#Landesverrat: Justizminister entlässt Generalbundesanwalt Range

Artikel ansehen

Kommentar von Lars Sobiraj:
Ja, da haben Maas & Co. wohl wirklich ein Bauernopfer gebracht, der sich mit seiner Presseerklärung selbst zum Abschuss freigegeben hat.

Kommentar von skreutzer:
Der Grund für Herrn Ranges Versetzung in den Ruhestand ist leider, dem Justizminister den Eingriff in Ermittlungen vorgeworfen zu haben (ob nun begründet oder unbegründet), und nicht, dass er im NSA-BND-Überwachungsskandal keinen Anlass für ein Verfahren gesehen hat, dafür aber sehr wohl bei der Veröffentlichung von netzpolitik.org. Damit bleibt die eigentliche Kritik am Generalbundesanwalt weiter bestehen, und sein Nachfolger weiß bestimmt: keine solchen Vorwürfe mehr, aber Ermittlungen in Sachen NSA-BND-Skandal braucht es trotzdem nicht.