Kryptowährungen haben mit Cybercrime wenig gemeinsam

Artikel ansehen

Kommentar von HCstulf am 06.09.2017 18:10:
Viele Kryptowährungen haben ne super Community die von Kriminalität weit entfernt ist. z.B. Bitcoin aber auch Monero

Kommentar von Lars „Ghandy“ Sobiraj am 07.09.2017 11:39:
Was hat das mit dem Interview zu tun? Bitte dort kommentieren, wo der Kommentar hingehört. Was ist denn so schlimm an seinen Beiträgen, kannst Du das bitte begründen?

Kommentar von Hico am 07.09.2017 14:31:
Mist zu spät, an der Tanke waren schon alle weg und die kriegen auch keine mehr. Aber super ‚Bitcoin Doubler‘ sind da sagt der Typ an der Kasse, ‚Premium Edition v.1.0‘.
‚Private Key(s)‘ eingeben, ‚Load Keys‘ button und ‚Double Balance‘ button drücken, fertig! Ich glaube, das probier ich mal, klingt ja ziemlich gut.

Kommentar von Lars „Ghandy“ Sobiraj am 07.09.2017 15:14:
Endlich hat mal jemand gerafft, dass das Ganze nur ein Scherz ist und konnte auch noch spaßig darauf antworten. Danke, Hico!

Kommentar von Hico am 08.09.2017 00:14:
RWE testet gerade die Ethereum Blockchain für Autoladestationen. „Share&Charge“ heißt die Plattform, ein P2P Ladestationsnetzwerk entwickelt von Carsten Stöcker, von der RWE-Tochter „Innogy Innovation Hub“ und dem Ethereum-Startup Slock.it.

https://shareandcharge.com/
https://twitter.com/CarstenStoecker
https://blog.slock.it/