Lesetipps: Privacy Shield, die schwarze Liste der EU, böse Apps

Artikel ansehen

Was der gute Herr Kuketz noch vergessen hatte…
Der Nutzer eines Smarties ohne Root-Berechtigungen, kann zwar die Update-Funktionen seiner installierten Apps beeinflussen bzw. komplett abschalten - aber eins kann er nicht !
Der „Google Play Service“ als Dienst bekommt sagenhaft viele Updates über die Zeit, inklusive des genannten Frameworks, der nun mal hauptverantwortlich ist und 1:1 mit der Tracing-App kooperiert. Das bedeutet, auch wenn man es schafft, den Framework so einzurichten (z.B. über Skripte etc.), dass er einen nicht mehr so öffentlich macht als Benutzer, wird das ganze Unterfangen beim nächsten Mal, wenn man online geht, wieder zunichte gemacht!!!
Im Übrigen wird dieser ominöse Framework auch auf deinem Gerät installiert, wenn du die App überhaupt nicht auf dem Telefon hast…! Es gab am Anfang nämlich sattig Beschwerden von Leuten, die diese App nicht laden wollten und trotzdem mit Diensten des Frameworks ihren Ärger hatten, zum Beispiel mit der Akku-Ladungserhaltung usw.

1 Like