Lesetipps: HTTPS-Zwang, eine Jagd durch Hamburg, GrapheneOS, NSA

Artikel ansehen

Thema GrapheneOS:

Ich hatte vor zig Jahren einmal mit „cyanogenmod OS“ als alternatives Android OS angefangen, welches ja nach der Projektaufgabe mit Änderungen von „LineageOS“ weitergeführt wurde!

Der wirkliche Vorteil dieser älteren Systeme gegenüber dem jetzt so gehypten „GrapheneOS“ ist einfach die Tatsache, der Multi-Device Fähigkeiten!
Wenn ich nämlich lesen muß, dass GrapheneOS entwickelt wurde für Google Pixel - Geräte und es diesbezüglich keine Planung gibt, in Zukunft auch andere Telefone zu unterstützen, stellt sich mir immer die Frage der Daseinsberechtigung solch eines OS??
Vor allem auch, weil die Pixel Telefone, je nach Modell, immer zwischen 600€ - 800€ (plus) kosten in der Anschaffung! Heutzutage werden normalerweise, bezüglich der verkauften Einheiten, Telefone aus dem Mittelklassebereich verkauft, da deren verbaute Hardware den teuren Geräten zumeist in nichts nachsteht! Also sorgt so ein System wie GrapheneOS dafür, dass Datenschutz und / oder Datensicherheit, wieder nur einer gewissen besserverdienenden Schicht der Bevölkerung, zu Gute kommt…
Dahingehend waren Systeme, wie z.B. Cyanogenmod oder Lineage besser aufgestellt, da sie eine riesige Menge an Smartphone-Modellen der verschiedensten Hersteller abgedeckt haben! :wink: