Meinung: Das Wort zum Sonntag - ein Abgesang auf Boerse.bz

Artikel ansehen

Kommentar von The Best:
@Mysterion
Passwörter kann man nicht entschlüsseln da es eine Einweg-Verschlüsselung ist.
Aber es gibt andere Möglichkeiten, will da aber nicht näher darauf eingehen, weil uninteressant.

Kommentar von machtnix:
Sie es mal so… ‚any publicity is good publicity‘ und Aufmerksamkeit kann man sehr gut durch Provokation bekommen und jeder Seitenbetreiber wünscht sich Aufmerksamkeit. So passt es dann wieder.

Kommentar von Esther:
Ja saf’ mal. Spiegelbests heiteres Zusammenhängeraten mag ja stimmen oder auch nicht stimmen. Aber wer soll ihm oder Lars denn eine Verleumdnungsklage anhängen? Der Betreiber eines illegalen Forums oder eine ebenso illegalen Tauschbörse?

Zumindest eine Einsicht haben mir die ganzen Geschichten in den letzten Monaten gebracht. Internetpiraterie ist eine Form organisierter Kriminalität - und der Robin-Hood-Nimbus, mit dem sich z.B. Libgen immer noch umgeben kann in nahezu allen anderen Fällen eine Illussion.

Kommentar von tarnkappe:
Danke Mysterion. Ich finde es gut, dass die Autoren hier nicht einer Meinung sind. Und ich möchte weiterhin die Meinung aller veröffentlichen. Für noch mehr wilde Spekulationen bin ich nicht mehr zu haben. Aber schauen wir mal…

Kommentar von MR Pussy:
„Mysterion, schlicht und einfach: Danke!“

Naja, ganz ok - auf jedenfall besser als die vorhandenen Propheten.

der tarnkappe könnte jetzt langsam ein bisschen mehr inhalt vertragen. aber der ruft der darmklappe reicht schon weit hinaus - sodass das wohl schwierig wird…

Kommentar von vogelmann:
Selten ein überflüssigeres Geschreibsel gesehen (nicht gelesen, das kann sich kann keiner antun, der fließend bis 3 zählen kann). Jedes Telefonbuch hat mehr Nährwert.

Kommentar von Spiegelbest:
Meine Güte, macht mal alle halblang! Es sind massenhaft Hausdurchsuchungen bei Uploadern gewesen. Und das war die erste Welle! Das ist ja kein Kindergeburtstag gewesen, wo einer sich zwei Stücke Kuchen genommen hat. Da ist ein ganz übles Spiel gelaufen. Und jetzt haben wir uns alle wieder lieb! Ist klar!!

Kommentar von Spiegelbest:
Mysterion kriegt auch ein dickes Dankeschön bei MyGully. Hat er sich ehrlich verdient, finde ich.

Kommentar von Spiegelbest:
Ihr seid Komiker. Natürlich würde ihr alles gerne zusülzen. Die GVU sitzt im Nest. Keiner weiß, in welchem Nest. In einem? In allen? Jedenfalls sitzt sie drin in der Szene. Mitten drin. Und unsichtbar. Und ihr redet über eure Befindlichkeiten.

Kommentar von vogelmann:
Danke. Ich frage mich ernsthaft, wer soviel Zeit hat, um so einen Quatsch zu schreiben.

Kommentar von Spiegelbest:
Räppelchen dein, Räppelchen mein!

Kommentar von Esther:
Der Betreiber müsste sich erst einmal als solcher outen, um einen Strafantrag stellen zu können. Der Mensch auf Malaysia bestreitet ohnehin der Betreiber zu sein.

Rechtlich ist da nichts zu machen. Aber mir fällt es in diesem Tohubawohu schwer überhaupt noch mitzubekommen, was jetzt eigentlich wirklich passiert ist.

Esther

PS: Ich nutze keine Tauschbörsen, und meine Bücher würde ich mit Freuden von einer legalen Leihe herunterladen, wenn es eine brauchbare gäbe.

Kommentar von machtnix:
Vielleicht bleiben ja doch ein paar hängen. Ist nicht auszuschließen. Und wenn nicht, na dann geht auch diese Seite den Weg von so vielen ähnlichen Seiten, Blogs, Foren, whatever. Am Ende kommt es, wie immer, auf Entertainment an…wenn man sonst nichts anzubieten hat;). Dafür braucht es dann Leute die polarisieren und an denen man sich reiben kann.
Aber vielleicht hast du auch völlig recht und das geht alles gar nicht und die Leute bleiben deswegen weg. Hat immer auch was damit zu tun, was so passiert. Sowieso ist nichts für immer.

Kommentar von mario:
Aaaaamen

Kommentar von mario:
meine fresse… was ist denn hier in den kommentaren los? -.-

Kommentar von mario:
„So etwas wird nur Herr Samuel David K. wissen, der hier ja fleißig in
den Kommentaren mitgemischt hat. Und der uns ein Interview geben wollte,
aber was soll man ihn fragen?“

also ich hätte da eine ganze menge fragen an ihn!
(ohne persönlich zu werden)

Kommentar von Nachtbar:
Vielen Dank, fast alles an deinem Satz zum Sonntag spricht mir aus tiefster Seele.
Aber mit deinem vorletzten Absatz kann ich mich nicht anfreunden. Z.Bsp kommen imho Vergewaltiger (solange sie nicht gemordet haben) meist zu glimpflich davon. Jemanden das ganze Leben zu zerstören, da mann/frau dieses Ereignis nie völlig vergessen kann, steht in keinem Verhältnis zu den dazu verhängten Strafen.

Kommentar von Elangs:
Das Bild des Verwandten hatte dieser selber in Netz gestellt. Und zwar in seinem Facebookprofil.
Internet ist öffentlicher Raum. Wenn man dort nicht erscheinen will, dann sollte man solche Bilder auch nichts ins Netz stellen. Ich kann übrigens nicht erkennen, dass es sich um eine Krebserkrankung handelt.
Wurde so auch nicht beschrieben.
Aber immerhin hat es jetzt eine emotionale Ebene. Weit emotionaler als die ganzen Schicksale von Geschädigten ( nicht die Upper sind gemeint!) die Samuel K. auf dem Gewissen hat. Ich wünschte er wäre da auch ebenso einfühlsamer gewesen.
Ob das Interview jemals erscheint? Ich nehme diesem Menschen nichts ab. Alles andere wird hoffentlich die Justiz ermitteln. Inkl. der Rolle der Upper.

Kommentar von Axel Springer:
Natürlich sitzt die GVU auch bei Ebookspender unsichtbar mittendrin im Nest :wink: . Falls du jetzt „Nein“ schreibst, beweise das Gegenteil, bis dahin wird Ebookspender von der GVU betrieben,basta.