Obama erwägt Strafmilderung für Chelsea Manning

Artikel ansehen

Ja, das hat er schon bei Wikileaks, leider.

Ich sehe nicht jeden Whistleblower augenblicklich als Verräter, wie Du es offensichtlich tust. Diese Gleichsetzung finde ich merkwürdig.

Zwischen Assange und Snowden besteht aber ein riesen Unterschied. Während Assange alles ohne Kürzung veröffentlicht, hat Snowden seine Dokumente nie ungeschwärzt oder ungekürzt von Journalisten veröffentlichen lassen. Nun ja, was den Rest betrifft, werden wir wohl kaum zu einer gemeinsamen Linie gelangen, befürchte ich. :wink: