P2P: Totgesagte leben länger

Artikel ansehen

Kommentar von Billy the Kid:
Das P2P in anderen Ländern Erfolg hat, kann ich mir
gut vorstellen. Da sind ja auch keine selbsternannten „Abmahnanwälte“, die sich als „Sheriffs“ aufspielen und
hinter einem her sind…

Allerdings müsste mann mal jemanden finden, der
in diesem „Umfeld“ aufräumt, wenn ihr vesteht was ich
denke…

Wenn keiner dir im „Nacken“ sitzt, liegt "der „Colt“ meine
„Download Button“ lockerer und man drückt schneller auf
den Abzug.

WANTED - Billy the Kid Member of Team …
https://www.youtube.com/watch?v=s05jcrJw0as

Kommentar von Bier2Bier:
Ich finde es überhaupt nicht verwunderlich, dass P2P nicht gestorben ist – totgesagte leben bekanntlich immer länger! ^^
Viele der Trägga, die es noch gibt, sind einfach sicherer geworden, indem man z.B. von „open“ zu „closed“ gewechselt hat. Es gibt nach wie vor massig viele von denen, die sich jeweils einfach zu einer kleinen, aber feinen und überschaubaren Community entwickelt haben. Ein geschlossener Kreis, der nicht ohne weiteres von außen unterwandert werden kann (siehe: persönliche Invites etc.)! Wenn dann noch dazu kommt, dass der Owner nicht dem Größenwahn und / oder der Geldgeilheit verfallen ist und die techn. Voraussetzungen stimmen, ist so ein Traktor nahezu ungefärdet…
In solchen Gemeinden ist es auch eigentlich selbstverständlich, dass ein User sich selber zuerst absichert, bevor ein Byte an Daten überhaupt durchs Netz wandert (VPN ist Grundausstattung, s&l wird normalerweise nicht von der Heimleitung aus betrieben)! Mir ist bis dato eigentlich auch nicht bekannt, dass irgendwelche „closed Trägga“ in den letzten Jahren großartig aufgeflogen wären?!
Dort wo es anwaltliche Post hagelt im Benutzerbereich, steckt fast immer ein offener Traktor dahinter (like TPB oder damals KAT)…oder halt, wie oben beschrieben, die Geldgeilheit / der Größenwahn usw.
Und echtes P2P auf Grund seines Protokolls für Tod zu erklären geht mal gar nicht! Dann wäre FTP und sogar HTTP u. ä. schon lange weg vom Fenster :wink:

Kommentar von OsxDoc:
Gibt es Deutsche closed Tracker die die zum empfehlen sind?

Kommentar von Hendrik K.:
Würde mich mal interssieren, was aktuell der größte Deutsche private Tracker ist. Und wie man da rein kommt auch xD