Lesetipps: Stallman muss weg, Safe Browsing Teil 2, Google liest mit

Artikel ansehen

Thema Briefankündigung per Mail: Habe diesen Service ausprobiert. Erfahrung: oft schlecht lesbarer Absender, oft tagelanges Abwarten vom Original. Das Angebot vorab mitlesen zu dürfen abgelehnt, nun ganz gekündigt. Offensichtlich sollen eben diese Inhalte unverschlüsselt übertragen worden sein. Letztendlich war für mich aber entscheident, dass es ein mulmiges Gefühl erzeugt, eine Ankündigung zu erhalten und dann auf den Liebesbrief warten zu müssen. Das zieht runter, denn die Überraschung fehlt ja dann :wink:

Thema Google liest mit:

Wie fange ich das nun an? :thinking:
@Sunny
Kuketz schrieb schon 2018 zu dem Thema >>> [Microblog] Datenschutz: Google liest auch weiterhin eure E-Mails mit
Dabei lag 2018 die Betonung SCHON auf „WEITERHIN“! :rofl: :rofl:

OK…ich will bei dem Thema nicht all zu weit ausholen, aber ich habe noch leider den Artikel aus der Computerwoche (aktuell Tecchannel) von 2007 gefunden:

https://www.tecchannel.de/a/steve-ballmer-google-liest-eure-e-mails,1735564

Microsofts CEO Steve Ballmer beschuldigt Google, die E-Mails von Anwendern zu lesen.

Während seiner Rede in Großbritannien beschuldigte Steve Ballmer Google, die E-Mails von jedem Google-Mail-Anwender zu lesen. Dies geschehe angeblich, weil Google einen Ausblick auf Einnahmen mittels Werbung haben wolle.

:upside_down_face: :metal:

Thema Post-Briefe per Email:

…sponsored by DE-MAIL :bangbang: :bangbang:

Ja, stimmt schon. Aber es kann nicht schaden, immer und immer wieder darauf hinzuweisen. Und, wenn man nur jedes Mal eine Handvoll Leute zum Nachdenken bewegt, hat es sich schon gelohnt. :sweat_smile:

Also wer im aufgeklärten 21. Jahrhundert nach dem Leak von E. Snowden noch E-Mail über Goggle, Web.de, Freenet, und BlaBlaBla Mail-Hoster nutzt, dem ist „Anonymität“ & „kommerzielle bzw. staatliche Verwertung seiner persönlichen Informationen“ eh scheiß egal !!! Jeder wie er halt mag^^

Solange hast du damit gewartet?? Tzzz…