Österreich: Nutzung von KinoX, Movie4k & Co. legal

Artikel ansehen

Kommentar von Desi:
Ist in Deutschland auch nicht verboten wurde vom Landgricht Frankenthal entschieden da es öffentlichlich zugänglich streams sind. Das Betreiben und Uploaden hingegen ist weiterhin Strafbar.

Kommentar von Desi:
Ist in Deutschland auch nicht verboten wurde vom Landgricht Frankenthal entschieden da es öffentlichlich zugänglich streams sind. Das Betreiben von Solchen seiten und Uploaden hingegen ist weiterhin Strafbar.

Kommentar von Zufett:
Grins also ab nach Österreich Frau und haus verlassen …

Kommentar von tarnkappe:
Eine höchstrichterliche Entscheidung in Deutschland steht aber noch AFAIK aus…

Kommentar von Straycat:
In Österreich werden „illegale Downloads“ auch nicht geahndet. Es gibt zwar seit Oktober 2015 eine gesetzliche Änderung, die sinngemäß aussagt, dass eine Privatkopie nicht legal ist, wenn sie aus einer „offensichtlich rechtswidrig hergestellten Vorlage“ erzeugt wurde, aber in der Praxis hat das keine wirklichen Auswirkungen. In Österreich dürfen Internetprovider auch weiterhin nicht dazu gezwungen werden, Kundendaten und IP-Adressen an die Behörden weiterzuleiten. Woher eine selbst angefertigte digitale oder physische Kopie also stammt, wird sich auch künftig nicht prüfen lassen können.