MyBoerse.bz entfernt Überwachungs-Software nach Berichterstattung

Artikel ansehen

Kommentar von facepalm:
lieber lars, wo sind denn die screenshots von ghostery die über 20 tracker beweisen? du hast da etwas grundlegendes nicht verstanden: wer eine behauptung aufstellt, muss diese zunächst belegen. sei doch ehrlich zu dir selbst: du ruderst hier gerade ganz massiv zurück, weil du gemerckt hast dass du scheiße gebaut hast

Kommentar von Heini:
Lass ihn, mach ihn nicht fertig, ich brauch diese beknackten Artikel, das Leben ist traurig genug.

Er erinnert mich an den Typen aus jedem Westernfilm, der immer einen Whisky spendiert kriegt, den Stall ausmistet und sonst nix auf die Reihe kriegt…aber Du hast Recht, das Ding hier war der Burner in 2014.

Kommentar von 4N0N:
Erst groß Müll verbreiten und dann den Schwanz einziehen. Was für eine jämmerliche Person musst du nur sein?

Kommentar von Perseus:
Minuten nach dem Erscheinen des Artikels sehe ich auf myboerse.bz 14 Tracker. Man kann Lars Artikel richtig oder falsch finden, aber wofür 14 Tracker nötig sind hat bisher keiner der Admins oder Comments sachlich ohne Polemik erklärt… Es ist einfacher, einen Steckbrief prominent zu platzieren als Punkt für Punkt auf die genannte Kritik einzugehen. Für eine sachliche Auseinandersetzung ist auf Tarnkappe Platz. Also liebe Admins myboerse.bz - Eure sachliche Erwiderung auf Tarnkappe wird gedruckt, nicht gelöscht… und wenn Ihr aus grundsätzlicher Erwägung Euch weigert, ist das zu respektieren.

Kommentar von Archivator:
Hier werden sachdienliche Hinweise kommentarlos gelöscht.
Armselig.
Manipulation der Leserschaft?
Hier findet das Gegenteil von Journalismus statt.
Armer Lars. Wie tief bist du gesunken?

Kommentar von mybbzadmin Sumselbär:
Sobiraj, das fünfte Rad am Wagen, nur noch viel überflüssiger.

Kommentar von lArsch:
14 Tracker? Bei mir zeigt Ghostery 40 an!

Kommentar von Perseus:
… wir haben nix gelöscht.

Kommentar von Der Typ aus’m Netz:
Ach nein?
In einem anderem Tab hab ich die Seite noch geöffnet,
kann gerne einen Screenshot machen und diesen hier posten.

Kommentar von Perseus:
das ist ok, mach das. wir haben wirklich nichts gelöscht. setz den beitrag nochmal rein.

Kommentar von Perseus:
mach bitte mal einen screenshot, danke

Kommentar von Der Typ aus’m Netz:
Ahje, oben zeigt mir die Seite weniger Kommentare an, als letztendlich hier unten stehen.
Da ziehe ich meine Aussage doch glatt zurück, so viel muss ja drin sein!

Kommentar von Perseus:
schade. ich bin mir nicht sicher, ob ich nicht für einen kurzen Moment hier als Kommentar das gesehen habe https://myboerse.bz/news/42160-tarnkappe-info-trauriger-journalismus.html#post92652 - aber eben es war nur kurz sichtbar. wie auch immer, wir haben nix gelöscht.

Kommentar von Der Typ aus’m Netz:
Schade? Warum?
Was nicht da ist, kann ich dir auch nicht zeigen.
Mein Fehler, wie gesagt.
Könnte doch auch für euch ne Idee wert sein, einfach mal zurückrudern wenn man Schwachsinn erzählt hat. :wink:

Was dein Posting allerdings mit meinem vorherigen Beitrag zutun hat, verstehe ich nicht so ganz.
Magst mir das mal kurz erläutern?

Kommentar von Perseus:
der typ war Dean Martin an der Seite von John Wayne in Rio Bravo https://de.wikipedia.org/wiki/Rio_Bravo

Kommentar von greedo rodian:
ich lach mich tot

Kommentar von lArsch:
Hier der Screenshot

Kommentar von Perseus:
Tatsache, oben rechts neben der Adresszeile steht klar und deutlich sichtbar 40. Nimm es nicht persönlich, die Frage sei erlaubt, kann man das nicht faken mit Photoshop? Ändert aber nichts an meinem Fehler, keinen Screenshot gemacht zu haben :frowning:

Kommentar von Perseus:
Klick mal auf den Link. Ich kann es nicht beweisen, meine aber für einen kurzen Moment die komplette Stellungnahme von mybbzadmin hier als Kommentar gesehen zu haben. Ich dachte noch das ist ja 1:1 identisch lang mit dem was auf myboerse.bz steht. Jedensfalls war es nur für Sekunden hier und ich kann nix beweisen, also lassen wir es. Die Stellungnahme kann sich Unsachlichkeit nicht ganz verkneifen - aber immerhin wär ja mal ein Anfang als Gesprächsgrundlage, und allein das verdient schon Respekt.