Mehr als 600 Millionen Dollar in Ethereum und anderen Kryptowährungen gestohlen!

Mehr als 600 Millionen Dollar in Ethereum und anderen Kryptowährungen gestohlen - einer der größten Hacks in der Geschichte der Kryptowährung!!

Mittwoch, 10.08.2021 - Poly-Network

Mehr als 600 Millionen Dollar in Ethereum und anderen Kryptowährungen gestohlen - einer der größten Hacks in der Geschichte der Kryptowährung!!

In den deutschen Live-Nachrichten wird davon gesprochen, dass es bei Poly eine riesige Sicherheitslücke gegeben hat, die dies ermöglichte…

Hacker sollen in die Blockchain-basierte Plattform Poly Network eingedrungen sein und mehr als 600 Millionen Dollar in Kryptowährungen erbeutet haben. Das Unternehmen gab am Dienstag bekannt, dass es sich um den größten Hack handelt, der jemals in der dezentralen Finanzbranche stattgefunden hat, die sich unter den Anlegern aufheizt.

Angeblich wurden fast 300 Millionen Dollar in Ether gehackt.
Die wichtigsten Fakten
„Wir bedauern, bekannt geben zu müssen, dass #PolyNetwork angegriffen wurde“, twitterte das Unternehmen am Dienstagmorgen und gab bekannt, dass Hacker Hunderte von Millionen Dollar auf separate Kryptowährungs-Wallets übertragen haben.

Kryptowährungs-Wallet-Adressen, die von Poly Network, einem kettenübergreifenden Interoperabilitätsnetzwerk, offengelegt wurden, zeigen am frühen Dienstag Transfers von 2.858 Ether-Token im Wert von etwa 267 Millionen US-Dollar, 6.610 Binance-Münzen im Wert von mehr als 252 Millionen US-Dollar und etwa 85 Millionen US-Dollar in Polygon-Token.

Der Gesamtwert der gestohlenen Token beläuft sich bis Dienstagmorgen auf etwa 604 Millionen Dollar und ist damit noch größer als der 460-Millionen-Dollar-Hack auf die Kryptowährungsbörse Mt. Gox, der vor etwa sieben Jahren zum Konkurs des Unternehmens und zu einer verschärften Regulierung in diesem aufstrebenden Bereich führte.

Jay Hao, der CEO der Kryptowährungsbörse OKEx, reagierte am Dienstag auf den Angriff und sagte, das Unternehmen beobachte den Fluss der Münzen und werde sein Bestes tun, um die Situation zu bewältigen".

Poly Network, das von dem 3,3 Milliarden Dollar schweren chinesischen Kryptowährungsprojekt NEO gegründet wurde, reagierte nicht sofort auf die Anfrage von Forbes nach einem Kommentar.

Entscheidendes Zitat
„Wir fordern die Miner der betroffenen Blockchain- und Kryptobörsen auf, Token, die von den oben genannten Adressen stammen, auf eine schwarze Liste zu setzen“, twitterte Poly Network am Dienstag.

Große Zahl
103 Milliarden Dollar. Das ist der aktuelle Marktwert aller dezentralen Finanz-Token (wie Polygon), laut der Krypto-Daten-Website CoinGecko. Der Markt überschritt zum ersten Mal die 100-Milliarden-Dollar-Grenze und erreichte im Mai einen Höchststand von 150 Milliarden Dollar, bevor der allgemeine Kryptomarkt um fast 50 % einbrach.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte.

(Quelle: MMC.EXCHANGE, USA)

https://twitter.com/PolyNetwork2/status/1425073987164381196

https://t.me/polynetworkgroup

1 Like

Und das alles vom Computer aus, keine Waffe, keine Fluchtautos, keine Verfolgungsjagd… wobei, bei dieser Summe würde ich in Zukunft zweimal über die Schulter schauen :wink:

Ich frag mich zudem, wie effektiv sowas ist:

„We call on miners of affected blockchain and crypto exchanges to blacklist tokens coming from the above addresses.“

https://forum.tarnkappe.info/t/poly-network-krypto-hacker-gibt-erbeutete-610-mio-teilweise-zurueck/8780