KODI: Welcome to Piracy 3.0

Artikel ansehen

Kommentar von Marek Meier:
Ich nutze dafür einen Raspberry Pi 3+ mit Kodi+Premiumize+VPN. Man weiß ja nie.

Stadium-Live war auch in die Fillerszene involviert und hat den Fillern seine Konten etc angeboten.

Es ging vornämlich nicht um die Streams sondern um Geldwäsche und Fraud.

Kommentar von Schubi:
XBMC hat nichts mit Microsoft zu tun und stammt auch nicht von Microsoft Code ab, der damalige XBMP der hier wahrscheinlich gemeint ist entstand in der homebrew Szene. Siehe dazu z.B. die englische Wikipedia zu Kodi und Xbox Modia Player.
Außerdem ist es zwar schön und gut eine Statistik über den Anteil der für Piraterie genutzen Kodi-Boxen zu haben, über die Nutzer von Kodi selbst und dem dortigen Anteil der Piraterie sagt das aber rein garnichts aus.

Kommentar von TeeB:
Schöner Artikel, danke!

Gibts weiter Infos zu Watch HD und die outlook.de Adresse?

Kommentar von TeeB:
Schöner Artikel, danke!

Gibts weiter Infos zu Watch HD und der outlook.de Adresse?

Kommentar von gauda:
> Microsoft entließ sein XBMC bereits vor Jahren in die freie Open Source Wildbahn

Dass XBMC ürsprünglich von Microsoft entwickelt worden wäre, stimmt nicht. Hier nachzulesen: https://kodi.wiki/view/History_of_Kodi

Kommentar von ig-88ms:
Was ist das denn für ein tendenziöser und schlicht falscher Mist?

Kommentar von Xilften:
Erstmal…, guter Artikel!

(…)Möglicherweise ist KODI einer der Auslöser des derzeitigen Massensterbens bei den Streaming-Hostern.(…)

Naja, da sehe ich mehr Netflix als „Auslöser“.

Kommentar von null:
Wo wird das behauptet?

Kommentar von Steffen Cybert:
Kodi hat genau so viel mit „Piraterie“ zu tun, wie VLC, oder der Google Chrome oder das Betriebssystem, das dabei benutzt wird. Kodi ist ein Interface, das man um alle möglichen Medien erweitern kann. Nicht mehr und nicht weniger. Kodi begünstigt auch nichts, es ist einfach ein offener Standard mit dem man alles anzeigen kann. Kodi direkt mit illegalen Inhalten in Verbindung zu bringen sorgt nur dafür, dass es aus den Appstores, die es so gibt, fliegt.

Kommentar von Spacko 2000:
Selten so einen Stuss gelesen. Ist der „Artikel“ von Amazon gesponsert?

Kommentar von don:
Übelste Verleumdung.
Wegen solchen Berichten wird Kodi irgendwann den Bach runter gehen.

don,
Admin bei den kodinerds.

Kommentar von Gumbo:
Was für ein Mist. Kodi ist also für das Sterben der Hoster und der Rechteinhaber gleichzeitig verantwortlich?

Kommentar von WatchHD:
Es gab mal eine Email Addy diese wurde extra für Sobiraj eingerichtet weil Tarnkappe wohl der Content ausging!
Diese wurde aber mit VPN und nur für den emailfluß mit Tarnkappe genutzt :smiley:

Das ist nachweislich falsch, wie Du weißt. Belege liegen uns vor, nur als Info.

Dazu kommt, dass ich nicht Volker Rieck bin. Er arbeitet auch nicht für uns, sondern für sein eigenes Unternehmen.

Kommentar von WatchHD:
Über Volker Rieck hab ich doch garnix erwähnt?!
Versteh das nicht falsch :smiley:

Kommentar von r:
Sorry aber in Bezug auf Kodi ist das unrecherchierter Müll, der hier wiedergegeben wird.

Wie bereits gesagt hat Kodi nichts mit Microsoft zu tun und ist an sich ein zu 100% legaler Medienplayer, wie auch VLC oder vergleichbare Programme.

Kodi ist quelloffen, portabel und adaptiv an verschiedene Einsatzszenarien anzupassen - das kann Fluch und Segen zugleich sein.

Dennoch bleibt es im Grunde „nur“ eine neutrale Abspielplattform für diverse Medienformate (die man im Grunde auch über andere Tools auf den heimischen PC oder TV bringen könnte).

Für den nächsten Artikel lege ich dem Autor nahe, sich von der Funktion des Tools, über das er berichtet, vorher zu informieren und mehr Energie in die Recherche, als in reißerische Artikel zu stecken, die sich im Nachhinein als „viel Rauch um nichts“ entpuppen.

Kommentar von WatchHD:
Aber noch kurz an dieser Stelle! Danke für die Werbung! :wink:

Testline gibt es gerne auf Nachfrage via Ticket!

Beleidigende Kommentare werde ich nicht freischalten. Die Arbeit könnt ihr euch sparen!

Kommentar von DEIN-IPTV-GOTT:
warum wird dafür extra eine email angelegt? die eigentliche sollte doch so oder so auch safe sein?