Selbstauskunft: Ausweiskopien sind noch immer verboten!

Artikel ansehen

Kommentar von Tarnkappe_Mysterion:
Und wie sieht das bei Tipico.de und ähnlich mittlerweile legalen Sportwetten Anbietern aus? Die gehen noch weiter. Teilweise ID-Shot, Ausweis und Adressnachweis (Strom, Gas, Telefon) als Nachweis das man 18 ist und an besagter Adresse wohnt.

Kommentar von pAt:
Recht hin recht her
Glaube nicht das man es so überall umgehen kann

Kommentar von yourfriend:
Ein spannendes Thema. Würde mich sehr freuen wenn Tarnkappe evtl. die Platzhirsche zu einem Interview bewegt (Paysafe oder andere Payment-Systeme with Skrill). Paysafe z.B verlangt eine Kopie des Ausweises wenn der PIN gespeert wurde. Begründung gibt es keine oder aber man versteckt sich hinter den Geldwäschegesetzt. Bei Google gibt es zahlreiche Themen dazu. Paysafe hat eine Niederlassung in Düsseldorf. Hatte schon selbst das vergnügen. Auf meinen Vorschlag persönlich in die Niederlassnung vorbeizukommen um meinen Ausweiss vorzulegen ist man nicht eingegangen. Heißes Thema - sehr heiß! Weiter so Lars

Kommentar von deubacoba:
Schnrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr…
Schnrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr…
Schnrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr…
Schnrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr…

Was soll mir die Artikelhälfte sagen? Die Schleichwerbung ignoriere ich sowieso.

Kommentar von deubacoba:
Tipico, das ist doch die O. Kahn Spastenabzocke, oder?

Kommentar von Hartmut:
Na super! Da hat man für €29 so ein „tolles“ Teil, welches sich mit besonders vielen „Sicherheitsmerkmalen“ präsentiert und eine super tolle Onlinefunktion besitzt aber auf Grund bestehender Sicherheitmängel, und um Missbrauch vorzubeugen, benötigt man noch einen „Handzettel“, wo und wie man ihn auch sicher einsetzen kann/sollte. Aber solche Dinge stehen natürlich nicht auf der Seite des BdI.
zzgl. €5 - 25 für biometrische Passbilder. Sicherheit kann so kostspielig sein-Also wenn man mit Sicherheit viel Geld einnehmen will und zusätzlich noch… Ach, hör mir auf! :wink:

Kommentar von Frageee:
Fordert die Schufa dann nicht zu einer Straftat auf und ich könnte sie anzeigen ?

Kommentar von Lars Sobiraj:
Leute, ich habe wirklich keine Lust mehr auf viele wirklich sinnlose Kommentare hier bei der Tarnkappe. Mir ist egal ob ihr unter einem Pseudonym oder mit einem VPN hier seid. Oder ob ihr das Pseudonym eines Dritten angebt. Ich nehme mir ab sofort das Recht, sinnfreie Kommentare zu löschen.

Kommentar von Lars Sobiraj:
In dem Fall würdest Du eine Strafanzeige gegen die Schufa stellen. Ich bin kein Anwalt aber ich gehe davon aus, diese würde von der zuständigen Staatsanwaltschaft eingestellt werden.

Kommentar von Lars Sobiraj:
Irgendwann möchte ich Paysafe gerne mal befragen. Da mir selbst dort die Erfahrung im Umgang mit diesen Anbietern fehlt, müsste ich die Fragen im Vorfeld hier einsammeln. Wenn die Fragen böse sind (das ist ja Sinn der Sache), wird man darauf nicht eingehen. Mal schauen, ich behalte es im Hinterkopf. Wir (damalige Team von gulli.com) haben es damals sogar geschafft, dass uns PayPal ein Interview gegeben hat. https://tarnkappe.info/interview-mit-paypal/

Kommentar von Lars Sobiraj:
AFAIK: Polizei und Institutionen mit Bankenlizenz: ja. Alle anderen: nein.

Kommentar von gast:
Zu PayPal würde in Bezug auf den Perso ich auch gerne mehr erfahren.

Ich versúche bereits seit fast 1,5 Jahren, meinen Account bei PayPal zu löschen. Dies wurd mir aber konsequent verweigert, bis ich eine Kopie meines Ausweis auf deren Server lade. Ich habe dort bereit einen Scan hinterlegt, bei dem einige Angaben wie z.B. Lichtbild, Augenfarbe und Körpergröße unkenntlich gemacht sind. Dies Akzeptiert PayPal aber nicht…

Ich habe mehrmals auf das Verbot der Ausweiskopie hingewiesen und auch nachgefragt, wofür die mein Lichtbild und die andren Angaben wollen, wenn sie die sowieso nicht überprüfen können, ohne mich persönlich zu sehen. Alle Anfragen wurden jedoch mit Standard-Textbausteinen abgeblockt, auf die konkreten Fragen ist man mit keinem Wort eingegeangen.

Wohlgemerkt: eich möchte den Account kündigen und meine verknüpften Daten löschen! Das zugehörige Konto wurde übrigens erfolgreich verifiziert - das sollte doch eigentlich reichen um meine Berechtigung nachzuweisen…

Kommentar von Telare:
Mal eine ganz dumme Frage.
Gilt dieses Kopierverbot auch für den Führerschein?
Meiner Meinung nach müßte es, da auch dieser ein persönliches Dokument ist.

Kommentar von Sid:
Wie sieht das bei ebay mit Artikeln mit USK aus? Hier wird oft nach Auktionsende eine Ausweiskopie verlangt. Ist der Verkäufer nach der Verweigerung der Kopie mit oben genannter Begründung dennoch verpflichtet die Ware zu versenden, bzw. das Ganze via PostIdent (auf eigene Kosten) durchzuführen?

Kommentar von MoMo:
Den Artikel sollten auch mal einige Webhoster lesen @ovh ^^

Kommentar von MrAnonymous:
Das kann ich nur bestätigen! Meine Freundin hat bei Paysafe ein Praktikum gemacht und ganz schön dubiose Informationen rausgebracht. Hat sich jemand hier schon mal gewundert, dass die PIN einer frisch gekauften Paysafe-card schon beim ersten Benutzen gesperrt ist?? Wenn man dann bei paysafe-card anruft, wird man Sätze hören wie „Oh, na da stimmt was nicht“ oder „Na, das ist aber nicht normal“ oder Ähnliches. Egal was der Hotline-Mitarbieter sagt, der Vorgang läuft auf ein und dasselbe aus, nähmlich die Übersendung der Ausweiskopie zwecks Identitätsversstellung. Das dubiose daran ist, dass es sich um ein Standardverfahren handelt das automatisert abläuft, sobald man irgendwo im Internet bestimmte Dienstleistungen bezahlen möchte. Zu den „bestimmten Dienstleistungen“ gehören beispielsweise accounts bei one-click hostern, vpn Anbietern etc. Das ganze System von paysafe ist so programmiert, dass alle potentielle „Verbrecher“ im Falle des Falles identifizierbar sind! Jeder kann das selbst ausprobieren! Kauft euch dazu eine paysafe bei Reichelt, Netto o.Ä. geht dann beispielsweise über einen VPN auf uploaded und versucht ein account anonym zu bezahlen. Es klappt nicht! :slight_smile: Die PIN wird bei der Validierung gesperrt und ohne die Zusendung einer Kopie eures persos kriegt ihr die card nicht entsperrt. Das zum Thema anonymes bezahlen im Internet :slight_smile:

Kommentar von Naja:
Vor einer Woche habe ich mein uploaded.net Konto mit einer Paysave Card bezahlt alles ohne Probleme.

Kommentar von Hans:
Um seinen Punktestand in Flensburg abzufragen wird auch um einen Persokopie gebeten

Kommentar von qwertz:
Der Link zum Datenhüter leitet auf die Startseite des Sterns weiter.