Scenefiles.to ist offline

Artikel ansehen

Kommentar von gemuesehack:
Rick ist definitiv weniger kommunikativ als GullyGirl, aber das offizielle Forum ist auch nicht Scenebox.
Verstehen kann ich ihn auch. Auf Scenebox wurde zu viel Quatsch gefordert und rumgenörgelt.
Für die Nörgler gibts besser geeignete Seiten.

Ach und Tarnkappe! Recherchiert 5 Minuten länger, dann findet ihr auch raus was da gerade los ist. Seite kommt wieder

Ja, ich verstehe seine Reaktion auch, einige Kommentare bei der Szenebox waren unter aller Sau.

Die Antwort des Betreibers kam gerade, Update ist raus. Siehe am Ende des Beitrages.

Andreas wollte sich auf eigene Beine stellen. Nachdem ich ihn wegen einem groß geschriebenen Titel (AUTOSPLOIT: KEIN WEG ZURÜCK) kritisiert habe, war er abgesprungen. Dann kam plötzlich aus dem Nichts seine eigene Seite. Antonia schreibt auch für ihn. Alles weitere ist mir unbekannt.

Kommentar von UNiQUE:
Die Seite ist wieder in vollem Umfang erreichbar.

Es ist so wie es dort steht, die Serverfestplatte wurde gewechselt - da die HDD-ID anders war sprang „Ion“ an - ein Notfallprogramm welches alle Daten verschlüsselt und an einen Server in Russland sendet.
Nachdem der Server wieder stand und wir Reactor angeworfen haben (automatisierte Einrichtung aus dem verschlüsseltem Backup) fiel uns leider auf dass die Tabellen von der Datenbank defekt sind - nach einer längeren Überprüfung kamen wir zum Urteil dass wir dort keine Daten mehr retten können.
Da die Backup’s leider nur den 06/18 abdeckten entschied Rick einfach die Datenbank neu zu erstellen und die Releases neu einzufüllen.

Noch eine kurze Erklärung zu der Software:
Reactor, Ion, Proton und exCLab sind Programme die auf der Infrastruktur von Worldloads laufen und diese „beschützen“.
Sie sind dazu da um erstens den RAM durch zufällige Daten zu befüllen und leeren - damit wird das auslesen der RAM-Speichersteine erschwert. Nebenbei werden auch Faktoren wie Temperatur, Spannung usw. beobachtet, wird eine Veränderung festgestellt die über dem Toleranzbereich liegt, wird Ion ausgeführt - dieser verschlüsselt alles und sendet es an einen Server in Russland (dieser dient rein als Backupstorage, der Receiver nennt sich Proton und sendet uns dann eine Benachrichtigung auf unsere eMails).
Reactor hingegen ist ein Programm welches mit den Dateien von Ion (.aion) den Server komplett so einrichten kann wie er zuvor war und gleichzeitig anfängt den Toleranzbereich für exCLab neu zu definieren (neue Hardware bedeutet andere Werte).
Wer genaueres Erfahren möchte kann sich gern unter unique@worldloads.me melden, unser Board bleibt vorerst geschlossen weil ich aktuell nicht an die Backup’s komme da ich im Urlaub bin.

Kommentar von :
Mit der Szenebox hat er Recht, das ist ein traueiger Haufen Kinder und Nichtskönner der sich dort überwiegend rumtreibt

Kommentar von Noobleecher:
Seit nun 6 Tagen gibt es keine neuen Releases auf der Webseite.
„Temporarily no new releases“

Kommentar von Gerd:
Ist auch schon wieder, seit Tagen nicht wirklich erreichbar.
Scenefiles.to -> soon
Darklight.to -> seit Wochen Wartungsmodus
Worldloads.me -> seit Wochen Maintenance

Und alle hängen zusammen ^^