Lesetipps vom 09. September 2018

Artikel ansehen

Das kommt davon, wenn man die eigene Seite mit einem VPN betritt. Das Video der Washington Post hat für mich keine Probleme bereitet, bis ich es zufällig mit einem anderen Gerät (ohne VPN) probiert habe. Jetzt sind beide Videos drin. :wink:

Kommentar von :
„Wer sich das Telefonat anhört, wird bald merken, dass Trump nicht sonderlich helle im Kopf ist.“

Also, um DAS zu merken, brauche ich nicht erst dieses Telefonat, dazu reichen auch 3 Sätze von Trump vor irgendeiner Fernsehkamera :-D.

Zum Buch: ich habe mein ebook schon vor 2 Wochen vorbestellt - Woodward selbst ist zwar nicht gänzlich unumstritten, aber noch immer ein Schwerstgewicht in der US Presselandschaft.

Für das Klopapier kriegst Du ausnahmsweise ein Empfehlungssternchen, davon muss ich mir eine Grosspackung bestellen.

In diesem Zusammenhang für alle, die diesen orangen Schei**haufen nicht abkönnen und wie ich einen revoltierenden Magen bekommen bei seinem Anblick: Browser add-ons, die seine Visage durch Katzenbilder ersetzen bzw. sein Vokabular korrigieren.

Für Chrome z.B. ‚detrumpify‘ oder ‚make Anerica kittens again‘.

https://chrome.google.com/webstore/detail/detrumpify/flekeckcgklibaplikocggegkhgaimea

https://chrome.google.com/webstore/detail/make-america-kittens-agai/klchnmggepghlcolikgaekpibclpmgcm

Logo, ein herber Mangel an Intelligenz bei Herrn T. war mir schon vorher bewusst. Aber das Telefonat ist so herrlich eindeutig und setzt zum Glück keine großen Sprachkenntnisse voraus. Das und das Toilettenpapier waren für mich der perfekte Aufhänger.

Kommentar von :

  1. Die freie und open-source community OWASP ist auch im Ruhrpott vertreten, zuletzt ging es um Social Engineering.
    https://owasp-ruhrpott.github.io/
    https://wiki.owasp.org/index.php/OWASP_German_Chapter_Stammtisch_Initiative/Ruhrpott

  2. Im Cryptography, Security and Privacy Lab (CrySP) der Uni Waterloo in Canada ist Prof. Ian Goldberg tätig. Er entwickelt mit seinen Studenten Methoden und Software, um im Katz und Maus Spiel bei Zensur und Privacy mithalten zu können.

Privacy Pass: eine Browsererweiterung.
Slitheen: ein decoy routing (end-to-middle proxying), das Traffic imitiert .
Shatter Secrets: um verschlüsselte Geräte sicher über Grenzen zu transportieren.
DAKE Protokoll: beweisfreier authentifizierter Schlüsselaustausch.

https://www.cypherpunks.ca/~iang/cv.html
https://crysp.uwaterloo.ca/

Recipes for Resistance: A Censorship Circumvention Cookbook, 130 Seiten v. Cecylia Bocovich
https://uwspace.uwaterloo.ca/handle/10012/13595

Kommentar von Body Scheck:
ähnlich bizarr wie ein Telefoninterview mit FOX-News und ihm, bei dem Fox seine Tiraden letztendlich abwürgten.
Er habe bestimmt noch wichtige Dinge zu erledigen, deswegen machen sie mal besser an dieser Stelle Schluß, so Fox’ Verzweiflung, den Dummbatz aus der Leitung zu kriegen.

Allerdings hält sich mein Spaßfaktor über die Scheibe Brot angesichts des Schadens, den seine Ultras anrichten, inzwischen in Grenzen. Sicherheitsberater John Bolton und andere aus der Exekutiv-Riege sind, im Gegensatz zu ihm, keine harmlosen Spinner und hinterlassen einen Haufen verbrannter Erde. Ein Buch darüber wird keine Jokesammlung.

Kommentar von :
Nicht nur der orangefarbene ist hochgradig gefährlich, auch seine Hilfstruppen. Es gibt die Ansicht, sein Backup Pence sei genauso gestört und gefährlich wie er, bloß auf eine diskretere Weise.

Schlußfolgerung: diese ganze Regierungstruppe besteht aus ausschließlich hochgradig Gestörten und wir können allesamt nur beten, daß in den verbleibenden 2 Jahren dieser Legislaturperiode nicht noch mehr Schaden angerichtet wird. Es gibt in dieser Regierung keine ‚adults in the room‘.

https://www.independent.co.uk/voices/donald-trump-white-house-us-administration-media-new-york-times-a8537816.html