MS-DOS: Wurde es doch von Microsoft geklaut?

Artikel ansehen

Kommentar von KeyJ am 11.08.2016 10:47:
Natürlich sind die Syscalls von CP/M und QDOS bzw. MS-DOS 1.0 bzw. PC-DOS 1.0 fast identisch. Das war ja Patersons erklärtes Ziel, ein System zu schaffen, auf das man bestehenden CP/M-Code nahezu trivial portieren kann. Die Vorarbeit hat Intel geleistet, indem sie die ISA des 8086/8088 so entworfen haben, dass 8080/Z80-Code (auf Assembler-Ebene) fast 1::1 abgebildet werden kann. Paterson hat sozusagen das Software-Pendant dazu geliefert.

Im übrigen sehe ich hier auch gewisse Parallelen zur aktuellen „Google benutzt die Java-APIs von Oracle!!!11elf“-Geschichte :slight_smile: