KKiste.to mal wieder down, Vumoo.at eine betrügerische Webseite?

Artikel ansehen

Kommentar von Syzco:
Auf bs.to kommen auch teils nicht einfach wegklickbare Popups mit wahrscheinlicher Malware, trotz Adblock. Kann ich persönlich also auch nicht gerade empfehlen.

Kommentar von Anton aus dem Tirol:
Vumoo.at leitet auf Vumoo.li um, die (noch?) nicht blacklisted ist. Auch dort „flash“-Fake Player?

Kommentar von Strimi:
BISHER werbefrei, auch ohne AdBlock ist und
Fragt sich nur wie lange noch :smiley:

Kommentar von Thomas:
Stellt man sich den extra dumm als Surfer/User an ?

Gibt doch soviele Werbefreie Seiten die nur um Besucher betteln.

Hirn an.

Warum klagen leute die, die Seite freiwillig besuchen über popups und banner? Dann updatet doch euer Flashplayer…

Kommentar von Ferdinand:
update zum >>Update: Die Betreiber haben schon reagiert und versuchen die Maßnahme zu umgehen. Vumoo.at leitet seit einigen Stunden auf Vumoo.li um. Zumindest die Nutzer vom Firefox bekommen jetzt keine Warnung mehr angezeigt, Google Chrome warnt weiterhin vor dem Betreten der Webseite.>>

chrome und firefox zeigen keine blockade mehr an

Kommentar von ugurano:
kkiste scheint tod zu sein

Kommentar von Benjamin:
Anscheinend wurde kkiste.to gehackt: https://www.leash.ch/filme-online/kkiste-offline-kkiste-to-ist-tot-es-lebe-kkiste-ag

Dafür gibt es keinen Beweis. Jeder kann behaupten, er betreibt den Nachfolger einer Seite, die kürzlich vom Netz genommen wurde…