Radware warnt vor Unternehmens-Erpressungen via DDoS

Artikel ansehen

Die Tatsache, dass es sich anscheinend wieder lohnt, DDoS-Angriffe für Erpressungen heranzuziehen, heißt im Umkehrschluss dann aber auch, dass es wieder sehr große Bot-Netze aktuell geben muss, um Angriffe mit 2 Tbit/s fahren zu können!!
Vielleicht sollten die sogenannten „Security-Researcher“ im Netz mal dahingehend Untersuchungen anstreben und nicht nur vor dem resultierenden „Endprodukt“ warnen!! :wink: