RapidVideo blockiert Kinox.to, Movie4k, S.to & Co

Artikel ansehen

Diese Einflussnahme der Uploader wollen wir nicht länger hinnehmen. Wir stellen uns damit aktiv gegen die unzähligen Urheberrechtsverletzungen, die von einigen deutschen Uploadern ausgehen. Mit dieser Entscheidung schließen wir uns der Strategie von Vodafone und anderen Internet-Anbietern an, um rechtsverletzende Kinoportale systematisch zu sperren.

Das die Geldgeilheit vieler Upper plus die anhaltende / ausufernde Monetarisierung innerhalb der Filesharing-Scene irgendwann negative Resultate zu Tage bringt, war ja eindeutig klar und nur eine Frage der Zeit !
Rapidvideo ist nun einer der Ersten, die sich aus diesem Bereich zurückziehen werden. Ich denke, es ist nun auch nur noch eine weitere Frage der Zeit, bis ähnliche Dienste dem Beispiel folgen werden und umschwenken bzw. aufgeben werden! Was dies im Ergebnis für’s Filesharing / Streaming an sich ausmacht, werden wir wohl als bald zu spüren bekommen…
Es passiert momentan genau das, was sich Regierungen und Behörden von je her gewünscht hatten – die Szene dünnt sich damit selbstständig aus, ohne großartiges Eingreifen von aussen! Wer weiß schon, wo das final hinführen wird? Mit etwas Glück ist die Ausdünnung einem Gesundschrumpfen ähnlich, so dass am Ende nur noch die Qualität anstatt der Quantität übrig bleibt und somit einer Selbstregulierung gleich kommt !
Damit kommen mir unwillkürlich die ewigen Streitereien der DDL und P2P -Szene in den Sinn, wer denn nun das bessere Modell hätte…wenn das nun so weitergeht, wie zur Zeit, dann werden beide Modelle verlieren und Federn lassen müssen! Und das alles nur (wie im echten Leben) auf Grund von Personen, die einfach den Hals nicht vollbekommen! Danke dafür… :frowning_face:
:wink:

1 Like

Geheb doch auf allen Seiten der Hoster, also kann streamen. Weiß nicht wo da ne Sperre sein soll.
Sollte der Artikel erst am 1.4 erscheinen oder wie?

Fairerweise muss man ABER sagen, das die Uploader „Rapidvideo“ zu einem
gewissen „Bekanntheitsgrad“ verholfen haben, den Sie ohne diese „USER / Uploader“
nicht gehabt hätten.

Das man nun gegensteuert und beteuert und sich dem Kurs von „Vodafone“
anschliesst, bedeutet für mich (Kenne viele Seiten und habe immer „Ahnungen“),
das ihr selbst ins Kreuzfeuer der Copyright -Holder geraten seit.

Sei ehrlich „Alex“, euch bleibt gar nichts übrig zu handeln, wie ihr ES jetzt macht…

PS. Wenn ich falsch liege, gerne antworten.
„Alex Bytes“ - den könnte ich noch in meiner Truppe gebrauchen…:rofl:

PS. Wenn dem so ist, wie du schreibst, musst du aber gewaltige Anstrengungen
unternehmen, um „Personen“ zu finden, die "lizens-, urheberrechtsfreie s
auf deinen Portal deponieren. Dann wird das nix mehr mit jede
Woche „In Da Club…“

   Und wem haben wir die "Schei... " zu verdanken, dem VOSSI-Bär !

Rapidvideo gehörte früher stefan dreher aus nürnberg, dem gehörte auch früher die warez seite psx wishez. Auch der geschlossene one klick hoster datenklo gehörte im. Er nannte sich firecooler das war 2008

1 Like

@Markus_sarin
Danke für die Info, natürlich kann es sein das Stefan Dreher immer noch Besitzer
der Seite ist, zumal er in jeglicher Hinsicht "Computer- , Spielkonsolen Fan " ist.
ABER keine Szene ist mehr mit „Strohmännern“ besetzt als, die IT-Branche.
Je brisanter der Inhalt desto höher die Wahrscheinlichkeit das der „echte“ Name
weit weg von der Realität weg ist. Würde man ja auch nicht anders machen…
Wo kein Kläger, da kein Richter. Das Alex Bytes ein toller Fantasiename ist, steht
ausser Frage…

Selbst die große „Filehoster“ haben einen „CEO“ der keiner genauen Prüfung standhalten
würde… :wink:

PS. gez. Pennywise Enterprises Ltd.
CEO Danny Pennywise
NY-City

NICE DAY, und allen einen schönen Vatertag !

PS. Wenn einer „Bock“ hat, schaut bei mir rein, suche „gute“ Leute…
www.brennpunkt-mit-herz.eu

PS2
Irgendwie hat heute einer von dieser Admin-Truppe mein „Entertainment-System“
deaktiviert, und das ausgerechnet zu „Vatertag“ ! Das finde ich sowas von „gemein“,
musste gesagt werden… / Sorry Männers, habe ES gut gemeint und wollte euch
den Tag „versüssen“… :face_with_raised_eyebrow:

Ist gar nicht so schlecht, bin zwar kein Gegner der p2p Szene aber ich bin anstandslos gegen alle diese Streaming Plattformen, weil da wirklich jeder Idiot drauf zugreifen kann und sowas ist einfach nicht mehr schön mit anzusehen von der „Qualität“ fang ich erst gar nicht an.

Trifft übrigens auch auf One Click Hoster zu, mit fremden Eigentum Kohle zu machen ist einfach nur arm. Auch Paytracker gehören dazu.

Bevor nun wieder kommt „Ja aber die Szene verkauft ja auch Payaccounts!!!“
Ja, aber es ist ein Unterschied ob ich an einen Payacc rankomme ODER ein Unternehmen bin was Millionen damit macht, wenn Leute illegalen Stuff runterladen/streamen.

Und ja auch in der „richtigen“ Szene gibts durchaus Groups die das nicht wegen dem Geld machen sondern, weils deren Hobby ist und mittlerweile wird da auch mehr durchgegriffen.

-WatchHD Releases werden fast nicht mehr leaked auch GME2000 (die addpren es nichtmal) halten ihre Releases intern. Auch andere ausländische Groups machen das so. Der Kern rückt immer näher zusammen und hat schon lange keine Lust mehr, dass die Releases im Netz landen.

Von der deutschen Szene müssen wir erst gar nicht reden, da uppt mittlerweile jeder zweite auf OCH (ja auch Groups selber siehe diverse Cinegroups :smiley: ) und macht damit Geld. Der Zug ist da schon lange abgefahren.

Wie gesagt nichts gegen p2p an sich (gibt ja gute Tracker) aber dieses OCH/Streaming Gedöns ist einfach nur abartig.

1 Like

Hier im Tarnkappe Forum habe ich heute noch nichts geändert.
Gleich kommen ein paar Updates.

Danke @clemens,
der Lars hatte 2 Videos von mir „gelöscht“. (Mein Entertaintment System). :wink:
War in Ordnung, alles gut. Konnte die Leute anderweitig „unterhalten“.
DANKE

Twitter hat wegen der Namensnennung von Kinox.to sogar meinen Account gesperrt, den ich manuell entsperren musste. Diese Säcke!

Sicher, dass es nur deswegen war ??

:rofl::rofl::rofl:

Kommentar von RapidVideo Blocks Pirate Sites Over Copyright Concerns - TorrentFreak:
[…] sites are all blocked by the German ISP Vodafone as well. This is also what RapidVideo mentioned to Tarnkappe as an additional […]

Kommentar von RapidVideo Blocks Pirate Sites Over Copyright Concerns » LTV Tech:
[…] sites are all blocked by the German ISP Vodafone as well. This is also what RapidVideo mentioned to Tarnkappe as an additional […]

Kommentar von RapidVideo Blocks Pirate Sites Over Copyright Concerns – Technology News:
[…] sites are all blocked by the German ISP Vodafone as well. This is also what RapidVideo mentioned to Tarnkappe as an additional […]

Kommentar von RapidVideo Blocks Pirate Sites Over Copyright Concerns - Pin System:
[…] sites are all blocked by the German ISP Vodafone as well. This is also what RapidVideo mentioned to Tarnkappe as an additional […]

Kommentar von RapidVideo Blocks Pirate Sites Over Copyright Concerns – ABP:
[…] sites are all blocked by the German ISP Vodafone as well. This is also what RapidVideo mentioned to Tarnkappe as an additional […]

Kommentar von RapidVideo Blocks Pirate Sites Over Copyright Concerns – Curtis Ryals Reports:
[…] sites are all blocked by the German ISP Vodafone as well. This is also what RapidVideo mentioned to Tarnkappe as an additional […]

Kommentar von RapidVideo Blocks Pirate Sites Over Copyright Concerns - Let's Crack On:
[…] sites are all blocked by the German ISP Vodafone as well. This is also what RapidVideo mentioned to Tarnkappe as an additional […]

Kommentar von RapidVideo Blocks Pirate Sites Over Copyright Concerns – Nodi 18.0 – The #1 Kodi Fork Alternative!:
[…] sites are all blocked by the German ISP Vodafone as well. This is also what RapidVideo mentioned to Tarnkappe as an additional […]

Kommentar von RapidVideo、著作権リスク軽減のため海賊版サイトからのアクセスを遮断 – P2Pとかその辺のお話R:
[…] なお、この4サイトは、すでにドイツのISP「Vodafone」からもブロッキングされている。RapidVideoが4サイトを対象としたのは、こうした背景もあることをTarnkappeが伝えている。 […]