Movie2k.to: Hauptverdächtiger geständig, aus U-Haft entlassen

Artikel ansehen

So viel zum Vorwurf, wir würden ja nur anderswo abschreiben… :wink:

1 Like

Und wieder haben sie jemanden durch die U-Haft mürbe gemacht, bis er singt wie ein Kanarienvogel. Nun ist er zwar frei, aber ob es so sinnvoll war, gleich alles auf den Tisch zu legen… Lass die Staatsanwaltschaft doch erstmal ermitteln. Danach kann man immer noch Deals abschließen, wenn es überhaupt noch notwendig ist. Ich glaub das war ein Fehler.
Was hatte er eigentlich nebenher noch so am laufen? Hat er auch einen eigenen Streamhoster betrieben? Die Seite alleine dürfte doch nur Beihilfe zur Urheberrechtsverletzung sein. Ansonsten müssten sie ihm erstmal nachweisen, dass er irgendwo was hochgeladen hat. Was sicher nicht ganz einfach wäre, wenn er nicht gesungen hätte…

Stream2k.com war der eigene Streamhoster von Movie2k. Yesload glaube auch.
Gab 2013 mal ein Artikel das die Zahlungströme über Micropayment zur Commerzbank Berlin führten.