OVH mit Großbrand: Datencenter in Straßburg komplett abgebrannt

Klagen?
Auch wenn 99% da steht, lies doch mal genau durch was da erwähnt ist!

Das Feuer ist höhere Gewalt, dafür kann kein RZ-Betreiber was… auch wenn an der Sicherheit/Löschanlage gespart wurde (erstmal das Nachweisen).
Finde OVH „kassiert nicht ab“ das Preis/Leistungsverhältnis ist Top, können nicht viele mithalten.

Wer seine Daten verloren hat und kein Backup hat, tut mir auch nicht Leid!
Es gibt den von OVH angesprochenen Desaster-Recovery-Plan, willst du dafür kein Geld ausgeben, kümmere Dich selbst um deine Datensicherheit.
Und ein RAID ist KEIN Backup, weil ich das immer zu hören bekomme.

RUST (Das Game) hat all seine Spielerdaten verloren, auch hier habe ich kein Mitleid an den Facepunch Studios. Diese sollten mit Hate überfüllt werden, verdienen Geld mit einem Spiel und haben dann keine Mark übrig um mal Nachts ein Backup zu ziehen?
Die Spieler tun mir Leid, da diese in dem Fall nichts dafür können.

Grüße gehen raus an VIP, KaN

LS

2 Likes

Scheint die Rust-Spieler aber kaum zu stören

https://mein-mmo.de/rust-server-brand-nicht-schlimm/

Zumal der Fortschritt jede Woche resettet wird und das Inventar an Steam gekoppelt ist, also nur der Stand von ca. 1 Woche weg ist.

@Lasse
Ich weiß, was du letzte Woche getan hast !! :rofl: :rofl:

Wie kann man ganz bequem innerhalb kürzester Zeit, mal eben 30.000 Server erneuern, ohne dafür Geld lassen zu müssen?!? Stichwort: Warme Sanierung!

Hat denn mal jemand mittlerweile eine plausible Erklärung, wie es bei einem installierten redundanten Gas-Löschsystem (Stickstoff, Argon) zu einem Brand in dem Ausmaß kommen kann??
OK…es war nun nicht der Fall, dass die den Gashahn aufgedreht hatten und parallel dazu die Fenster wegen dem Qualm aufgerissen haben! :wink:
Ich gehe mal davon aus, dass es einen Kabelbrand in einer der Zwischendecken gegeben hat und deswegen erst bemerkt wurde, als die Decken und Böden schon innerlich geglüht haben (IMO). Bei der Menge an Detektoren und Kameras, die dort (hoffentlich) installiert waren, hätte man ein offenes Feuer in den Racks, eigentlich nach wenigen Minuten bemerken müssen…
Und ich muss noch LS recht geben, ein RAID ist kein Backup und ersetzt dieses auch nicht…deshalb gilt nac wie vor das altbewährte Motto: Wer Backups macht, ist feige!! :grin:

2 Likes

Oh neim, pr0gramm.com down :smiley:

1 Like

Strasbourg datacentre: monitor the situation

Roubaix, France | 12 March 2021 - 14:00 (CET)

Customer Information:

  • Octave Klaba, founder of OVHcloud, has uploaded videos providing information about the situation.

FR: https://twitter.com/olesovhcom/status/1370045226929299461

EN: https://twitter.com/olesovhcom/status/1370045891806175232

  • Today, we will inform our customers by email about the status of their services. We also have a 24/7 support team in place to support them.

As a reminder, our three priorities are as follows:

  • Priority 1: restoring services to SBG1,SBG3, and SBG4
  • Priority 2: providing our customers with infrastructures in our non-affected datacentres
  • Priority 3: Implementation of all DRP (Disaster Recovery Plan) mechanisms with our customers.

Priority 1: restoring services to SBG1, SBG3 and SBG4

  • Diagnostics and inventory are ongoing.

  • To guarantee the safety of our teams, cleaning and repairs to the damaged buildings are in progress.

  • The tasks of cleaning the foam and the removal of water on the public road have been carried out. The supply tank of the hydraulic system has been drained.

  • All long-distance fibre connections are operational.

  • SBG1 was partially damaged (4 out of 12 rooms):

    • The network room was checked yesterday. An isolated electrical test run, without connectivity, is planned for this weekend. We estimate an orderly restart of connectivity early next week.
    • Reactivation of the electrical network is tentatively planned for Monday, 15 March.
    • Servers will be audited and reactivated one by one.
  • SBG3 was spared from the fire

    • A network room will be set up by the end of this week, in order to be operational at the beginning of the week of 15 March.
    • Tests for the high voltage power supply will be carried out this weekend. Provisional estimate for the reestablishment of power: Monday, March 15.
    • A progressive restart of all services is estimated beginning Monday, 22 March.
  • SBG4 was spared from the fire

    • We will finalise our service reactivation plan by the end of this week.

All affected Email Pro services began being restored on Thursday, March 11, starting at 4:55 p.m. No email was lost.

Priority 2: providing our customers with infrastructures in our non-affected datacentres .

  • For customers that have been impacted, we are offering replacement infrastructures (Bare Metal, Hosted Private Cloud and Public Cloud) in our Roubaix (RBX) and Gravelines (GRA) datacentres.
  • We have already delivered to our impacted customers:
    • Wednesday 10 March: 2100 new servers.
    • Thursday, 11 March: 630 new servers.
  • The new organisation of our assembly lines has been operational since the morning of Friday, 12 March and has tripled our production capacity (3,000 to 4,000 servers per week).
  • We are committed to producing nearly 15,000 new servers in the coming weeks.
  • Delivery times for the new services will be communicated as soon as possible.

Priority 3: Implementation of all DRP (Disaster Recovery Plan) mechanisms with our customers.

  • By the end of the week, our support teams and Technical Account Managers will define a support plan for our customers which have not yet activated their DRP.

Communications

  • FAQs are available at the following link: https://help.ovhcloud.com/en-gb/faq/strasbourg-incident/
  • To follow updates about this situation in real time:
    • Our main communication tool remains "Task Status "
    • Status videos are available here:
  • FR: https://twitter.com/olesovhcom/status/1370045226929299461

  • EN: https://twitter.com/olesovhcom/status/1370045891806175232

    • Octave Klaba’s Twitter account: https://twitter.com/olesovhcom
    • OVHcloud Twitter: https://twitter.com/ovhcloud

Our mission remains to provide our customers with the highest quality of service and to support their online business and we know how important this is to them. We sincerely apologise for the problems caused by this fire. We will continue to communicate with the utmost transparency about the cause of the fire and its consequences.

An investigation is ongoing. Whatever the cause of the incident, OVHcloud is currently evaluating potential technical and operational measures to bring solutions to all affected customers.

All of our communication channels, including our incident tracking platform, can be accessed so that you can stay informed of developments in real time.

Die FAZ hat jetzt auch „schon“ darüber berichtet. Spielehersteller Facepunch hatte alle in der Europäischen Union befindlichen Server für sein beliebtes Survival-Spiel „Rust“ bei OVH deponiert, alles weg. Backups (weil kostet ja extra) hat kaum jemand gemacht.

Es hat wohl nicht so ganz zufällig gebrannt. Das soll eine Beweismittelvernichtung gewesen sein. Auf den Servern sollen verschlüsselte Chats bzw. Telefonate gespeichert gewesen sein, auf die man den französischen Geheimdienst wohl schon aufmerksam gemacht hat.

1 Like

:thinking: Naja, wenn dies stimmen sollte, kann man vielleicht auch einfach froh sein, kein Backup zu haben! :grimacing:

OVH hat Encrochat gehostet. So wie gewisse Teile entsprechender Nutzer unserer Jusitz auf der Nase rumtanzen also nicht wirklich verwunderlich das da mal was in Flammen auf geht.

Das Timing stimmt auf jeden Fall auffallend gut.

Der Brand zeigt auch, wie wenige Firmen Backups woanders hinterlegen. Noch immer sind zich Seiten offline, weil die Daten verloren sind. Cloud Computing hat wohl doch nichts mit verbrannten Servern zu tun, die ihre Abgase in die Wolken abgeben… :wink:

Die haben alle EnroChat Daten bereits da brauch man die Server nichtmehr, die französische Polizei war 1 Jahr lang auf den Servern oben.

Derzeit versuchen ja die Anwälte die Beweise nicht anzuerkennen zu lassen, da es lt. französischen Gesetz nur dem Geheimdienst erlaubt gewesen wäre solche Methoden anzuwenden.

Lief vorgestern auch ne Reportage drüber.

Die beste Spiegel Tv Reportage seit langem übrigens.

Echt? „Das geheime Tagebuch der Gangster“ als Titel schreck mich schon leicht ab.

Die Aussage die der eine deutsche Anwalt gemacht hat fand ich interessant bei 31:36.
Auf deutsch gesagt: So umgehe ich einen Honeypot der nach deutschen Recht illegal wäre, weil andere Länder ja einen die Daten liefern.

Dass halt Spiegel TV, aber den Stoff den die da liefern, dass ist schon übel dübel.

Ich glaube, wenn jemand ein Backup von EC hat…dann wohl eher!! :rofl: :rofl:

:fire: :no_smoking: :no_entry: :joy:

Auch mit Backup nicht glücklich !! :cry: :cry:

image

:roll_eyes: :joy:

1 Like

Ja, die EncroChat Daten haben die längst ausgewertet, aber der Nachfolger Sky ECC scheint auch vor ein paar Monaten von Polizisten und Sicherheitsdiensten unterwandert worden zu sein, laut der Spiegel Doku wurde man über die ausgewerteten SKY ECC Daten auf die 16 Tonnen Kokain Lieferung aufmerksam, die im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. Zudem gab dann einen Tag bevor das OVH Rechenzentrum abgebrannt ist europaweit Hausdurchsuchungen von Tatverdächtigen, die über Sky ECC gehandelt haben sollen. Da könnte man schon eine Verbindung ziehen aber sind natürlich reine Spekulationen. Mal sehen was die Ermittlungen noch so ergeben werden

Findest du auch schon etwas drüber, an dieser Stelle:

https://forum.tarnkappe.info/t/der-bust-vom-encrochat/7908/6

Ich würde aber mal alle Teilnehmer hier bitten, sich vor einem Posting neuer Gedanken oder Fakten, einmal kurz bei den bisherigen Themen umzuschauen, ob nicht genau dieser Gedanke schon an anderer Stelle veröffentlicht wurde!
Das macht es uns einfacher, aber auch euch Benutzern, da ihr ja mittels einer internen Verlinkung z.B. schon auf vorhandene Posts verweisen könntet usw. !! :wink:

Entschuldige, bin sonst nur stiller Leser des Blogs, kein aktives Forenmitglied. Schaue nur hin und wieder was in den Kommentaren/Threads zu den Blog Artikeln diskutiert wird aber nicht speziell im Forum. Werde ich mir merken :wink:

1 Like