 Beiträge wurden editiert und über 400 Accounts gesperrt via „Sanktionen“ die Mariner extra eingeführt hat damit man die Trolle auch ohne ihn sperren kann. Soviel zum Thema „Wir waren das nicht““Wir planten nie was gegen SJ“ Es wurde kein Backup eingespielt so das die Spuren immer noch sichtbar sind. Verschwindet endlich von SJ und lasst uns in Ruhe!

1 Like

Jetzt steht Aussage gegen Aussage. Danke für den Bericht, das Ganz ist echt spannend. Bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt…

habe mir extra noch mal kuchen und kaffee geholt :blush:

Was fällt da JEDEM SerienJunkies-Kenner am Beitrag von dem angeblichen Fc_Bayern von SerienJunkies sofort auf?

Der Betrag ist nie im Leben von Fc_Bayern, da Fc_Bayern nicht annähernd die sprachlichen und orthografischen Fähigkeiten besitzt, um einen derartigen Beitrag zu schreiben.

Und das kann nun wirklich JEDER, der im SJ-Board einfach nur einige von Fc_Bayerns Beiträgen liest, sofort und ohne jeden Zweifel nachvollziehen.

Mehr gibt’s dazu gar nicht zu sagen, manche für jeden nachvollziehbaren und offensichtlichen Tatsachen sprechen halt für sich selbst.

Wie sieht das denn aus, wenn Fc_Bayern dort im Board mit voller Absicht einen anderen Schreibstil benutzt, als zum Beispiel hier?! Wäre ja nicht der erste, der unterschiedliche Schreibstile nutzt, um seinem jeweiligen Account damit Ausdruck zu verleihen! :wink: