RapidGator setzt Löschaufforderungen gegen Multihoster ein

Artikel ansehen

BugMeNot ist ne Account/PW Seite aus Leaks und Fake-Accounts damit man woanders mitlesen kann. Kein Multihoster. Demzufolge ist der ganze Headzeile vom Artikel sachlich falsch zumal der Artikel von TF auch zeigt das Rapidgator Lösch Aufforderungen an Google schickt die gepishte, gefälschte Accounts anbieten, verlinken.

Aber zum vorgehen von Rapidgator ist doch richtig so wenn sie auch Multihoster wegstriken würden, weil die sind Parasiten die versuchen auf Kosten anderer zu bereichern. Gut, Sharehoster auch. Aber Multihoster zerstören systematisch das Geschäftsmodell der Sharehoster.

Ich weiß was Bugmenot ist. Ja ,das mit den Multihostern ist schwierig. Aber ohne die weit verbreitete Geiz-ist-Geil-Mentalität hätten sie keine Chance…

Hab mein Beitrag nochmal bearbeitet weil ich finde das der Artikel auf Tarnkappe etwas irreführend ist.

Da steht: they „use hacked or purchased premium accounts“ bzw. they were „reported for using the official Rapidgator logo and [misleading users“.

Ferner: „“They use all illegal methods to get premium accounts, which includes hacking premium accounts and using stolen credit cards in order to buy premium access. Once they have access to a premium account, they share the bandwidth on their server which is against our terms of use,” Rapidgator informs us.“ Wo steht da was von Phishing oder etwas von gefälschten Accounts? Da musste etwas falsch verstanden haben.

Und das ist nun schlimm, weil? Es wird immer Leute geben die auf Free Hostern uppen, ich hab in meinem ganzen Leben keinen Cent für einen Hoster ausgegeben, damals FTP, dann Rapidshare mit Router Reset, dann files mail.ru, dann mega, nun seit jahren Zipy und Anonymous.to , Wer parasitär Geld an der Arbeit anderer verdient soll nicht rumheulen, wenn sie dem Prinzip selbst zum Opfer fallen.

@90isKID Ja, da ist wirklich was dran.

Ja ne Moment mal. Also RG kommt Löschanforderungen von Urhebern nach und handelt als legitimes Unternehmen. Es ist nicht illegal, einen Filehoster mit Vergütungssystem zu betreiben. Parasitär sind einzig und allein Freeleecher wie du, die dem Upper keinen Cent für seine Arbeit gönnen und lieber immer alles 4 free laden. Weil free OCH uppen die Szene am Leben hält, weiß jeder…

  1. Parasiten gibt es in dem gesamten Konstrukt an wirklich jeder Stelle mittlerweile!
  2. Wenn allerdings nicht vor zig Jahren ein Hoster auf den Gedanken gekommen wäre, die Uploads monitär zu vergüten, um sich selber damit Vorteile zu verschaffen, wäre auch heute noch das „Filesharing“ insgesamt ein unkommerzielles Mittel der Verteilung!!

@0Salz84x19 Es gibt Hoster, die sich nicht an das typische Publikum wenden und solche wie RapidGator, die das absolut tun. Von daher gehe ich davon aus, dass die Mehrzahl der hochgeladenen Dateien dort die Urheberrechte Dritter verletzt. Schaue Dich mal auf den englischsprachigen Webwarez-Seiten um, welche Anbieter da am häufigsten empfohlen bzw. eingesetzt werden. Das ist in vielen Fällen RapidGator nebst ein paar wenigen Konkurrenten.

Zippyshare ist ja auch ein richtiger Wohlfahrtsverein, nicht.
Geben euch alles vor free und verdienen durch Werbeeinahmen Millionen.
Wundert mich eh warum der Hoster noch nicht down ist.

Genauso wie zig andere Seiten díe angeblich ja alles vor „free“ anbieten mit Werbung sich parisitär bereichern. Hoffentlch benutzt ihr alle schön Adblocker damit diese Seiten kein Geld mehr verdienen. Dann steht ihr Free-Leecher ganz schön dumm da wenn die Seiten endlich down gehen.

Sharing for free ich lach mich bald tod…
Jeder ist irgendwo ein Parasit der an anderen verdient, aber das wollen die Free-Leecher ja nicht einsehen.

1 Like

Der Grund wieso Zippyshare solange überlebt ist auch nur aus dem Grund weil das von einem OVH Angestellten selber gegründet wurde. Er bezieht seine Server sehr günstig von dort.

Heut zu Tage überleben solche Free Hoster kaum. Seit es diese Adblocker für die Browser gibt, sterben solche Dienste alle aus. Auch Zippyshare wird irgendwann nicht lange halten können

Ja klar, die handeln als legitimes Unternehmen, weil ja auch irgentwer dafür bezahlen würde, MODS oder sonstigen legalen Stuff von nem Premium Hoster zu laden, die verdienen ja gar nicht zu 99% an Warez, nein, natürlich nicht! Von welcher Szene redest du eigentlich, von den Leuten die Seiten auseinander reißen, die neu in die Szene stoßen, von der Szene die seine eigenen Uploader wie Dreck behandelt, weil sie den Rachen nicht voll genug bekommt, von der Szene die Domains kapert um Clicks abzugrasen? Siehe Nox damals mit Sdx.cc? Von der Szene die bis nach Russland reicht und teils mit CP Kohle macht? Frag mal nach wer hinter hdfilme.tv steht, Von der Szene die reine Free User Seiten wie leech station in damals gehackt und ins Nirvana befördert haben, weil dort Leute mit der Idee geuppt haben, kein Geld durch Warez verdienen zu wollen? Von der Szene die mit Stream Seiten ala movie2k und kino.to die breite Maße der normalen Internet User ihre Duckload Premium Abzock Modelle aufgespamt hat?

Ich hab damals auch auf Sdx.cc und Iload.to geuppt, so ganz ohne Vergütung, war mir ziemlich egal, hab eh nur Nieschen Zeug geupt, ist nun aber auch seine 10 jahre her, habe nichts mehr mit dem upen zu tun, heutzutage gibts so geile Communitys mit Board leider nicht mehr :wink: soviel zum Parasitären. Wer hat eigentlich damals Kohle an FTP Servern gemacht, Su-Bi, Sdx.cc, Flower-Project? Gar nichts haben die an Kohle gemacht, ausser die Server Kosten mit Werbung gedeckt, da ging es ums Ranking auf Vote Seiten und Community :wink: und das war in mein Augen die Hochzeit der Szene. Ihr alle habt das vielzu Kommerz hochgezogen … von daher, mir egal ob die „Szene“ stirbt, ist eh nurnoch ein Schatten seiner selbst, da gibts wenige Uploader den ich ein wenig Kohle gönne, zb NIMA4K, weil der seine Release selber baut :wink:

2 Likes

Also ich benutze Zipy mit nem proxy script im jdownloader, da ist gar nichts an werbung und wie du ja sicher weißt, ist auf dem Hoster massives Geo-Blocking aktiviert, weil er schiss hat von den Behörden gebusted zu werden…

Nur weil du deine Kohle durchs uppen verdienst, brauchst nicht rumzuheulen, dass andere KB haben dir Geld in den Rachen zu werfen, uppt halt alle nichts mehr auf Ochs, mir scheiß egal, es wird immer Warez getauscht, im Englischen Raum auch mittlerweile viel mehr und besser wie im Deutschen…
Auch geil wie die eins geächteten Upper wie du einer darstellst nun auf Wohlfahrts Verein machen, die Warez Gruppen haben euch gehasst, haben dank euch Commerz Uppern teilweise aufgehört zu cracken und zu droppen. War doch so um 2004-2005 nen riesen Thema, als der Rapidshare Mist anfing, euch geht die Luft doch sowieso aus, Share Biz ist weg, Uploadet sperrt eure Accounts und der Rest vergütet wenig und behält oft die Vergütungen ein. Nichts für ungut.

1 Like

Ich empfehle dir mal folgene Lektüre es war schon weit vor Rapidshare auf Geld und Konkurrenzdenken ausgelegt:

https://www.yumpu.com/de/document/read/20939342/undercover

Mag sein das noch ein paar Leute gibt die alles aus Hobby betreiben, aber sorry diese Doppelmoral Uploader verdienen ja soviel Geld geht einen auf die Nerven. Die Zeiten sind schonlange vorbei. Deshalb hab ich schonlange aufgehört damit hat Zeit gefressen, man musste sich ständig von Leechern blöd kommen lassen und die Kostenrechnung ging nicht mehr auf. Kannst ja selber mal ausrechnen was Dedicated Server die halbwegs anoymn sind, VPN, Hosteraccounts und FTP-Zugänge kosten wo gepred wird. Da biste gut dabei bevor überhaupt mal ein + rauskommt. Von 50 Uploadern verdienen vielleicht 3 gut.

PS: Die Releasegruppen haben 2003-2005 nicht aufgehört wegen Commerz-Uppern sondern weil eine riesige Bustwelle durch die Szene ging. Angefangen in den USA ausgelöst durch das FBI.
Empfehle dazu auch https://youtu.be/B0sHMgcx4N4