PC Fritz: Zwei Bilder der Lege Artis GmbH gefälscht

Artikel ansehen

Kommentar von Hans:
Das Foto des Kameramanns auf
ist auch nur geklaut. Er arbeitet in Wirklichkeit für ein Erfurter Unternehmen:

Kommentar von Andreas Steinbeisser:
Unerlaubter Weise wird mein Bild als Potraitfoto auf der URL https://www.lege-artis-gmbh.de/über-uns/ von der Fa. Lege Artis missbraucht.

Ich distanziere mich zu 100% sowohl von der Firma Lege Artis mit allen beteiligten Personen und dessen Geschäftstätigkeiten als auch von der Person, falls es sie real gibt, Andreas Seifert.

Ein Unterlassungsschreiben ging bereits raus.

mfg Andreas Steinbeisser

Kommentar von Andreas Klein:
Hallo Herr Steinbeisser,

wir hatten heute ja in der Sache telefoniert.

Auch „Frau Berg“ ist informiert, ebenso wie der Kameramann oben auf der Seite. Der gehört zu einem Erfurter Medienunternehmen.

Wie haben die Prinzen mal gesungen: „Es ist alles nur geklaut. Das ist alles gar nicht meine.“

Grüße

Andreas Klein

Kommentar von Hans:
Im Computerbase-Forum wurde verkündigt, dass alle Fotos auf der Webseite geklaut sind.
In der Tat, auch die Fotos unter finden sich an Internetquellen, die keinen offensichtlichen Zusammenhang zu Lege Artis zeigen…

Kommentar von Hans2:
Herr Kollege, scheint ja wieder gelöscht. Mein Foto aus Kanada erscheint auf der Seite nicht mehr. Da wäre es nett, wenn Sie auch diesen Blogeintrag, der auf meinen Blog verweist, wieder löschen. Danke Schöne Grüße Hans2

Kommentar von Lars Sobiraj:
Ich kann gerne einen Link löschen (welchen denn genau?) Den kompletten Blogeintrag lösche ich sicher nicht. Gruß zurück!

Kommentar von Arno Nymous:
Auch spannend dieses Video inklusive dem Diplomaten-Gepäck von Reiko Opitz: https://www.youtube.com/watch?v=4W-EhEn1l4k

Kommentar von Hans:
Hans2 hat sich unglücklich ausgedrückt: Er meint den Link in meinem obigen Kommentar zu https://.wordpress.com/2009/06/

Kommentar von Lars Sobiraj:
Deine E-Mail-Adresse tut es nicht, der Link auch nicht. Was soll ich mit den Informationen anfangen?

Kommentar von Hans2:
Genau, vielen Dank