Rezension von "Caught in the Web"

Artikel ansehen

Kommentar von Marcel am 20.10.2017 08:37:
Die letzte Headline :slight_smile: Kann man in „Caught in the Act“ viel Neues erfahren?

Nicht Act, sondern Web :wink:

Kommentar von Lars „Ghandy“ Sobiraj am 20.10.2017 08:40:
Freud hätte seinen Spaß daran, keine Frage! Ist geändert, danke!

Kommentar von LingLing am 20.10.2017 19:17:
Man kann über Kim denken und sagen was man will, aber was diese man in so einer kurzen Zeit geschafft hat ist einfach unglaublich.
Er wusste und weiß halt was die Leute wollen.
Für mich ist er einfach eine Inspiration.