Netzsperren an neun von zehn deutschen Schulen

Zum gesamten Artikel


Netzsperren: Damit Schüler online nicht mit Gewalt, Sex oder Horror konfrontiert werden, kommen an vielen deutschen Schulen sogenannte Webfilter zum…

Bei uns in der Telegram Gruppe schrieben ein paar Leute was dazu:

MOVIE4K war nicht gesperrt, solche Seiten wie imgur (GIF-Animationen) dafür schon. (Wer’s versteht?!)

Früher war nur der Browser gesperrt und man konnte über die Hilfefunktion diverser Programme trotzdem surfen…

Schüler sind ja nicht dumm … also zumindest wenn es darum geht, zu bekommen, was sie wollen …

Netzsperren können einiges verhindern, aber nicht alles, weil nur “Wortfilter” absolut nicht ausreichen oder weil die Anzahl der “Adult Seiten” einfach zu “viel” sind, um dafür eine
komplette Sperrliste zu erstellen.

ABER theoretisch (war schon lange nicht mehr in der Schule) kann im Unterricht ein “Admin”
die jeweiligen Arbeitsstationen sichten. Ausserdem läuft in Schulen auch oft die Software PC-Sheriff, dieser setzt alles zurück was am Computer am Tag erfasst worden ist, egal was gemacht worden ist. Quasi ein virtueller Rechner der jeden Tag aufs neue sein “Programm” abspielt.

Gibt aber sicherlich einige,die ihren “Lehrern” was vormachen…, zumindest wenn man die
Smartphones von Jugendlichen sichtet, kann man sich nur wundern wie die an das
“Zeug” kommen. Der Reiz des verbotenen hat immer Suchtpotenzial und vor allem
Verbreitungspotenzial…

PS. Nicht das einer denkt, ich spreche aus Erfahrung. NEIN ich bin nur ein harmloser User.

Diese sogenannten Websperren gab es an meiner Schule 2006/2007 auch schon, dort waren einschlägige Seiten wie 3dl.am und fettrap etc zb. gesperrt.
Die waren aber auch nach kurzer Zeit alle ausgehebelt. Gab da immer diese 1 Nerds in der Klassenstufe die sowas konnten.

Am Rande eine lustige Geschichte, jemand fand es damals auch noch lustig auf dem Schulserver einen FTP-Server einzurichten und diesen von außen zugänglich zu machen. Das ist fast 4 Monate nicht aufgefallen bis der Traffic wahrscheinlich zu hoch wurde.

1 Like

Das mit dem FTP-Server ist ja mal klasse!! Der arme Schulleiter wäre verantwortlich gewesen, hätte man sie erwischt!