Parler: Ist soziales Netzwerk nach Abschaltungen bald Geschichte?

Artikel ansehen

Hacker erbeuten 70 TByte Daten von Parler

Postings, Videos und Fotos von Parler samt Metadaten waren aufgrund stümperhafter Sicherheitsvorkehrungen leicht zu erreichen.
Nachdem das US-Unternehmen Twilio in einer Pressemitteilung wohl versehentlich bekannt gegeben hatte, welche Cloud-Dienste Parler verwendet, stellten die Hacker fest, dass normale Nutzerkonten ihnen Zugang zu allen administrativen Daten geben.
Den Hackern war es zudem auch möglich, bei einem Administrator-Konto das Passwort zurückzusetzen - Twilio soll dabei nicht nach dem alten Passwort gefragt haben. Mithilfe dieses gekaperten Kontos haben die Hacker eigenen Angaben zufolge Millionen an Administrator-Konten eingerichtet und verteilt, damit gemeinsam Daten gesichert werden können. Dafür haben sie ein Docker-Image erstellt, das heruntergeladen und in einer virtuellen Maschine gestartet werden konnte. Dieses Image hat automatisch und koordiniert Daten von den Parler-Servern heruntergeladen.
:sunglasses: :ok_hand:

https://www.reddit.com/r/ParlerWatch/comments/kuqvs3/all_parler_user_data_is_being_downloaded_as_we/giu04o6/

https://twitter.com/donk_enby/status/1348484125825658887

Amazon hat wie angekündigt die Server abgeschaltet, einen neuen Anbieter hat das Netzwerk bis dato offenbar nicht gefunden. :rofl:

2 Likes

Jopp hab ich auch gelesen, sehr befriedigend!

:rofl: :rofl:

– no comment –

https://forum.tarnkappe.info/t/parler-verklagt-amazon-wegen-aws-cloud-hosting-rauswurf/7588

:wink: :wink:

https://forum.tarnkappe.info/t/parler-soziales-netzwerk-erlitt-schlappe-vor-gericht/7626

:wink: :joy: