Lesetipps: Revolution im Netz, Wolf im Schafspelz, Machtdemonstrationen

Artikel ansehen

ich schätze tiktok sehr dafür, dass sie das tun!! gute arbeit…diese kinder sind im internet nicht sicher

Wenn 35% und mehr der Tiktok-Nutzer erst 14 Jahre alt oder noch viel jünger sind, gehören solche Maßnahmen wie diese neusten, doch eigentlich zum Standard von vorne rein!
Es kann eigentlich nicht angehen, dass diese Schutzmaßnahmen erst nach 4,5 Jahren des Bestehens werbewirksam eingeführt werden, wenn das Problem der Kinderpornographie, schon viel länger bei allen auf der Agenda steht!
Hinzu kommt, dass solche Features nur reine Makulatur sind, solange es jedem User möglich ist, sich bei der Registrierung mit reinen Fake-Daten (u.a. auch das Alter) sich dort registrieren zu können! Bedingt durch solche Voraussetzungen, ist jegliche Änderung bezüglich der Altersangaben, völlig hinfällig und absoluter Humbug!!