Major Labels geht es prächtig, Abmahnungen ade?

Artikel ansehen

Kommentar von TeeB am 20.01.2017 13:12:
Was genau meinst Du denn mit dem Satz "Leider bedeutet das besser laufende Geschäft nicht automatisch, dass man davon Abstand nimmt, die eigenen Kunden kostenpflichtig abzumahnen. "?

Kommentar von Ewald am 20.01.2017 17:38:
Lars, das sind schöne Zahlen.
Aber vergleiche sie einfach mal mit denen aus der Vergangenheit und dann überlege das Wort „prächtig“.
Es gibt halt irgendwann mal einen Boden. Das sollte man nicht vergessen, wenn man über Zuwächse „jubelt“.
Vielleicht hat die Zahl der Abmahnungen auch deshalb abgenommen, weil man heute über Youtube oder Spotify quasi kostenlos Musik konsumieren kann, wenn man Werbung mag.
Und möglicherweise hat es sich auch herumgesprochen, dass das Saugen teuer sein kann.
Die Zahlen lassen eher den Schluss zu, dass P2P bei deutschen Nutzern auf dem absteigenden Ast ist.