Pekinger Regierung setzt Zulassung neuer Games aus

Artikel ansehen

Mit moderner Technik in die Steinzeit, da gehen sie hin.

1 Like

Es geht wie immer um die absolute Kontrolle des eigenen Volkes. Und die will man unter allen Umständen davor „bewahren“, zu viel Zeit mit solchen Sachen wie Games zu verschwenden.

Dazu ein klares Jein von mir. Die Zensur der Spieleinhalte ist sicherlich ein Schritt zurĂĽck. In Deutschland ist ja gerade eigentlich das Gegenteil der Fall, so mĂĽssen in neuen Fernsehproduktionen alle gesellschaftlichen Gruppen vertreten sein (nein, nicht alle in einer :grin:).

Aber das das zeitliche Einschränken ist keine so schlechte Idee. Wissenschaftler sehen mittlerweile auch in Spielen eine gewisse Suchtgefahr. Das Klischee vom Gamer, der aus seinem Zimmer nicht mehr herausgeht und sich nur von Lieferdiensten ernährt, ist ja kein Hirngespinst. Und dass Eltern horrende Summen für die In-App-Käufe ihrer Kinder zahlen müssen, ist auch nicht so selten. Es gibt sogar in den Boden eingebaute Ampeln vor Straßenbahnschienen. Die Leute sind also noch nicht mal mehr in der Lage, in gefährlichen Situationen den Blick vom Handy zu nehmen.

Aber die wirtschaftlichen Interessen sind wichtiger. So dürfen die Dealer (Spielehersteller) weiter nach neuen und besseren Wegen suchen, um die Abhängigen (Gamer) bei der Stange zu halten.

Mein Gott, klinge ich etwa wirklich schon wie ein Querdenker? :scream_cat:

1 Like

Aber genau darauf sche…st die chinesische KP doch vollständig! Durch diese ganzen Maßnahmen werden, je länger diese gelten, wieder mal unzählige Spielehersteller und andere Firmen aus dieser oder verwandten Branche pleite gehen oder einfach aufgeben! Das diese Branche aber auch einen großen Anteil an den chinesischen Steuereinnahmen ausmacht, sehen die politischen Instanzen dort anscheinend nicht.
Das durchschnittliche Alter eines Parteimitglieds der KP-Führung liegt bei ca. 75 Jahre (plus). Für die ist das ganze Spiele-Gedönse sowieso nicht verständlich, eher einfach nur lästig. Die sehen in dem Bereich nur, dass die Spieler durch ihr Spielen, Freiheiten empfinden könnten, die mit der Zeit anwachsen und dann diese Personen dazu bewegen könnte, diese Freiheiten auch im realen Leben durchsetzen zu wollen…also das genaue Gegenteil, was eigentlich der chin. KP als Zukunft so vorschwebt!

Damit meinte ich auch Deutschland und nicht China. Leider wird hier das Problem Spielsucht aus wirtschaftlichen Interessen ignoriert. Sieht man auch an der Legalisierung von Online-Casinos. Die Steuereinnahmen sind wohl so reizvoll, dass der Schutz von Spielsüchtigen geopfert wurde. Dass man maximal 1.000 € pro Monat verlieren darf, schützt den Normalbürger ja ungemein.

Und dass Spiele dazu bewegen können, Freiheiten auch im realen Leben durchsetzen zu wollen, glaube ich kaum. Sonst müsste die Jugend hier (und auch in einigen anderen Ländern) doch ganz anders auftreten.

Ich fände es gut, hier mal eine wissenschaftliche Studie durchzuführen, um den Einfluss von exzessivem Spielen auf die Entwicklung im Leben zu untersuchen. Spielen ist zwar wichtig und macht an PC oder Konsole Spaß, keine Frage. Es ist und bleibt aber verschwendete Lebenszeit, die einem keiner mehr zurückholen kann. Und die man auch mit realen Personen im realen Leben hätte verbringen können, ohne dauernd auf’s Handy zu schauen. Fördert die Sozialisierung (nicht zu verwechseln mit Sozialismus!) ungemein.

Ich habe letzens mit einer Chinesin kontakt gehabt, ich sollte ihr videos aus wuhan zeigen, weil sie damals keine Videos von der Situation dort gesehen hatte, niemand hat sich getraut so etwas zu teilen. Die bezahlen dort auch alle per Handy, keiner benutzt Bargeld, nur die ganz alten, ausserdem haben sie überall Scanner, die dein Gesicht erfassen. Obdachlose und psychich Kranke gibt es dort auch nicht öffentlich zu sehen, die werden wohl alle in eine Art Lager gebracht?

Jooo…
Hier gabs mal einen Artikel über die öffentlichen Toiletten in China. Dort musst du drinnen einen Gesichts-Scan machen, dann erst wird dir eine gewisse Menge Klopapier zugeteilt am Automaten!! Kein Witz!! :metal: :joy: