Rokkr: Update der Box und des Clients verbessert Umgang mit Favoriten

Artikel ansehen

Gude,

hat jemand die Box im Einsatz? Ich nutze Watched via Firetv usw. inkl. Jahresabo. Bin am überlegen ob ich mir die Box vom Corona-Boni gönne.
Meine Frage… läuft LiveTv störungsfrei? Eines meiner größten Rätsel trotz gutem Internet etc. in meiner Stube.

GRuĂź

Kurzer Hinweis: Da wir ein ladungsfähiges Impressum haben, dürfen hier keine Aufforderungen zu möglicherweise strafbaren Handlungen getätigt werden.

Die Streams aus der ARD- bzw. ZDF-Mediathek liefen bei mir (Software auf macOS) zumeist problemlos. Manchmal muss man mehrere Quellen ausprobieren, bis es funktioniert.

Ist das jetzt Werbung? Eine Pressemitteilung? Was genau ist dieser Artikel?

FĂĽr mich bietet das irgendwie kaum Informationen, nicht mal, was dieser Premium-Account ĂĽberhaupt bietet. Der Promo-Link tut dann sein Ăśbrigens.

Was das Ding im Vergleich zu den S922 Kodi-Boxen für 25€ kann, ist aus dem „Artikel“ nicht ersichtlich. Für mich ist allerdings ersichtlich, dass das eine ganz miese Schleichwerbung ist, da ihr das nirgends kennzeichnet.

Mmmhhhh… :thinking: Wie erklär ich dir das am besten? Dieser Artikel ist in erster Linie eine Ergänzung! Es geht dort doch nur um das akt. Update und die resultierende Verbesserung - nicht mehr und nicht weniger.
Es gab auch noch zwei weitere Artikel zu dem Thema, vom 19.02.2021 und 01.06.2021, die sich mit dem Release der App bzw. der Box beschäftigen…Also warum sollte hier, in dem neuen Artikel der Unterschied zu den Android-Boxen erklärt werden?? SuFu nutzen, kann ja auch helfen.
Im Übrigen kostet die Box über den Promo-Link nur die Hälfte. Ziehe ich davon die 12 Monate Premium-Zugang ab, komme ich auf einen Preis von knapp 30 Euro für die Box. Wo ist jetzt der riesige Unterschied zu den 25€ S922-Boxen, wo du dir zumeist noch alle Repos zusammensuchen darfst und im Anschluss auch noch selber pflegen musst?!?

Sieht das hier aus, wie die „Stiftung Warentest“ oder wieso diese komische Frage? Und nochmal zum Mitschreiben - hier gehts nicht um die Box selber, sondern um das Update der Software!!

Wieso sollte das miese Schleichwerbung sein? Wenn du die Startseite öffnest, stehen auf der rechten Seite offizielle Promo-Links für Rokkr und für Hide.me (ohne jeglichen Artikeltext).
Es sollte doch wohl klar sein, dass darüber die Box verkauft wird als Promo-Artikel…

Ich weiĂź ja nicht, aber wenn man schon meint meckern und jammern zu mĂĽssen, sollte man alle Fakten dazu kennen und auch mal berĂĽcksichtigen!

Die Erklärung zur fehlenden Kennzeichnung ist ganz einfach:

Browser-Erweiterungen wie ublock Origin oder Adblock Plus etc. blenden als Werbung u.v.m. gekennzeichnete Artikel komplett aus, sie sind fĂĽr alle Nutzer dann total unsichtbar.

Von irgendwas muss ich meine Redakteure, den Techniker, Webhoster, Anwalt und Steuerberater ja auch bezahlen. Die Katze beißt sich dabei ständig selbst in den Schwanz. Ich verstehe, dass ihr keine Lust auf die ganze blinkende, animierte und nervige Werbung habt. In der Folge wenden immer mehr Surfer einen Adblocker an. Dadurch sinken meine Einnahmen und ich muss mir etwas Neues einfallen lassen, um die Verluste auszugleichen. Der Anteil der Werbe-Verweigerer liegt bei uns bei etwa 50%.

Und bevor hier der Eindruck erweckt wird, man könnte mit dem Betrieb eines Blogs reich werden. Nein, vergesst das bitte ganz schnell wieder. Warum wohl habe ich die Mini GmbH in Form einer UG (haftungsbeschränkt) vor vielen Jahren aufgelöst, um das Konstrukt in einen minimalistischen Gewerbebetrieb umzuwandeln? Richtig, weil das die Kosten deutlich gesenkt hat.

Ich wĂĽrde auch gerne auf versteckte Werbebotschaften verzichten. Aber am Ende des Monats mĂĽssen halt auch viele Rechnungen bezahlt werden.

3 Likes

Ja, auch die SuFu sagt mir, dass diese Artikel Werbung sind.

Ah, also „dark patterns“. Eine seriöse Seite hat so etwas nicht nötig. Wenn du Pech hast, geht mit dir jemand vor’s Zivilgericht. Anscheinend kannst du den Anwalt ja schon länger nicht bezahlen, sonst würde der dir sagen, dass du mal Wikipedia hättest lesen sollen:

Nach § 5a Abs. 6 UWG ist Schleichwerbung unzulässig, weil jede Werbemaßnahme so beschaffen sein muss, dass ihr werbender Charakter von den Angesprochenen erkannt werden kann. Zudem nennt das der Umsetzung der Richtlinie 2005/29/EG dienende UWG die „als Information getarnte Werbung“ als stets unzulässigen Fall der Verbrauchertäuschung [4].

Mein Vorschlag wäre, einfach am Anfang einen Hinweis a la „Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zur Finanzierung der Website“ unterzubringen, so wie jeder seriöse Blog das macht.

Ich habe den Werbeblocker auf dieser Seite ĂĽbrigens ausgeschaltet und die Ladezeit ist 4x so lange, weil so viel Werbung geladen wird (besonders von quantserve.com). Selbst das nehme ich auf mich. Aber Artikel komplett ohne Inhalt sind halt eher witzlos.

1 Like

Frage: Dieser Hinweis mit den Affiliate-Links, fĂĽhrt der dann auch dazu, dass der Adblocker den Beitrag ausblendet?

Der Hinweis ist jetzt in den Artikeln drin. uBlock origin für den FF stört sich nicht daran. Adblock Plus für Chrome auch nicht.

Ja, aber dann ist es doch OK. Meiner Meinung nach, hattest du doch nur etwas gegen die angebliche Schleichwerbung, die nicht zu erkennen war??